So fies war unsere Jugend

So fies war unsere Jugend
© FM1Today
Diese Szenen zeigen: Unsere Jugend war hart. Scherze die keine waren, Mobbing-Attacken oder Hitzköpfe, die keinen Spass verstanden. Ach ja, der flinke Nachbarsköter, der keine halben Sachen machte und der Sportunterricht, der nur für die Motivierten gedacht war. Ein Tipp, schaltet den Ton bitte ein.

Vorsicht Kollateralschaden – Die Heissblüter lässt man lieber gut sein…
ungeladene Gäste wurden kompromisslos von der Homeparty verwiesen. Der Superstar im Gesangsunterricht, der keinen Ton traf… Der eine Schmerz, der schlimmer als jeder Besuch beim Zahnarzt war. Jeder hatte den einen Freund, der auch Gold zu Schrott verwandeln konnte.. Das Davonlaufen war die tägliche Sportdosis… Wenn es um die “Clique” ging hörte der Spass auf. Im Nachhinein wissen wirs auch – den Nachbarsköter mit Superkräften lassen wir lieber sein… Es gab welche, die mit dem “Lüütlispili” überhaupt nicht klar kamen. Demotivierte hatten im Sportunterricht auch nicht viel verloren…


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen