Schweizer stürzt aus Seilbahn

Aus dieser Seilbahn stürzte der Schweizer.
Aus dieser Seilbahn stürzte der Schweizer. © Laveno Funivia
Ein 47-jähriger Schweizer stürzte am Laggo Maggiore aus einer Seilbahn rund 15 Meter in die Tiefe. Warum er aus der Seilbahn fiel, ist noch nicht bekannt.

Bei Laveno Mombello ist ein 47-jähriger Mann vorgestern aus einer Seilbahn gefallen. Er war in der Lombardei in den Ferien. Vor dem Unglück besuchte er einen Freund auf dem Gipfel des Sasso del Ferro. Nach 17 Uhr machten sie sich auf den Rückweg.

Die Polizei geht davon aus, dass sich der Schweizer nach dem Restaurantbesuch unwohl fühlte und deshalb die Türe der Seilbahn öffnete. Warum er in die Tiefe stürzte, sollen weitere Ermittlungen zeigten, schreibt “Il Giorno”.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen