Schlüssel verloren und vom Auto angefahren

Auf der Zürcherstrasse wurde am Dienstag eine Fussgängerin von einem Auto angefahren.
Auf der Zürcherstrasse wurde am Dienstag eine Fussgängerin von einem Auto angefahren. © StapoSG
Am Dienstagabend kollidierte auf der Zürchestrasse in St.Gallen ein Autofahrer mit einer Fussgängerin. Durch die Kollision stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich.

Eine 46jährige Fussgängerin überquerte am Dienstag kurz vor 23 Uhr die Zürcherstrasse. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 62 lief sie über den Fussgängerstreifen und bemerkte mitten auf der Strasse, dass sie ihren Schlüssel vermisst.

Daraufhin lief die Frau wieder zurück, jedoch nicht mehr über den Fussgängerstreifen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem 18-jährigen Automobilisten, welcher stadtauswärts fuhr. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich eher leicht.

(stapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen