Schaufeln für den FCSG

Die Fans schaufeln die Tribüne für das Testspiel gegen Lustenau im Espenmoos um 15 Uhr frei.
Die Fans schaufeln die Tribüne für das Testspiel gegen Lustenau im Espenmoos um 15 Uhr frei. © FM1Today/Leila Akbarzada
Der FC St.Gallen hat heute seine Fans aufgerufen, den Spielplatz im Gründenmoos vom Schnee frei zu schaufeln. Drei eingefleischte Fans haben die Bürde auf sich genommen und geschaufelt, was das Zeug hielt.

Um 11:00 Uhr sollen die freiwilligen Helfer sich im Gründenmoos einfinden. Statt der aufgerufenen 20 sind genau drei Personen gekommen. Auch kein Wunder bei dem Wetter. Nicht der Schnee an sich stellt sich als Problem heraus, sondern der eisige Wind macht den Schneehelden zu schaffen. Doch die eingefleischten Fans lassen sich nicht beirren. “Wir waren bereits um 9 Uhr hier um zu schaufeln”, sagt eine der Fans. Und sie habe sich noch gedacht, dass ihre Hilfe bestimmt nochmals nötig sei.

Auch Silvan, ein anderer Fan, schaufelt enthusiastisch was das Zeug hält. “Ich will, dass der FCSG heute gewinnt”, sagt er mit strengem Blick. Wer weiss, vielleicht ist die Schaufelei ja wertvoll für das gute Karma.

Ob sie aber wirklich nötig ist, sei dahingestellt. FCSG-Mediensprecher Daniel Last sagte bereits im Interview zum Ausruf um 11 Uhr, dass das Testspiel so oder so stattfinde. Und der Platz war bereits mehr oder weniger geräumt, da die Stadt am Morgen schon Schnee geschaufelt hat. Das FCSG-Team wurde nämlich zum Training erwartet. Aufgetaucht ist aber keiner. Nun hoffen wir mal, dass alle vollzählig – mit Neuzugang Gaudino – um 15 Uhr auf der Matte stehen.

(lak)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen