Schwerer Selbstunfall auf der A22

Bei einem Selbstunfall vom Sonntagmorgen ist ein Auto in Lausen BL auf dem Dach gelandet. Die zwei Insassen konnten sich selbstständig aus dem Wrack befreien.
Bei einem Selbstunfall vom Sonntagmorgen ist ein Auto in Lausen BL auf dem Dach gelandet. Die zwei Insassen konnten sich selbstständig aus dem Wrack befreien. © Polizei Basel-Landschaft
Auf der Autobahn A22 bei Lausen BL ist es am Sonntagmorgen zu einem schweren Selbstunfall gekommen. Zwei Personen mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen war der 60-jährige Fahrer mit seinem Auto auf die rechtsseitige, erhöhte Fahrbahnbegrenzung geraten, schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung. Darauf verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses überschlug sich zwei Mal und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Fahrer und seine 59-jährige Beifahrerin konnten sich gemäss Mitteilung selbstständig aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien. Die genaue Unfallursache wird untersucht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen