Schnyder gewinnt Satz bei ihrem Comeback auf der WTA-Tour

Patty Schnyder - hier im Jahr 2011 - startete insgesamt 15 Mal beim WTA-Turnier in Charleston
Patty Schnyder - hier im Jahr 2011 - startete insgesamt 15 Mal beim WTA-Turnier in Charleston © KEYSTONE/AP The Post and Courier/Grace Beahm
Patty Schnyder hält bei ihrem Comeback auf der WTA-Tour gut mit, verliert in Charleston aber dennoch in drei Sätzen. Schnyder hatte eine Wildcard für das Qualifikationsturnier von Charleston im US-Bundesstaat South Carolina erhalten.

Bei ihrem ersten Spiel auf der WTA-Tour seit fast fünf Jahren gewann sie gegen die Amerikanerin Samantha Crawford (WTA 109) einen Satz, musste sich aber nach 78 Minuten dennoch 2:6, 6:1, 2:6 geschlagen geben.

Die ehemalige Nummer 7 der Welt trat letztes Jahr bei mehreren kleineren ITF-Turnieren an und steht in der Weltrangliste bereits wieder auf Position 455.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen