Singapore gewinnt mit Wawrinka und Bencic

Noch ein Erfolg zum Ende des Tennisjahrs: Stan Wawrinka gewann in Singapur die International Premier Tennis League
Noch ein Erfolg zum Ende des Tennisjahrs: Stan Wawrinka gewann in Singapur die International Premier Tennis League © KEYSTONE/EPA/WALLACE WOON
Die Singapore Slammers mit den Schweizern Stan Wawrinka und Belinda Bencic gewinnen in Singapur den Final der asiatischen International Premier Tennis League (IPTL) gegen die Indian Aces 26:21.

Die 18-jährige Bencic (WTA 14) setzte sich in ihrem Einzel gegen die ehemalige French-Open- und US-Open-Siegerin Swetlana Kusnezowa (WTA 25) 6:5 durch. Wawrinka gewann seinen Satz im Einzel gegen den Australier Bernard Tomic (ATP 18) sicher 6:3, ehe er zusammen mit der Weltnummer 1 im Doppel, Marcelo Melo (Br), dem Heimteam mit einem weiteren 6:3 den Erfolg sicherte.

Die Exhibition-Liga mit fünf Teams und Millionen-Startgagen fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Die UAE Royals, bei denen in einigen Partien auch Roger Federer spielte, belegten den dritten Platz. Wawrinka war erst auf dieses Wochenende hin zu den Singapore Slammers gestossen, nachdem er vor einer Woche in der Schweiz noch zum Sportler des Jahres gewählt worden war.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen