Skifahrer kollidiert mit Pistenfahrzeugkabel

Ein Tourerfahrer raste in ein Kabel eines Pistenfahrzeugs (Symbolbild).
Ein Tourerfahrer raste in ein Kabel eines Pistenfahrzeugs (Symbolbild). © (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)
Am Mittwochabend ist in Malbun ein Tourenskifahrer im Dunkeln in das Kabel einer Seilwinde gefahren. Der Mann hat sich am Hals verletzt.

Am Mittwochabend waren zwei Tourenskifahrer auf einer Pistenskitour zur Bergstation der Sesselbahn Täli im Skigebiet Malbun. Bei der Abfahrt zur Talstation, gegen 20.30 Uhr, kollidierte einer der Skifahrer mit voller Wucht mit einem Windenseil eines Pistenfahrzeugs. Wie die Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein mitteilt, zog sich der Tourenskifahrer Halsverletzungen unbestimmten Grades zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. (pd/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen