Eklat: Musiker Shem Thomas bricht das FM1 Interview ab

Musiker kommen gerne zu Interviews ins Studio – normalerweise. Normalerweise macht aber auch nicht unser Wachmacher Chäller das “schlechteste Interview der Schweiz”.
Im Fall von Shem Thomas hat Chäller den Bogen aber fast überspannt. Der Rheintaler Sänger, der durch The Voice Of Switzerland bekannt wurde, bricht das Interview ab.

Unser Wachmacher Chäller hat sich auch diesmal als Vertretung vorgestellt und hat natürlich von nichts eine Ahnung. Er kann den Namen nicht aussprechen, verwechselt die Castingshows und muss auch noch aufs WC. Bis es Shem Thomas kaum noch aushält.


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel