Diese Bücher müssten geschrieben werden

Von Felix Unholz
Magdalena Martullo-Blocher hätte eigentlich dieses Buch schreiben sollen.
Magdalena Martullo-Blocher hätte eigentlich dieses Buch schreiben sollen. © FM1Today
Bücher sind ein sehr beliebtes Weihnachtsgeschenk. Deshalb haben auch wir uns einige Büchertitel überlegt, die eigentlich geschrieben werden müssten. Von Ueli Maurers «Kä Lust» zu DJ Bobos «Chihuahua» – da ist einiges dabei.

Es gibt einen Haufen Promis die ihre Biografie zu Papier bringen. Erst kürzlich hat sich Pietro Lombardi dazu entschieden, seine Autobiografie zu veröffentlichen. Darin erzählt er über sein Leben als Single-Papi mit Söhnchen Alessio. Wir finden aber, dass es auch in der Schweiz ein Paar Promis gibt, die ein Buch verdient hätten.

Unsere Vorschläge für weitere Buchtitel von Schweizer Promis:

1. Bündner SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher

160206_martulloblocher

2. Kult-Bachelor Vujo Gavric

160206_vujo_buch

3. Bundesrat Ueli Maurer

160206_maurer_buch

4. DJ Bobo

160206_djbobo_buch

5. SP-Nationalrat Cédric Wermuth

160206_wermuth_buch

6. Roger Federer

160206_roger

7. Bundespräsident Johann Schneider-Ammann

160206_schneiderammann_buch

Das neue Schawinski-Buch “Ich bin der Allergrösste: Warum Narzissten scheitern” erscheint übrigens am 20. Juni.


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel