So absurd klingt Justin Bieber auf Schweizerdeutsch

Ayo Hope singt Justin Biebers "Love Yourself" auf Schweizerdeutsch.
Ayo Hope singt Justin Biebers "Love Yourself" auf Schweizerdeutsch. © Printscreen YouTube
Schöner Song, schöne Stimme und trotzdem irgendwie komisch. Wenn grosse Hits auf Schweizerdeutsch gecovert werden, dann hört sich das ziemlich schräg an. Giuseppe Audino hat’s trotzdem gemacht.

“Mis Mami hett dich nöd gärn und sie mag eigendlich all”, singt Giuseppe alias Ayo Hope in seiner schweizerdeutschen Coverversion von Justin Biebers “Love Yourself”.  Nicht gerade wahnsinnig romantisch und gefühlvoll, aber immerhin verständlich. Und genau darum geht es Giuseppe Audino. “Ich will den Leuten die Kernaussage des Songs näher bringen. Klar, dass das teilweise absurd klingt, aber Schweizerdeutsch ist halt unsere Sprache und man ist daran gewöhnt .”

Zu faul für eigene Songs?

Der Vorwurf, dass Leute, die Coverversionen machen, zu faul für eigene Songs sind, lässt er nicht gelten. “Wenn ich die Songs aus dem Englischen übersetze, mache ich das nicht einfach 1:1, sondern sinngemäss. Und das braucht ganz schön Arbeit.” So gäbe es teilweise englische Redensarten, die man nicht wortwörtlich übersetzen könne.


Ayo Hope covert Justin Bieber auf Schweizerdeutsch

Justin Bieber und Lukas Graham

Auf die Frage, wieso Giuseppe Audino alias Ayo Hope genau den Song von Bieber gecovert hat, meint er: “Erstens singt er in etwa in meiner Stimmlage und zudem gefällt mir Biebers Song einfach richtig gut.” Auch was gerade aktuell in den Charts stehe, sei für die Auswahl der Songs entscheidend. Und so hat er auch den neusten Hit der dänischen Band Lukas Graham gecovert.


7 Years in Mundart

Welche Songs Giuseppe Audino als nächstes covert, weiss er selber noch nicht genau. Und schliesslich will er Leute auch nicht um “den Überraschungsmoment” bringen. “Darum lasse ich das jetzt mal im Dunkeln und taucht dann plötzlich mit einem neuen Song auf.”

(dac)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel