“Sie wollten unser Rezept klauen”

“Sie wollten unser Rezept klauen”
Es ist eine klassische Bier-Idee. Das Glace von Schauspieler Beat Schlatter, Ozanii Bananii aus St. Gallen und Spitzenkoch Pascal Schmutz. Gemeinsam mit der Hürlimann Bier AG, deren Verwaltungsrat Beat Schlatter präsidiert, haben sie das Bier-Soft-Ice entwickelt. Im Interview mit FM1 Today erfahren wir, wie schwierig sich der Entstehungsprozess gestaltete und was das Glace so besonders macht.

Ozanii Bananii, wie kam es dazu, dass wir jetzt ein Bier-Soft-Ice schlecken können?

Ozanii Bananii: Schon vor längerer Zeit habe ich mit Kollegen angefangen Soft-Ice in speziellen Geschmacksrichtungen zu machen. Beat Schlatter kannte ich noch von früher und wir haben mal über ein Bier-Glace gesprochen. Dann haben wir noch Gault-Millau-Koch Pascal Schmutz ins Boot geholt. Zusammen haben wir dann im Rahmen des Hürlimann-Rappen-Programms das Softeis entwickelt.

Wie lange hat das gedauert?

Etwa ein Jahr. Wir waren intensiv dran und haben uns immer wieder im Geheimen getroffen. Wir wollten nicht, dass Industriespione das Rezept abkupfern. Wir haben dann zusammen probiert, etwas mehr hiervon dazu gemischt und davon weniger, so entstand das Rezept.

Gab es denn da etwas zu spionieren?

Ja, das ist der Durchbruch in der Bier-Glace Forschung. Wir haben es geschafft, dass es ein feines Bier-Glace gibt. Schon vor Längerem habe ich das nämlich mit meinen Partnern ausprobiert und das war noch gar nichts. Es ist schwierig, ein Bier-Glace zu machen. Mit unserem Produkt haben wir aber den Durchbruch geschafft. Ich erwarte eigentlich den Nobelpreis – aber erst auf nächstes Jahr. Das muss ja zuerst die Runde machen, dass es unser Glace gibt.

Und wer hat euch da bespitzelt?

Das wissen wir nicht. Plötzlich war da bei unseren Treffen immer ein Typ, der sich ein Wasser bestellte und uns durch zwei Löcher seiner Zeitung hindurch beobachtet hat. Wir mussten darum unsere Treffen auch immer ganz geheim halten (lacht).

Euch ist also bewusst, dass es ja schon Bier-Glace gibt. Warum ist eures das Perfekte?

Weil es einfach so fein ist. Wir haben Pascal Schmutz an Bord, er hat aus den Zutaten, aus denen Bier gemacht wird, das Glace entwickelt. Ich will hier nicht zu sehr ins Detail gehen aber er hat es geschafft. Es ist leicht bitter, hat eine Bier-Charakteristik und wir versuchten, möglichst wenig Zucker zu verwenden.

(Interview: Nadja Marugg)

 

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen