Spanier schiessen sich für die EM warm

Traf im zweitletzten EM-Testspiel der Spanier gegen Südkorea doppelt: Alvaro Morata
Traf im zweitletzten EM-Testspiel der Spanier gegen Südkorea doppelt: Alvaro Morata © KEYSTONE/EPA/ANDREAS SCHAAD
Europameister Spanien besiegt in einem Testspiel in Salzburg die vom Deutschen Uli Stielike trainierte Auswahl Südkoreas mit 6:1. Mit einem halben Dutzend Toren im zweitletzten Testspiel vor der EM schoss sich Spanien schon mal warm.

Dem vom FC Barcelona umworbenen Nolito von Celta Vigo gelang wie am Sonntag in St. Gallen gegen Bosnien-Herzegowina (3:1) ein Doppelpack (38./54.). Ausserdem trafen für “La Roja” David Silva von Manchester City (30.), Chelsea-Profi Cesc Fabregas (31.) sowie Juventus-Stürmer Alvaro Morata (49./88.). Das Ehrentor der Asiaten erzielte Se Jong Ju in der 83. Minute.

Vor der EM-Endrunde bestreiten die Spanier am 7. Juni eine letzte Testbegegnung in Getafe gegen Georgien. In Frankreich spielen Andres Iniesta und Co. gegen Tschechien, die Türkei und Kroatien.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen