Serena Williams verpasst WTA Finals

Serena Williams muss ihre Saison frühzeitig beenden
Serena Williams muss ihre Saison frühzeitig beenden © KEYSTONE/AP/JULIO CORTEZ
Für Serena Williams ist das Tennisjahr 2016 vorzeitig beendet. Wegen einer Schulterverletzung sagt die amerikanische Weltnummer 2 auch die Teilnahme an den WTA Finals in Singapur in einer Woche ab.

«Es war ein sehr hartes Jahr für mich mit all den Schulterverletzungen. Mein Arzt sagt, ich soll zu Hause bleiben und mich auskurieren», liess Serena Williams verlauten.Die WTA Finals finden vom 23. bis 30. Oktober in Singapur statt.

Die 35-jährige 22-fache Grand-Slam-Siegerin spielte in diesem Jahr nur acht Turniere und musste die Führung in der Weltrangliste nach 186 Wochen an Angelique Kerber abtreten.

Die WTA Finals werden im Einzel ohne Schweizer Beteiligung über die Bühne gehen. Timea Bacsinszky figuriert im Jahresranking als beste Schweizerin auf Platz 18. Im Doppel ist Martina Hingis mit Sania Mirza qualifiziert.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen