Sechs Stunden Sondersendung – Arte ehrt David Bowie

Ein Ausserirdischer unter uns. David Bowie hat die Popmusik massgeblich geprägt.
Ein Ausserirdischer unter uns. David Bowie hat die Popmusik massgeblich geprägt. © (Photo by Express/Getty Images)
David Bowie kann man nicht genug ehren. Zahlreiche Promis drücken seit Bowies Tod am Sonntag via Social Media ihre Bewunderung für den unnahbaren Exzentriker aus. Der Fernsehsender Arte widmet ihm morgen eine Sondersendung. Sechs Stunden lang.

Die Trauer sitzt noch immer tief. Der Musiker David Bowie starb am Sonntag im Alter von 69 Jahren. Zwei Tage nach seinem Geburtstag. Der Krebs war stärker. Doch nicht nur durch seine Musik wird David Bowie weiterleben. Er war ein Gesamtkunstwerk: Schauspieler, Popmusiker und Vollzeitdarsteller. Einer der ganz Grossen.

via GIPHY

Für morgen Mittwoch den 13. Januar hat der Kultursender Arte kurzfristig sein Programm geändert. Als eine Hommage an David Bowie widmet sich der Sender über sechs Stunden lang dem “Picasso des Pop”.

Hier eine Übersicht:

Im Kriegsdrama “Furyo – Merry Christmas, Mr. Lawrence” besticht er als eigensinniger Offizier. Daneben sind auch Takeshi Kitano, Ryuichi Sakamoto und Tom Conti zu sehen.
20.15 Uhr: FURYO
Ein Spielfilm von Nagisa Oshima GB/Japan 1983, 108 Minuten

via GIPHY

 

22.05 Uhr: David Bowie, Der Weg zur Legende
Eine Dokumentation von Francis Whately GB 2013, 60 Minuten

via GIPHY

23.00 Uhr: Ziggy Stardust and the spiders from mars
Ein Film von D.A. Pennebaker USA 1973, 86 Minuten
Zum 30-jährigen Jubiläum dieses legendären Musikfilms präsentierte Regisseur D.A. Pennebaker 2003 eine komplett restaurierte Schnittfassung seines Kultfilms. ARTE zeigt zu Ehren des Thin White Duke noch einmal diesen Konzertjuwel.

via GIPHY

 

00:30 Uhr: David Bowie – Reality Tour Dublin Konzert. GB 2003, 60 Minuten
Läuft auf ARTE F
Ein Best-of seiner Karriere, aufgezeichnet 2003 in Dublin.

via GIPHY

01:30 Uhr: Abgedreht! David Bowie
Sender: Arte France, Frankreich 2015, 43 Minuten

Eine Sondernummer von “Abgedreht!”, die der Herkunft von Bowies Künstlernamen und seiner besonderen Beziehung zur Mode nach geht.

via GIPHY

Und am Samstag 16. Januar 2016 eine Erstausstrahlung:

22.45 Uhr: Hommage David Bowie in Tracks
Arte, 50 Minuten.

 

Zum Einstimmen: Auf einer Kirchenorgel in Glasgow spielt ein Mann den Bowie-Hit: “Life On Mars”.

In Holland spielt zu Ehren von David Bowie die Kirchenglocke “Space Oddity”.

Wat een mooi eerbetoon 󾌹Space Oddity van David Bowie Krijg je gewoon kippenvel van!

Posted by Marchal Molenaar on Montag, 11. Januar 2016

 

(pal)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen