Schaulaufen an der Landsgemeinde

Jedes Jahr am letzten Sonntag im April fällen die Innerrhoder politische Entscheide an der Landsgemeinde. Stets dabei ist hoher Besuch aus Bundesbern. Für die Ehrengäste ist der Marsch in den Landsgemeindekreis manchmal eine echte Herausforderung. Dieses Mal muss sich Neubundesrat Guy Parmelin beweisen. 

Bundesrat Guy Parmelin führt dieses Jahr die Liste der Ehrengäste an, die dieses Jahr an die Landsgemeinde nach Appenzell eingeladen wurden. Zu den weiteren Ehrengästen gehört der gesamte Regierungsrat des Kanton Glarus, die Botschafterin von Kanada, Jennifer MacIntyre, der britische Botschafter David Moran sowie der chinesische Botschafter Wenbing Geng.

Wie die Amtsträger und Musikanten marschieren auch die Ehrengäste beim sogenannten “Marca solenne” mit, der Gang von der Hauptgasse in den Landsgemeindering hinein. Der Gang ist sehr langsam und bedächtig. Der Gehschritt hat einen ganz bestimmten Takt, den nicht alle gleich meistern. Im Video zeigt sich: Energieministerin Doris Leuthard hatte letztes Jahr bei ihrem Auftritt sichtlich Spass, und so wie sie den Takt angibt, hat sie offensichtlich geübt.

Auch Didier Burkhalter hatte im Jahr 2014 Spass an der Landsgemeinde. Für den Marschtakt muss er aber noch ein bisschen üben, da ist er noch etwas zu spritzig unterwegs. Simonetta Sommaruga ist da eher zurückhaltend durch die Hauptgasse marschiert, als sie im 2012 Ehrengast bei der Landsgemeinde war.

Wie sich Guy Parmelin im Schaulaufen schlägt, zeigt sich am Sonntag. Um punkt 12 Uhr geht der Marsch los. FM1Today wird natürlich das Taktgefühl des VBS-Vorstehers genau unter die Lupe nehmen.

(mofa/lak)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen