Die 7 ehrlichsten Promi-Buch-Titel

Von Felix Unholz
Roger Schawinski steht gern im Rampenlicht.
Roger Schawinski steht gern im Rampenlicht. © Keystone/Walter Bieri
Wir konnten uns uns ein leises Schmunzeln nicht verkneifen, als wir den Titel von Roger Schawinskis neuem Buch lasen: “Ich bin der Allergrösste: Warum Narzissten scheitern”. Wir präsentieren euch die ehrlichsten Titel für Bücher von Promis.

Mit dem “Allergrössten” meint der Schweizer Radiopionier aber nicht sich selbst, sondern berühmte Männer wie Sepp Blatter oder Lance Armstrong, die an ihrem Ego gescheitert sind. Trotzdem finden wir: Zu keinem passt der Titel besser als zu Roger Schawinski.

Unsere Vorschläge für weitere Buchtitel von Schweizer Promis:

1. Bündner SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher

160206_martulloblocher

2. Kult-Bachelor Vujo Gavric

160206_vujo_buch

3. Bundesrat Ueli Maurer

160206_maurer_buch

4. DJ Bobo

160206_djbobo_buch

5. SP-Nationalrat Cédric Wermuth

160206_wermuth_buch

6. Roger Federer

160206_roger

7. Bundespräsident Johann Schneider-Ammann

160206_schneiderammann_buch

Das neue Schawinski-Buch “Ich bin der Allergrösste: Warum Narzissten scheitern” erscheint übrigens am 20. Juni.


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel