Schauspielerin Shailene Woodley wegen Landfriedensbruch verhaftet

Schauspielerin Shailene Woodley wird von einem Hilfssheriff von Morton County abgeführt, nachdem sie in der Nähe von St. Anthony, N.D. gegen den Bau einer Pipeline demonstriert hat.
Schauspielerin Shailene Woodley wird von einem Hilfssheriff von Morton County abgeführt, nachdem sie in der Nähe von St. Anthony, N.D. gegen den Bau einer Pipeline demonstriert hat. © KEYSTONE/AP The Bismarck Tribune/TOM STROMME
Die «Divergent»-Schauspielerin Shailene Woodley ist am Montag während einer Demo im Sioux County in North Dakota festgenommen worden. Sie protestierte gegen den Bau einer Pipeline, bei dem heilige Stätten der Standing Rock Sioux Indianer zerstört werden.

Woodley und 26 weitere Demonstranten wurden wegen Landfriedensbruchs festgenommen. Gemäss «New York Post» drohen ihr als Höchststrafe 30 Tage Gefängnis und 1500 Dollar Busse.

“Warum wurde nur ich festgenommen und sonst niemand?”, fragte die Schauspielerin auf Facebook. «Es ist, weil ich bekannt bin. Es ist, weil ich 40’000 Zuschauer habe». Auf dem zugehörigen Video ist sie zu sehen, wie sie in Handschellen abgeführt wird.

https://www.facebook.com/ShaileneWoodley/

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen