Thronfolger wegen unbezahlter Rechnung ohne Strom

Der serbische Thronfolger Aleksandar Karadjordjevic - rechts auf einem Archivbild - hofft noch immer auf die Wiedereinführung der Monarchie.
Der serbische Thronfolger Aleksandar Karadjordjevic - rechts auf einem Archivbild - hofft noch immer auf die Wiedereinführung der Monarchie. © Keystone
Dem serbischen Thronfolger Aleksandar Karadjordjevic hat das staatliche Elektrizitätswerk wegen nicht bezahlter Rechnungen den Strom abgestellt. Das berichtete die Zeitung “Kurir” am Montag in Belgrad.

Die ausstehenden Schulden der Karadjordjevic-Familie, der vom Staat das Schloss ihrer Vorfahren zur Nutzung überlassen wurde, betrage umgerechnet 10’000 Euro.

Bei einer Familienfeier am Vortag, an der zahlreiche Prominente wie der Patriarch Irinej teilgenommen hatten, sei der Strom für einige Stunden wieder angestellt worden. Vom Schloss war auf Nachfrage keine Stellungnahme zu erhalten.

Obwohl Serbien nach dem Zweiten Weltkrieg zur Republik wurde, hofft Karadjordjevic, der 1945 im Londoner Exil geboren wurde, immer noch auf die Wiedereinführung der Monarchie.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen