Schalke trennt sich von Trainer Breitenreiter

Ende auf Schalke: André Breitenreiter
Ende auf Schalke: André Breitenreiter © KEYSTONE/EPA DPA/UWE ANSPACH
Schalke 04 trennt sich von Trainer André Breitenreiter. Er bekam den Entscheid unmittelbar vor dem letzten Saisonspiel der “Königsblauen” mitgeteilt.

Über seinen möglichen Nachfolger sagte Breitenreiter nichts. Markus Weinzierl vom FC Augsburg wird allerdings längst als neuer Chefcoach gehandelt.

Breitenreiter kam im vergangenen Jahr von Absteiger Paderborn nach Gelsenkirchen. Er hätte noch einen bis 2017 gültigen Vertrag gehabt. Die Schalker verpassten den Sprung in die Champions League, qualifizierten sich aber immerhin für die Europa League.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen