Sandro Cavegn: Mister Schweiz fernab der Glamourwelt

Sandro Cavegn, kurz nach seiner Wahl zum Mister Schweiz 2012: Den Titel hat er immer noch, sein Leben spielt sich aber längst fernab der Glamourwelt ab. (Archivbild)
Sandro Cavegn, kurz nach seiner Wahl zum Mister Schweiz 2012: Den Titel hat er immer noch, sein Leben spielt sich aber längst fernab der Glamourwelt ab. (Archivbild) © Keystone/ALESSANDRO DELLA BELLA
Vier Jahre nach seiner Wahl ist Sandro Cavegn immer noch Mister Schweiz, irgendwie: «Wahrscheinlich bin ich das auch noch als Pensionär.»

Leben kann der letzte Gewinner des Titels vor dem Untergang der Marke «Mister Schweiz» aber nicht mehr davon. Will er auch nicht. Wie er «bluewin.ch» erzählte, habe er sich sehr schnell aus der Branche zurückgezogen und sei glücklich.

Der 32-Jährige geniesst sein Leben in der alten Heimat «Rappi» – «hier sind meine Freunde und mein Umfeld.» Dort sind auch seine Frau und seine Tochter, die der vielbeschäftigte Betreiber von Damenschuh-Läden allerdings tagsüber selten sieht. Nachdem er morgens «einige wertvolle Minuten» mit der Kleinen verbracht habe, gehe es sogleich los mit «Büro, Lager, Tour de Suisse».

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen