So sieht das neue «Dirty Dancing» aus

Patrick Swayze und Jennifer Grey als Johnny und Baby in der Original-Version.
Patrick Swayze und Jennifer Grey als Johnny und Baby in der Original-Version. © Keystone/AP Photo/Lionsgate Home Entertainment
1987 eroberte «Dirty Dancing» die Herzen der Teenager. 30 Jahre später gibt es nun ein Remake als Fernsehproduktion. Jetzt ist der erste Trailer für die Neuauflage draussen. Die Kritiken sind nicht wirklich positiv.

Am 24. Mai wird auf dem US-Sender ABC eine dreistündige Version des Kultfilms «Dirty Dancing» gezeigt. «People» hat nun exklusiv einen ersten Trailer dazu bekommen. Und so wird das aussehen:

Die Geschichte ist bekannt: Frances «Baby» Houseman verliebt sich in den Sommerferien in den Tanzlehrer Johnny Castle. Weil die beiden aus unterschiedlichen sozialen Schichten kommen, ist das natürlich nicht so einfach. Und die Eltern von «Baby» finden Johnny auch nicht so unglaublich lässig.

Schaut man sich den Trailer an, wird klar, dass ABC viele Szenen möglichst nahe am Original angelehnt hat. Nicht fehlen darf der berühmte Satz «Nobody puts Baby in the corner» und die berühmte Hebe-Szene. Aber ob das genügt, um die kritischen Fans des Originals zu überzeugen.

ABC

ABC

Im TV-Remake wird nun versprochen, dass «noch tiefer in die Geschichte» eingetaucht wird und auch gezeigt werden soll, was mit Baby und Johnny nach dem Sommer passiert. Natürlich gibt es im Fernseh-Musical auch neue Versionen der beliebten Songs wie «Time of My Life», «Love Man», «Do You Love Me», Hungry Eyes» und «She’s Like the Wind».

Hier noch der Trailer der Originalversion von 1987:

Auf Instagram haben einige der Remake-Stars auch schon viele Bilder geteilt:

(rr)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen