Schwinger-Buebe singen fürs Eidgenössische

Diese Jungs möchten mit den ganz grossen einmarschieren.
Diese Jungs möchten mit den ganz grossen einmarschieren. © Facebook/SRF 1
Was gibt es für einen Jungschwinger Schöneres, als sein grösstes Idol zu treffen? Für ein paar Jungs könnte dieser Traum bald in Erfüllung gehen. Mit einem Rap versuchen sie ihren Idolen am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest näher zu kommen.

Diese Aktion ist doch einfach nur schön: Das SRF 1 erfüllt Kinderträume. Fünf verschidene Clubs aus Fricktal, Kerzers, Langenthal, Niederurnen und Rothenburg kämpfen gegeneinander um den Einmarsch am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest. Der Club mit den meisten Stimmen darf einmarschieren.

Und um ihrem Traum ein bisschen näher zu kommen, haben die Sägemehl-Jungs einen Rap gemacht und dieser hat sogar noch einen Thurgauer Flair. Den Refrain singt eine Ostschweizerin:

 

 

(red)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel