SCL Tigers gehen mit Scott Beattie in die neue Saison

Scott Beattie (hier nach dem entscheidenden Sieg im Abstiegsplayoff) bleibt Trainer in Langnau
Scott Beattie (hier nach dem entscheidenden Sieg im Abstiegsplayoff) bleibt Trainer in Langnau © KEYSTONE/MARCEL BIERI
Scott Beattie (47) bleibt Trainer des NLA-Klubs SCL Tigers. Es ist sein erstes langfristiges Engagement als Coach in der National League A.

Der Kanadier hat das Amt bei den Emmentalern Mitte März als Nachfolger von Benoit Laporte vorerst interimistisch übernommen und die SCL Tigers dank dem 4:2 im Abstiegsplayoff gegen Kantonsrivale Biel vorzeitig zum Klassenerhalt geführt.

Zuvor hatte Beattie in der NLB bei Olten und Visp (seit Ende 2015) als Trainer gewirkt. In der Schweiz war er zudem zwischen 1997 und 2001 als Spieler bei den ZSC Lions, Thurgau und Genève-Servette engagiert.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen