San Antonio stellt Heimrekord von Boston ein

Kawhi Leonard bei einem Dunk für die heimstarken San Antonio Spurs
Kawhi Leonard bei einem Dunk für die heimstarken San Antonio Spurs © KEYSTONE/FR115 AP/DARREN ABATE
Die San Antonio Spurs besiegen in der NBA daheim Oklahoma City Thunder mit 102:98 nach Verlängerung und stellen damit den Saisonrekord an Heimsiegen der Boston Celtics ein.

Im heimischem AT&T Center kassierten die Texaner damit in der gesamten Qualifikation nur eine Niederlage gegen die Golden State Warriors (am letzten Sonntag). Mit 40 Heimsiegen stellten die Spurs die Saisonbestmarke der Celtics aus der Saison 1985/1986 ein.

Kawhi Leonard ragte für die Spurs gegen Oklahoma mit 26 Punkten heraus.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen