Shaquille O’Neal in die Hall of Fame aufgenommen

Shaquille O'Neal wurde zwischen 2000 und 2002 mit den Los Angeles Lakers dreimal in Folge NBA-Champion
Shaquille O'Neal wurde zwischen 2000 und 2002 mit den Los Angeles Lakers dreimal in Folge NBA-Champion © KEYSTONE/AP/MARK J. TERRILL
Ehre, wem Ehre gebührt: Der frühere Basketball-Superstar Shaquille O’Neal (44) wird in die Hall of Fame der NBA aufgenommen.

O’Neal gewann während seiner 19-jährigen Profi-Karriere mit den Los Angeles Lakers und den Miami Heat insgesamt vier NBA-Titel. 2000 wurde der 2,16 m grosse Center zum wertvollsten Spieler der Liga gewählt.

Zusammen mit dem Olympiasieger von 1996 finden unter anderen auch der frühere Guard Allen Iverson (MVP 2001) sowie der chinesische Center Yao Ming Aufnahme in die Basketball-Ruhmeshalle in Springfield.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen