Schlägerei im Durchgangszentrum

Schlägerei im Durchgangszentrum
© Ralph Ribi/St.Galler Tagblatt
Im Durchgangszentrum Landegg in Wienacht ist es in der Nacht auf Donnerstag zu einer Schlägerei gekommen. Eine Person wurde leicht am Kopf verletzt und musste verarztet werden.

Kurz nach 2 Uhr kam es im Durchgangszentrum Landegg zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Asylbewerber aus Afghanistan und einer Gruppe aus Eritrea. Ein 17-Jähriger aus Afghanistan wurde am Kopf verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Fünf weitere Beteiligte wurden in Polizeigewahrsam genommen, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt. Der Grund für die Auseinandersetzung ist nicht bekannt.

(Kapo AR)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen