Shaqiri mit Stoke vor schwieriger Aufgabe im Ligacup

Stokes Xherdan Shaqiri (rechts) im Zweikampf mit Liverpools Jordon Ibe im Ligacup-Halbfinal-Hinspiel vor drei Wochen
Stokes Xherdan Shaqiri (rechts) im Zweikampf mit Liverpools Jordon Ibe im Ligacup-Halbfinal-Hinspiel vor drei Wochen © KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA
Xherdan Shaqiri möchte mit Stoke in den Ligacup-Final einziehen. Dafür braucht es heute Abend (20.45 Uhr) im Halbfinal-Rückspiel auswärts gegen Jürgen Klopps FC Liverpool einen Sieg. Das Hinspiel vor drei Wochen endete für Stoke mit einer enttäuschenden 0:1-Heimniederlage.

Damit sind die “Potters” an der Anfield Road auf einen Exploit angewiesen, um weiter vom ersten Titel seit 1972 träumen zu können.

Auch Liverpool-Coach Jürgen Klopp träumt vom Endspiel im Londoner Wembley-Stadion. Als Trainer von Borussia Dortmund musste der 48-Jährige an gleicher Stätte vor drei Jahren im Champions-League-Final gegen Bayern München eine bittere 1:2-Niederlage hinnehmen. Nun möchte er mit Liverpool im Ligacup die Rückkehr in die Kathedrale des Fussball perfekt machen. “Wir haben nur ein Ziel: Wir wollen in den Final”, so Klopps Devise.

Rückenwind für den achtfachen Ligacup-Rekordsieger dürfte der hart erkämpfte und spektakuläre 5:4-Sieg am Wochenende bei Norwich City geben. In der Abwehr zeigte sich Liverpool zuletzt aber alles andere als sattelfest und kassierte gerade nach Standards viele Gegentore. Davon profitieren möchte Stokes Offensivabteilung um Xherdan Shaqiri. Die Hauptprobe am vergangen Wochenende ist dem Neunten der Premier League aber deutlich misslungen. Beim Leader Leicester City blieb Stoke ohne Torerfolg und unterlag 0:3.

Der Sieger des Duells zwischen Liverpool und Stoke spielt im Ligacup-Final entweder gegen Everton oder Manchester City. Das Hinspiel endete mit einem 2:1 für Everton. Das Rückspiel in Manchester findet am Mittwoch statt. Sollten sowohl Liverpool wie auch Everton in den Final einziehen, käme es zum ersten Merseyside-Derby in einem Endspiel seit dem FA-Cup-Final 1989. Damals siegte Liverpool 3:2.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen