Sieben Unfälle auf vereisten Strassen

Auf der Brücke zwischen Felben-Wellhausen und Frauenfeld geriet eine Autolenkerin ins Schleudern, kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit einem Beton-Element und überschlug sich.
Auf der Brücke zwischen Felben-Wellhausen und Frauenfeld geriet eine Autolenkerin ins Schleudern, kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit einem Beton-Element und überschlug sich. © Kapo TG
Auf vereisten Strassen kam es am Montagmorgen im Kanton Thurgau zu mehreren Verkehrsunfällen. Die Kantonspolizei Thurgau musste innert zwei Stunden sieben Mal ausrücken. 

Drei Verkehrsunfälle ereigneten sich bei Braunau. Eine 57-jährige Lenkerin fuhr kurz nach 6 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Bussnang. Auf Höhe der Verzweigung Oberholz rutschte sie in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit dem korrekt entgegenkommenden Auto eines 37-jährigen Lenkers. Laut Mitteilung der Kantonspolizei wurden beide Beteiligten mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Strasse wurde gesperrt und musste gereinigt werden.

Auffahrkollisionen

Um 7.30 Uhr kam es bei der Einfahrt Gehrwies zu einer Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen und einem Auto mit Anhänger, das wegen der Aufräumarbeiten auf der Hauptstrasse angehalten hatte. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. Unverletzt blieb auch eine Autolenkerin nach einem Selbstunfall zwischen Braunau und Märwil.

Zu einer Auffahrkollision mit Blechschaden kam es kurz nach 6 Uhr vor dem Bahnübergang ausgangs Berg. Ein Personenwagenlenker konnte auf der vereisten Strasse nicht mehr bremsen und fuhr auf einen Lieferwagen auf, der vor dem Bahnübergang angehalten hatte, nachdem die Wechselblinkanlage angegangen war.

Selbstunfälle

Selbstunfälle auf vereister Fahrbahn ereigneten sich laut der  Mitteilung der Kantonspolizei zudem auf Brücken in Felben-Wellhausen sowie auf der Autobahn A 7, wo eine Autofahrerin vor der Verzweigung Grüneck mit der Mittelleitplanke kollidierte. (kapo)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen