Schwingerisches Gipfeltreffen im Emmental

Armon Orlik in der oft gesehenen Pose des Siegers
Armon Orlik in der oft gesehenen Pose des Siegers © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Sieben Wochen vor dem Unspunnenfest in Interlaken, dem Highlight des Schwingersaison 2017, wird es am Berner Kantonalfest vom 9. Juli in Affoltern i.E. ebenfalls schon zu einem Gipfeltreffen kommen.

Ins Bernbiet reisen werden die jungen und aktuell stärksten Nordostschweizer. Dies sind nach den Erkenntnissen der letzten Saison der junge Thurgauer Samuel Giger und der Bündner Armon Orlik, der am Eidgenössischen Fest in Estavayer den Schlussgang gegen Matthias Glarner bestritt.

Diese beiden werden sich in der auf rund 800 Metern gelegenen malerischen Emmentaler Bauerngemeinde Affoltern mit der in breiter Phalanx antretenden stärksten Bernern messen. Also mit den Königen Matthias Glarner, Matthias Sempach und Kilian Wenger sowie etwa auch mit Christian Stucki und dem aufstrebenden Königssohn Remo Käser. Die Zuteilung der Gästeschwinger zu allen fünf Teilverbandsfesten wurde vom Eidgenössischen Schwingerverband unter dem Technischen Leiter Samuel Feller vorgenommen.

Auch die Affichen der übrigen Teilverbandsfeste sind attraktiv. Für das Nordwestschweizerische in Therwil BL sind die Alchenstorfer Trümpfe Matthias Sempach und Remo Käser gemeldet. Sie werden es mit den Innerschweizern Joel Wicki und Sven Schurtenberger zu tun bekommen. Der hoffnungsvolle Entlebucher Wicki verpasste verletzungshalber das Eidgenössische, ist jetzt aber wieder einsatzfähig. Matthias Glarner wird am 16. Juli als Gast am Südwestschweizer Fest in Kerzers FR zu sehen sein.

Die Gästeschwinger an den fünf Teilverbandsfesten 2017:

Nordostschweizer Fest Davos (18. Juni): Simon Anderegg (BKSV), Thomas Sempach (BKSV), Marcel Mathis (ISV), René Suppiger (ISV), Yanick Klausner (NWSV), Lorenz Blatter (NWSV), Victor Cardinaux (SWSV), Marc Gottofrey (SWSV).

Innerschweizer Fest Alpnach OW (2. Juli): Florian Gnägi (BKSV), Christian Stucki (BKSV), Daniel Bösch (NOSV), Tobias Krähenbühl (NOSV), Nick Alpiger (NWSV), Mario Thürig (NWSV), Marc Guisolan (SWSV), Vincent Roch (SWSV).

Berner Kantonalfest Affoltern im Emmental (9. Juli): Mike Müllestein (ISV), Erich Fankhauser (ISV), Samuel Giger (NOSV), Armon Orlik (NOSV), Roger Erb (NWSV), Janic Voggensperger (NWSV), Stéphane Haenni (SWSV), Steven Moser (SWSV).

Südwestschweizer Fest Kerzers FR (16. Juli): Matthias Glarner (BKSV), Bernhard Kämpf (BKSV), Christian Schuler (ISV), Philipp Laimbacher (ISV), Roger Rychen (NOSV), Raphael Zwyssig (NOSV), David Schmid (NWSV), Patrick Räbmatter (NWSV).

Nordwestschweizer Fest Therwil BL (13. August): Remo Käser (BKSV), Matthias Sempach (BKSV), Sven Schurtenberger (ISV), Joel Wicki (ISV), Martin Hersche (NOSV), Marcel Kuster (NOSV), Benjamin Gapany (SWSV), Lario Kramer (SWSV).

BKSV = Berner Kantonalverband. ISV = Innerschweiz. NOSV = Nordostschweiz. NWSV = Nordwestschweiz. SWSV = Südwestschweiz.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen