Scheune in Oberaach brannte lichterloh

In Oberaach brannte am Donnerstagabend eine Scheune.
In Oberaach brannte am Donnerstagabend eine Scheune. © Kapo TG
Am Donnerstagabend brannte in der Thurgauer Ortschaft Oberaach eine Scheune lichterloh. 85 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Es wurde niemand verletzt.

Ein Passant entdeckte die brennende Scheune kurz nach 19.15 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. 85 Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen, die Scheune wurde trotzdem weitgehend zerstört.

Laut der Kantonspolizei Thurgau wurde niemand verletzt. Der Sachschaden könne noch nicht beziffert werden.

Der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau untersuchen mit einem Elektrosachverständigen die Brandursache.

(Kapo TG/red.)

 


Newsletter abonnieren
3Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel