Schwerer Wintersturm zieht über FM1-Land

Am Mittwoch ist stürmisches Wetter angesagt. (Symbolbild)
Am Mittwoch ist stürmisches Wetter angesagt. (Symbolbild) © Keystone/DPA/Karl-Josef Hildenbrand
Am Mittwoch zieht ein heftiger Wintersturm über die Ostschweiz. Es kommt zu Böenspitzen von 90 bis 130 Stundenkilometern. An exponierten Gipfellagen ist sogar mit bis zu 180 km/h zu rechnen.

Das FM1-Land muss sich am Mittwoch auf einen schweren Wintersturm einstellen, wie Meteonews in einer Mitteilung schreibt. Bereits in der Nacht auf Mittwoch nimmt der Wind mit einer Warmfront kräftig Zug auf. Die stärksten Windböen sind dann im Verlauf des Vormittags mit dem Durchzug einer Kaltfront zu erwarten.

Im Flachland muss mit Böenspitzen von 90 bis 130km/h gerechnet werden, in erhöhten Lagen sind bis 150km/h, in exponierten Gipfellagen bis 180 km/h möglich.

Lokal sind stets auch höhere Böenspitzen möglich. Bei diesen Windgeschwindigkeiten muss mit sturmbedingten Schäden gerechnet werden.

(red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel