Saoirse Ronan übernimmt Hauptrolle in Greta Gerwigs Regiedebüt

Saoirse Ronan erwartet am 15. Januar im Museum of Modern Art in New York das Screening des Films "Brooklyn" (Archiv)
Saoirse Ronan erwartet am 15. Januar im Museum of Modern Art in New York das Screening des Films "Brooklyn" (Archiv) © /AP Invision/CHARLES SYKES
Zwei Jungstars tun sich für “Lady Bird” zusammen: Saoirse Ronan, derzeit Oscar-nominiert für das irische Auswandererdrama “Brooklyn”, soll die Hauptrolle im Regiedebüt von US-Schauspielerin Greta Gerwig übernehmen, wie das Filmportal “Deadline” berichtet.

Die 21-jährige Irin spielt demnach eine Jugendliche, die ihr letztes Schuljahr zu Hause im kalifornischen Sacramento verbringt.

Gerwig war zuvor neben ihrem Lebensgefährten Noah Baumbach bereits Co-Autorin der Indie-Hits “Frances Ha” und “Mistress America”, in denen sie jeweils die Hauptrolle spielte. “Lady Bird” ist der erste Film, den die 32-Jährige als Regisseurin und Drehbuchautorin alleine verantwortet – und dürfte autobiografisch gefärbt sein, wuchs Gerwig doch selbst in Sacramento auf.

Ronan, seit ihrem 13. Lebensjahr im Filmgeschäft, feierte ihren Durchbruch 2007 im britischen Kostümdrama “Atonement”, für das sie eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin erhielt.

Bei der Oscar-Verleihung am 28. Februar hat sie mit “Brooklyn” erstmals Chancen in der Kategorie “Beste Hauptdarstellerin”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen