Snowboarder bricht sich beide Oberschenkel

Auf dieser Strasse prallte der Snowboarder gegen den Lieferwagen
Auf dieser Strasse prallte der Snowboarder gegen den Lieferwagen © Kantonspolizei Graubünden
Am Samstagmorgen stiessen in Arosa ein Snowboarder und ein Lieferwagen zusammen. Der Snowboarder brach sich beim Zusammenprall beide Oberschenkel. Er wurde mit der Rega ins Kantonsspital Chur geflogen.

Ein Snowboarder fuhr über eine Privatstrasse, um über die Skipiste zur Talstation der Weisshornbahn zu gelangen. Als er die Prätschlistrasse kreuzen wollte, nahte von rechts ein Lieferwagen. Es kam zu einer heftigen Kollision zwischen dem Wintersportler und dem Fahrzeug. Dabei brach sich der Snowboarder beide Oberschenkel. Die Erstversorgung erfolgte durch die Alpinmedic Stützpunkt Arosa, schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung. Daraufhin wurde er mit der Rega in das Kantonsspital nach Chur geflogen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Unfallhergang wird von der Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei untersucht.

(red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel