Einbrüche in Schrebergarten-Häuschen

Schweizerfahne in Schrebergarten (Symbolbild).
Schweizerfahne in Schrebergarten (Symbolbild). © Tagblatt Archiv
Unbekannte brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in Frauenfeld mehrere Schrebergarten-Häuschen auf. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau brach eine unbekannte Täterschaft rund 17 Schrebergarten-Häuschen beim Galgenholz auf. Die Tatzeit dürfte zwischen Freitagabend und Samstagmorgen liegen.

Ermittlungen laufen

Da die Kantonspolizei Thurgau vorerst nicht alle Besitzer der Häuschen erreichen konnte, sind das Deliktsgut und der genaue Sachschaden noch nicht bekannt.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Schlossberg in Frauenfeld unter 052 725 44 60 zu melden. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen