So feierte «heissester Häftling» in St.Gallen

Jeremy Meeks verbrachte eine Clubnacht im Ivy in St.Gallen.
Jeremy Meeks verbrachte eine Clubnacht im Ivy in St.Gallen. © Ivy Club
Jeremy Meeks der als der «schönste Häftling der Welt» bekannt wurde – machte am Wochenende Party in St.Gallen. Gemeinsam mit seiner Freundin Chloe Green war er im Ivy Club, posierte mit den Fans und tanzte eng umschlungen mit seiner Herzensdame.

«Er war den ganzen Abend sehr entspannt und präsentierte sich gegenüber den Gästen sehr offen und kontaktfreudig», schreibt der Ivy Club in einer Mitteilung. Die Fans hätten die Möglichkeit gehabt mit Jeremy Meeks Fotos zu machen, er sei sehr unkompliziert gewesen und habe rund drei Stunden im Club verbracht. Mit seiner Freundin tanzte er oft eng umschlungen oder feierte mit den Gästen.

Auch die Fernseh-Crew von Pro7 war anwesend. Die Organisation von Jeremy Meek war laut den Veranstaltern nicht ganz einfach. Es habe sehr viele Anrufe und E-Mails gebraucht. Über den Preis, den das Ivy für das Erscheinen des schönen Knastis zahlen musste, wird geschwiegen.

(red.)


Newsletter abonnieren
15Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel