Sascha Ruefer sass mit Roger Moore in der Gondel

Moderator Sascha Ruefer bei der Moderation des "Super10Kampf" 2014 im Hallenstadion. (Archivbild)
Moderator Sascha Ruefer bei der Moderation des "Super10Kampf" 2014 im Hallenstadion. (Archivbild) © Keystone
Auch Fernsehmoderator Sascha Ruefer ist ein James Bond-Fan. “Ich erinnere mich gerne daran, wie ich noch als Bub in Gstaad mit Roger Moore in der Gondel sass”, verriet Ruefer der Fernsehzeitschrift “TV täglich”.

Aber wenn man ihn frage, wer für mich “der” Bond sei, “dann antworte ich spontan: Sean Connery.” Dieser 007 sei für ihn die ideale Verkörperung der Mischung von “hart und doch gleichzeitig herzlich”.

Vor drei Jahren kletterte Ruefer für die Sendung “Super10Kampf” auf das Dach des Hallenstadions und schwebte als James Bond in die Halle ein. “Das war ein Riesenspass.” Auch heuer wird er die Spielshow zugunsten der Stiftung Sporthilfe wieder moderieren. Heuer ist das Motto aber eine zünftige Älplerchilbi.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen