Schweizer schlief auf der Strasse – überfahren

Schweizer schlief auf der Strasse – überfahren
© Keystone/Gaetan Bally/Symbolbild
Ein 17-jähriger Schweizer ist am frühen Sonntagmorgen in der Nähe einer Disco in Dornbirn von einem Auto überfahren und schwer verletzt worden. Der junge Mann hatte im Dunkeln schlafend auf der Strasse gelegen.

Ein 67-jähriger Autofahrer bemerkte um 6.25 Uhr den dunkel gekleideten Mann auf der unbeleuchteten Strasse zu spät und überrollte ihn mit seinem Wagen, wie die Vorarlberger Polizei mitteilte. Der 17-Jährige erlitt einen doppelten Beckenbruch und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage sagte, dürfte der junge Schweizer nach einem Disco-Besuch im “Conrad Sohm” alkoholisiert gewesen sein. Der Mann wurde beim Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Alkoholtest beim 67-jährigen Autofahrer verlief negativ.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen