Startgrafik_fm1
Xiaomi will bis zu sechs Milliarden Dollar einnehmen

Xiaomi will bis zu sechs Milliarden Dollar einnehmen

Der chinesische Smartphonehersteller Xiaomi will bei seinem Börsengang in Hongkong Insidern zufolge bis zu 6,1 Milliarden Dollar einnehmen.
Bundesrat will Hürden für den Zivildienst erhöhen

Bundesrat will Hürden für den Zivildienst erhöhen

Der Bundesrat will den Wechsel von der Armee in den Zivildienst erschweren. Er schlägt sieben Massnahmen vor, um die Zahl der Zulassungen zum Zivildienst zu senken. Ausgebildete Armeeangehörige sollen bei einem Wechsel länger Zivildienst leisten müssen.
Türkei meldet Rekordbeteiligung an Wahlen im Ausland

Türkei meldet Rekordbeteiligung an Wahlen im Ausland

Die Türkei hat eine Rekordbeteiligung unter Auslandtürken bei den vorgezogenen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen gemeldet. Wie die Wahlkommission YSK am Mittwoch mitteilte, stimmten 48,78 Prozent der mehr als drei Millionen Türken im Ausland ab.
Ältestes AJZ der Schweiz wird Fünfzig

Ältestes AJZ der Schweiz wird Fünfzig

Das autonome Jugendzentrum (AJZ) Gaskessel in Biel wird Fünfzig. Der «Chessu» oder auf französisch «La Coupole», wie man in der zweisprachigen Stadt sagt, feiert das Jubiläum im Spätsommer. Auf dem Programm stehen Konzerte, Führungen und eine Ausstellung.
Milchtransporter kippt in Hellbühl LU

Milchtransporter kippt in Hellbühl LU

Aus einem Milchtransporter sind am Mittwochmorgen in Hellbühl LU 8000 Liter Milch ausgelaufen. Der Lastwagen war um 8 Uhr im Oberstechenrain in zwei Kandelaber gefahren und dann auf die Seite gekippt.
Mit «Harry Popper» vor Gericht verloren

Mit «Harry Popper» vor Gericht verloren

Der Verkauf von «Harry Popper»-Kondomen kommt den Betreiber der Magic-X-Erotikläden teuer zu stehen. Die Sex-Shop-Kette schuldet dem Markeninhaber von «Harry Potter», Warner Bros Entertainment, über 160'000 Franken. Dies hat das Bundesgericht entschieden.
Baukartell: Swisscom prüft Schaden

Baukartell: Swisscom prüft Schaden

Die Swisscom ist möglicherweise durch kartellistische Absprachen von Unterengadiner Baufirmen geschädigt worden. Das Unternehmen, das mehrheitlich dem Bund gehört, prüft den Sachverhalt und behält sich rechtliche Schritte vor. Aktiv werden auch Gemeinden.
Mit Traktoren zur Abschlussprüfung

Mit Traktoren zur Abschlussprüfung

Wer am Dienstagmorgen mit dem Auto in Weinfelden unterwegs war, brauchte viel Geduld. Etwa 40 angehende Landmaschinenmechaniker fuhren gestern mit ihren Traktoren zur letzten Abschlussprüfung. Einer hatte einen Weg von drei Stunden.
Bistum rechnet nicht mit Schulden nach Papst-Besuch

Bistum rechnet nicht mit Schulden nach Papst-Besuch

Die Messe von Papst Franziskus in Genf kostet 2,2 Millionen Franken, so viel wie das gesamte Jahresbudget des gastgebenden Bistums Lausanne, Genf und Freiburg. Bischof Charles Morerod gibt Entwarnung, nachdem Medien von einem drohenden Finanzloch berichtet haben.
Farbenpracht und Eleganz am Kinderfest

Farbenpracht und Eleganz am Kinderfest

Bunte Stoffe, elegante Stickereien, Blumen, Sonnenschirme und Luftballons - so haben sich die St. Galler Schulkinder am traditionellen Kinderfest-Umzug durch die Innenstadt präsentiert. Tausende säumten die Gassen und applaudierten.
Bauunternehmen prüfen auf Lohndumping

Bauunternehmen prüfen auf Lohndumping

Bauunternehmer sind bei der Auswahl von Subunternehmern vorsichtiger geworden. Sie prüfen vermehrt, ob die Lohn- und Arbeitsbedingungen eingehalten werden. Zu diesem Schluss kommt der Bundesrat in einem Bericht zur Wirkung der Solidarhaftung.
Bundesrat verzichtet auf geplante Verschärfung der Lex Koller

Bundesrat verzichtet auf geplante Verschärfung der Lex Koller

Die Geschichte der Lex Koller ist um ein Kapitel länger: Der Bundesrat verzichtet auf Verschärfungen des Gesetzes über den Erwerb von Grundstücken durch Ausländer. In der Vernehmlassung war die Vorlage harsch kritisiert worden.
Kleines Zebra sorgt für mächtig Trubel

Kleines Zebra sorgt für mächtig Trubel

Im Basler Zoo ist eine Zebra-Stute zur Welt gekommen. Schon in den ersten Tagen nach ihrer Geburt in der Nacht zum 4. Juni sorgte Panja für Trubel in der Herde, verabreichte sie doch einer neugierigen Straussen-Henne einen kräftigen Tritt.
So traditionell ist das FM1-Land

So traditionell ist das FM1-Land

Maibär, Scheibenschlagen, Bochselnacht. Die Ostschweiz und Graubünden feiern viele traditionelle Anlässe und Feste. Anlässlich des Kinderfestes stellen wir euch einige davon vor.
Nach Pizza gegriffen und verunfallt

Nach Pizza gegriffen und verunfallt

Am Dienstagabend wollte ein Autofahrer in Widnau nach einem Stück Pizza greifen. Durch die Ablenkung krachte er in einen Steinpoller. Ein Alkoholtest fiel positiv aus.
Papst Franziskus erhält Briefmarke

Papst Franziskus erhält Briefmarke

Erstmals seit 14 Jahren betritt ein Papst wieder Schweizer Boden. Dieses Ereignis will die Post auf einer Briefmarke festhalten. Erhältlich ist die Sonderausgabe ab Donnerstag in allen Postfilialen.
General Electric steigt aus US-Leitindex Dow Jones ab

General Electric steigt aus US-Leitindex Dow Jones ab

Der Niedergang der US-Industrie-Ikone General Electric (GE) geht weiter: Der angeschlagene Riese ist bei Anlegern so stark in Ungnade gefallen, dass er den US-Leitindex Dow Jones Industrial Average verlassen muss.Am 26.
Fox-Konzern wegen Trump-Berichterstattung in der Kritik

Fox-Konzern wegen Trump-Berichterstattung in der Kritik

In Hollywood wächst der Ärger über die Nachrichtensparte des Unterhaltskonzerns Fox : Der Sender pflegt eine betont positive Berichterstattung über die Politik von US-Präsident Donald Trump. Deshalb kehren angestellte Künstler dem Unternehmen nun den Rücken.
Vom Tessin nach Berlin: Carlo Chatrian im Kurzporträt

Vom Tessin nach Berlin: Carlo Chatrian im Kurzporträt

Noch vor einem Jahr wurde er mit den Worten zitiert, dass die Berlinale ein grossartiges Festival sei, er sich aber nicht als deren Chef geeignet sehe: Nun wird Carlo Chatrian wohl doch Direktor der Internationalen Filmfestspiele Berlin.
Oracle enttäuscht mit Gewinnausblick

Oracle enttäuscht mit Gewinnausblick

Der US-Softwareriese Oracle hat ungeachtet eines Quartalsgewinns und -Umsatzes über Erwartungen die Anleger mit seinem Ausblick enttäuscht. Für das gegenwärtige erste Geschäftsquartal geht der Konzern von einem Gewinn je Aktie zwischen 68 und 70 Cent aus.
Luzerner Bauer beim Heuen abgestürzt und schwer verletzt

Luzerner Bauer beim Heuen abgestürzt und schwer verletzt

Ein Bauer ist am Dienstagnachmittag in Egolzwil mit seinem Traktor verunfallt und schwer verletzt worden. Der Unfall geschah beim Heuen im steilen Gelände.
Hier bist du live am Kinderfest dabei

Hier bist du live am Kinderfest dabei

Das Kinderfest läuft! Fast 50'000 Menschen feiern heute auf der Kinderfestwiese die Jugend von morgen. Mit FM1Today bis du live mit dabei. Wir berichten vom Festplatz. Die Bilder findest du in der Galerie.
Locarno-Leiter soll neuer Berlinale-Direktor werden

Locarno-Leiter soll neuer Berlinale-Direktor werden

Es ist eine mit Spannung erwartete Personalie: Wer wird künftig die Berlinale leiten? Jetzt ist ein Name durchgesickert: Carlo Chatrian.
Basler KB will Bank Cler übernehmen

Basler KB will Bank Cler übernehmen

Die Basler Kantonalbank (BKB) will die Bank Cler vollständig übernehmen. Das Institut will seinen Anteil an der ehemaligen Bank Coop von bisher 75,8 Prozent auf 100 Prozent erhöhen, wie die BKB am Mittwoch mitteilt.
Mexikanische Oscar-Preisträger wollen Dialog

Mexikanische Oscar-Preisträger wollen Dialog

Mexikanische Filmschaffende werben für einen fairen politischen Umgang mit dem Ergebnis der Präsidentenwahl in ihrem Heimatland. Das Projekt «El día después» (Der Tag danach) wolle Mitgefühl und Inklusion nach einem hitzigen und polarisierendem Wahlkampf fördern.
Telstra will 8000 Stellen streichen

Telstra will 8000 Stellen streichen

Australiens grösste Telekommunikationsfirma, Telstra, will in den kommenden drei Jahren 8000 Stellen streichen - die meisten davon im Management. Zudem wolle Telstra in neue Technologie investieren, hiess es.
Klingelnberg starten über Ausgabepreis

Klingelnberg starten über Ausgabepreis

Die Aktien des Maschinenbauers Klingelnberg legen am Mittwoch ein erfreuliches Börsendebüt aufs Parkett. Mit einem ersten Kurs von 54 Franken starten sie denn auch um knapp 2 Prozent über dem Ausgabepreis von 53 Franken.
Zweifelhafte Preise in Billig-Nagelstudios

Zweifelhafte Preise in Billig-Nagelstudios

Schöne Nägel, ganz billig: Damit locken Nagelstudios und versprechen gleichzeitig beste Qualität. Das dies nicht aufgeht, ist klar. Die Arbeitsbedingungen in den Studios sind teilweise prekär. Der Kanton St.Gallen setzt auf Kontrollen.
Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Nach dem Fährunglück auf einem See der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Vermissten auf 178 gestiegen. Zudem hätten Rettungskräfte auf dem Grund des Tobasees im Norden der Insel eine weitere Leiche geborgen.
EU-Firmen klagen über unfairen Wettbewerb in China

EU-Firmen klagen über unfairen Wettbewerb in China

Europäische Firmen fühlen sich in China ungerecht behandelt. Doch statt auf Konfrontation und Strafzölle wie die USA zu setzen, wünschen sie sich von der EU einen anderen Weg.
7 Facts zum Kinderfest

7 Facts zum Kinderfest

Für Kinder in der Stadt St.Gallen ist heute ganz ein spezieller Tag. Es ist Kinderfest. Endlich können sie ihren Eltern zeigen, was sie monatelang geübt haben. 7 Fakten zum Traditionsanlass.
Papst-Gesandter sagt wegen Missbrauchs aus

Papst-Gesandter sagt wegen Missbrauchs aus

Der Papst-Gesandte Charles Scicluna hat in Santiago de Chile vor der Staatsanwaltschaft als Zeuge über Missbrauchsfälle ausgesagt. Der maltesische Erzbischof war eigens zur Aufklärung des Skandals um den ehemaligen Bischof von Osorno, Juan Barros, nach Chile gekommen.
Erneut Hackerangriff auf Cyber-Börse mit Geldverlusten

Erneut Hackerangriff auf Cyber-Börse mit Geldverlusten

Erneut ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die südkoreanische Krypto-Börse Bithumb gab am Mittwoch den Diebstahl von virtuellen Währungen im Wert von 35 Milliarden Won (etwa 30 Millionen Franken) bekannt.
Boris Becker verteidigt seinen Diplomatenstatus

Boris Becker verteidigt seinen Diplomatenstatus

Ex-Tennisstar Boris Becker hat seinen Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik verteidigt. «Es ist eine Realität, ist ein Fakt, dass ich heute Diplomat von Zentralafrika bin.»
Cabello wird Chef in Venezuela

Cabello wird Chef in Venezuela

Die Verfassungsgebende Versammlung in Venezuela hat den regierungstreuen Funktionär Diosdado Cabello zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. «Ihr könnt auf diesen Soldaten zählen. Ich werde keinen Moment ruhen», sagte er nach seiner Wahl am Dienstag.
Michael-Jackson-Musical ab 2020 in New York

Michael-Jackson-Musical ab 2020 in New York

Ein Musical über das Leben von Michael Jackson soll im Jahr 2020 an den Broadway kommen. Das kündigten die Produktionsfirma Columbia Live Stage und Jacksons Nachlassverwalter am Dienstag an.
USA zieht sich aus Menschenrechtsrat zurück

USA zieht sich aus Menschenrechtsrat zurück

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat den Rückzug der USA aus dem Uno-Menschenrechtsrat verkündet. Gleichzeitig kritisierten die USA das im Jahr 2006 in Leben gerufene Gremium scharf.
Wenn ein Altersheim zum Geisterhaus wird

Wenn ein Altersheim zum Geisterhaus wird

Das 180-jährige Altersheim Forst in Altstätten schliesst im August fast ein Jahr früher als geplant. Der richtige Entscheid, wie Heimleitung und Stadt finden - dafür sind die wenigen Bewohner, die noch im «Forst» leben, von Einsamkeit betroffen.
Tigerbabys erkunden den Walter Zoo

Tigerbabys erkunden den Walter Zoo

Zurzeit gibt es bei den Besuchern des Walter Zoo nur ein Thema: die drei Tigerbabys, die im April zur Welt gekommen sind. Sie sind der Publikumsmagnet schlechthin. Eines macht der Zooleitung etwas Sorgen.
Würste raus, es ist Kinderfest!

Würste raus, es ist Kinderfest!

Sie gehören wohl genauso zum Kinderfest, wie die Kinder selber. Die speziellen Bratwürste. Die Metzgerei Schmid macht im Moment, zusammen mit anderen Metzgereien, 30'000 Extrawürste für den Rosenberg.
Schwyz: Kühe verletzten zwei Personen

Schwyz: Kühe verletzten zwei Personen

Eine Mutterkuh und ein Rind sind am Dienstag beim Alpaufzug in Vorderthal im Kanton Schwyz ausgerissen. Zurück im Stall, verspürten sie einen derart starken Freiheitsdrang, dass zwei Personen zu Schaden kamen.
Vorfälle mit Fans trüben Luzerner Bilanz

Vorfälle mit Fans trüben Luzerner Bilanz

Fünf Mal ist es in der Fussballsaison 2017/2018 bei Heimspielen des FC Luzern zu Vorfällen gekommen. Die Auseinandersetzungen unter den Fanlagern und mit der Polizei trübten die positive Bilanz der vergangenen Spielsaison leicht.
Führerausweis ist bei Jungen unattraktiver

Führerausweis ist bei Jungen unattraktiver

Der Führerausweis verliert in der Schweiz vor allem bei jungen Erwachsenen an Attraktivität. Die Zahl der Personen, die ihr «Permis» neu erwarben, ging 2017 insgesamt um rund 2 Prozent zurück, wie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) am Dienstag mitteilte.
Pariser Top-Sehenswürdigkeiten geschlossen

Pariser Top-Sehenswürdigkeiten geschlossen

Enttäuschte Touristen vor verschlossenen Türen: Bekannte Pariser Sehenswürdigkeiten wie das Musée d'Orsay am Seine-Ufer, der Triumphbogen oder das Schloss von Versailles vor den Toren der Hauptstadt waren wegen eines Streiks geschlossen.
Dr. Dre will Biopic über Gaye drehen

Dr. Dre will Biopic über Gaye drehen

Der US-Rapper und Produzent Dr. Dre will einen Film über den Soulsänger Marvin Gaye drehen. Gemäss «Variety» ist es das erste Biopic-Projekt mit Zustimmung der Familie des berühmten Motown-Sängers, der 1984 von seinem Vater im Streit erschossen wurde.