Schweizer Jugendliche flüchten mit Auto vor Tiroler Polizei

Schweizer Jugendliche flüchten mit Auto vor Tiroler Polizei
© (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Eine Verfolgungsjagd haben sich zwei Schweizer Jugendliche mit der Tiroler Polizei geliefert. Die beiden 16- und 17-Jährigen haben das Auto in der Schweiz gestohlen. In ihrer Heimat sind die Beiden keine Unbekannten.

Nach einem Wochenendurlaub sind die beiden Jugendlichen nicht ins Jugendheim in der Schweiz zurückgekehrt. Die Schweizer Jugendstaatsanwaltschaft hat einen Rückführungsantrag gestellt. Am Mittwoch gegen 14:00 Uhr versuchte die Polizei im Zillertal die Jugendlichen anzuhalten. Ohne Erfolg.

Das Duo ergriff die Flucht. Dabei verursachte der Lenker mit dem gestohlenen Auto einen Unfall. Es kam laut der Tiroler Polizei zu mehreren gefährlichen Situation bei riskanten Überholmanövern.

Die Ausreisser konnte nur einen Reifenschaden stoppen. Die beiden 16- und 17-Jährigen versuchten noch, zu Fuss in ein steiles Gelände zu flüchten. Eine Zivilpatroullie stellte schliesslich die Jungen und verhaftete sie.

(red/sda)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen