Zu wenig öffentliche Frauentoiletten

Zu wenig öffentliche Frauentoiletten

Pipi-Protest in niederländischen Pissoirs: Mit der symbolischen Inbesitznahme von Männertoiletten machten Dutzende niederländische Frauen am Samstag auf den Missstand aufmerksam, dass es nicht genug öffentliche Toiletten für Frauen gibt.
Hund auf A13 bei Oberriet unterwegs

Hund auf A13 bei Oberriet unterwegs

Am Samstagmorgen ist auf der Autobahnausfahrt A13 bei Oberriet von mehreren Fahrern ein Hund gesichtet worden. Ursula Fischer hoffte, dass es ihre entlaufene Wuschel-Sissy ist.
Töff fährt bei Rennen in Zuschauer

Töff fährt bei Rennen in Zuschauer

Beim Motocross-Rennen in Amriswil sind am Samstagnachmittag drei Zuschauer verletzt worden. Ein Motorrad prallte in zwei Kinder und eine Frau.
Französische Linke drohen Macron auf Grosskundgebung

Französische Linke drohen Macron auf Grosskundgebung

Der französische Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon hat der Regierung einen heissen Herbst mit Massenprotesten gegen die Arbeitsmarktreformen angedroht.
Madrid übernimmt Kontrolle der Regional-Polizei Kataloniens

Madrid übernimmt Kontrolle der Regional-Polizei Kataloniens

Der Separatisten-Konflikt in Katalonien über die Loslösung der Region von Spanien hat sich weiter zugespitzt. Die Madrider Zentralregierung gab die Übernahme der Kontrolle über die katalanische Polizei bekannt.
Protestdemo gegen Bieler A5-Umfahrung

Protestdemo gegen Bieler A5-Umfahrung

In Biel haben am Samstag mehr als 3000 Personen gegen die geplante Linienführung des Westastes der A5-Umfahrung von Biel protestiert. Sie wehren sich gegen den «Planungsirrsinn», dem 100 Häuser und 745 Bäume zum Opfer fallen sollen.
Kurz präsentiert sich als Veränderer

Kurz präsentiert sich als Veränderer

Mit einem klaren Bekenntnis zur Neugestaltung des Landes gehen Österreichs Konservative in die Schlussphase des Wahlkampfs. «Wir haben den Willen zur Veränderung», sagte ÖVP- Spitzenkandidat Sebastian Kurz am Samstag vor rund 10'000 Anhängern in Wien.
Lineker trollt Arsenal-Fans

Lineker trollt Arsenal-Fans

Der ehemalige Fussball-Star und heutige TV-Moderator Gary Lineker konnte sich am Samstag einen kleinen Seitenhieb gegen Arsenal nicht verkneifen. Die Gunners-Fans sind sofort darauf eingegangen.
Weiteres heftiges Erdbeben erschüttert Mexiko

Weiteres heftiges Erdbeben erschüttert Mexiko

Vier Tage nach dem zerstörerischen Erdbeben ist Mexiko am Samstag erneut von einem starken Beben erschüttert worden. Nach Angaben des nationalen seismologischen Instituts hatte das Erdbeben die Stärke 6,1.Sein Zentrum befand sich demnach im Süden des Landes im Bundesstaat Oaxaca.
Erdbeben bei Atomtestgelände in Nordkorea

Erdbeben bei Atomtestgelände in Nordkorea

Ein Erdbeben in der Nähe des nordkoreanischen Atomtestgeländes hat am Samstag Befürchtungen ausgelöst, Nordkorea könne einen neuen Kernsprengsatz erprobt haben. Südkoreanische Experten erklärten jedoch, es handle sich wohl um ein natürliches Beben und keinen Atomtest.
Besucher entdecken SBB-Baustellen

Besucher entdecken SBB-Baustellen

Die SBB haben am Wochenende in Lausanne und Genf dem Publikum mehrere Baustellen zugänglich gemacht. In Lausanne konnten Interessierte einen Tunnel für Kabel unter dem Bahnhof besichtigen.
Erdbeben in Nordkorea - Ursache unklar

Erdbeben in Nordkorea - Ursache unklar

In Nordkorea hat am Samstag die Erde gebebt. Ob es sich um ein natürliches Beben handelte oder um das Ergebnis einer Bombenexplosion, ist noch unklar.
Vulkan auf Bali treibt Menschen in die Flucht

Vulkan auf Bali treibt Menschen in die Flucht

Aus Furcht vor einem gewaltigen Vulkanausbruch haben sich auf der indonesischen Insel Bali mehr als 14'000 Menschen in Sicherheit gebracht. Befürchtet wird, dass der 3030 Meter hohe Mount Agung nach tagelangem heftigen Brodeln im Inneren nun jederzeit ausbrechen kann.
Vorerst keine Einigung nach Besetzung von Berliner Volksbühne

Vorerst keine Einigung nach Besetzung von Berliner Volksbühne

Seit Monaten gibt es Streit um die Berliner Volksbühne. Seit Freitag haben Aktivisten das Theater besetzt. Die neue Leitung verhandelt mit den ungebetenen Gästen. Wie es weitergeht, ist unklar.
Vor Gotthard im Tessin stauen sich die Autos

Vor Gotthard im Tessin stauen sich die Autos

Pünktlich zum Herbstferienbeginn in einzelnen Kantonen und Nachbarländern haben sich die Fahrzeuge am Samstag vor dem Gotthard gestaut. Verkehrsexperten waren aber erstaunt darüber, dass es vor allem im Tessin zu längeren Wartezeiten kam.
Weniger Rohingya-Flüchtlinge kommen nach Bangladesch

Weniger Rohingya-Flüchtlinge kommen nach Bangladesch

Der Andrang von Rohingya-Flüchtlingen aus Myanmar in Bangladesch ist plötzlich zum Erliegen gekommen. «Unsere Grenzposten haben in den vergangenen Tagen keine ankommenden Rohingya gesehen», sagte Bangladeschs Grenzschutz-Kommandant Ariful Islam am Samstag.
Thurgau zieht Rennfahrer an

Thurgau zieht Rennfahrer an

Die Rennfahrer Timo Glock und Mike Rockenfeller wohnen in der Gemeinde Münsterlingen. Jetzt hat sich auch ein Formel-1-Fahrer dazu gesellt: Pascal Wehrlein ist nach Landschlacht gezogen. Sie sind die die einzigen aus ihrer Branche, die den Thurgau schätzen.
Merkel ruft zum Kampf um jede Stimme auf: «Ran an den Speck»

Merkel ruft zum Kampf um jede Stimme auf: «Ran an den Speck»

Am letzten Tag vor der Bundestagswahl hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Kampf um jede Stimme aufgerufen. «Ran an den Speck. Jede Stimme ist wichtig», sagte sie am Samstagmorgen bei einem Termin mit Wahlkampfhelfern ihrer Partei in Berlin.

35-Jähriger stirbt bei Unfall auf seinem Quad

Ein Quadfahrer ist am Freitagabend bei einem Selbstunfall im freiburgischen Corpataux ums Leben gekommen. Der 35-jährige Mann gehörte zu einer Gruppe von Fahrern, die in einer stillgelegten Kiesgrube unterwegs waren.
Lärm-Auto aus dem Verkehr gezogen

Lärm-Auto aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Fahrzeugkontrolle der Kantonspolizei Thurgau in Weinfelden wurden mehrer Fahrzeuglenker gebüsst. Zwei Autos wurden an Ort und Stelle aus dem Verkehr gezogen, sie waren viel zu laut.
Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber

Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber

In London wächst der Protest gegen den Rausschmiss des Fahrdienst-Vermittlers Uber. Mehrere Hunderttausend Menschen hatten bis Samstag bereits eine Petition des Unternehmens für den Verbleib des Fahrdienstes in der britischen Hauptstadt unterzeichnet.
Konservative gewinnen Parlamentswahl in Neuseeland

Konservative gewinnen Parlamentswahl in Neuseeland

In Neuseeland hat Premierminister Bill English mit seiner konservativen Partei die Parlamentswahl klar gewonnen. Trotzdem kann er sich nicht ganz sicher sein, im Amt zu bleiben. Viel hängt nun von den Populisten der «New Zealand First» ab.
Motorrad auf Kreuzung übersehen

Motorrad auf Kreuzung übersehen

In Gams übersah eine 55-jährige Autofahrerin auf einer Kreuzung ein Motorrad und prallte dagegen. Dabei wurde der 58-jährige Motorradlenker leicht verletzt.
Von Terroristen entführtes Flugzeug wieder in Deutschland

Von Terroristen entführtes Flugzeug wieder in Deutschland

Die vor vierzig Jahren von Terroristen entführte Lufthansa-Maschine «Landshut» ist grösstenteils wieder in Deutschland. Das in Einzelteile zerlegte Flugzeug wird im Dornier-Museum in Friedrichshafen renoviert und danach ausgestellt.
Luzern: Keine Busse für kleine Cannabismengen

Luzern: Keine Busse für kleine Cannabismengen

Der Besitz von geringfügigen Cannabismengen wird im Kanton Luzern bei Erwachsenen von der Polizei nicht mehr gebüsst. Die Strafverfolgungsbehörden ziehen damit die Konsequenz aus einem Bundesgerichtsurteil zu einem Fall in Basel-Stadt.
«Falscher Zahnarzt von Biel» zieht vor Bundesgericht

«Falscher Zahnarzt von Biel» zieht vor Bundesgericht

Der sogenannte «falsche Zahnarzt von Biel» akzeptiert das Urteil des bernischen Obergerichts vom März dieses Jahres nicht. Sein Anwalt hat im Auftrag des Zahntechnikers Beschwerde beim Bundesgericht in Lausanne eingereicht.
Verunfallte Autofahrerin rettet sich aus Fluss

Verunfallte Autofahrerin rettet sich aus Fluss

Eine Autofahrerin, die am Steuer eingeschlafen ist, ist mit ihrem Wagen in Biberbrugg SZ in einen Fluss gestürzt. Sie wurde beim Unfall verletzt, konnte sich aber selbst retten.
Derzeit fast 13'000 Reichsbürger in Deutschland

Derzeit fast 13'000 Reichsbürger in Deutschland

In Deutschland gibt es nach Regierungsangaben derzeit rund 12'900 sogenannte Reichsbürger. Rund 700 von ihnen haben einen Waffenschein.
Carla Bruni und Claudia Schiffer auf dem Laufsteg

Carla Bruni und Claudia Schiffer auf dem Laufsteg

Bei dem Defilee des Modehauses Versace im Rahmen der Mailänder Modewoche haben am Freitag fünf Topmodels der 90er-Jahre des vor 20 Jahren gestorbenen Stardesigners Gianni Versace gedacht.
Autobauer können Diesel-Updates steuerlich absetzen

Autobauer können Diesel-Updates steuerlich absetzen

Die deutschen Autobauer können die Korrektur ihrer Diesel- Abgasprobleme einem Medienbericht zufolge steuerlich absetzen.
So hast du keine Angst vor Spinnen mehr

So hast du keine Angst vor Spinnen mehr

Herzrasen und schweissnasse Hände – das lösen Spinnen in mir aus. Obwohl es hierzulande keine giftigen Spinnen gibt, geht es vielen Menschen so wie mir. Von einem Hypnosetherapeuten erhoffe ich mir Tipps gegen die Spinnenphobie.
Iran meldet Test von neuer Choramschahr-Mittelstreckenrakete

Iran meldet Test von neuer Choramschahr-Mittelstreckenrakete

Inmitten der Spannungen mit den USA hat der Iran eine neue Mittelstreckenrakete getestet. Das Staatsfernsehen zeigte am Samstag Start und Flug einer Choramschahr-Rakete, die eine Reichweite von 2000 Kilometern hat und mit Mehrfachsprengköpfen ausgerüstet werden kann.
Kalaschnikow mit einen deutschen Sturmgewehr

Kalaschnikow mit einen deutschen Sturmgewehr

Kurz nach der Enthüllung eines Denkmals für den Waffenbauer Michail Kalaschnikow in Moskau muss der Künstler einen aufsehenerregenden Fehler ausbessern. Die Darstellung einer Waffe zeigt keine Kalaschnikow, sondern ein deutsches Sturmgewehr aus dem Zweiten Weltkrieg.
Dutzende Viehschauen in der Ostschweiz

Dutzende Viehschauen in der Ostschweiz

Was für Tierfreunde und Bauern ein Highlight im Jahr ist, ist für viele Autofahrer ein Albtraum - die Viehschau. Wöchentlich finden momentan Schauen in der Ostschweiz statt. In welchem Ort wann eine Viehschau stattfindet, erfahrt ihr hier.
China fährt Erdöllieferungen an Nordkorea zurück

China fährt Erdöllieferungen an Nordkorea zurück

China erhöht mit neuen Handelsbeschränkungen den Druck auf Nordkorea. Vom 1. Oktober an werde der Export von raffinierten Ölprodukten nach Nordkorea begrenzt, die Ausfuhr von Flüssiggas ab sofort verboten, teilte das Handelsministerium in Peking am Samstag mit.
Kanada straft Venezuela

Kanada straft Venezuela

Kanada hat im Konflikt zwischen Regierung und Opposition in Venezuela Sanktionen gegen das lateinamerikanische Land verhängt.
Trump will US-Einreiseverbot verlängern

Trump will US-Einreiseverbot verlängern

US-Präsident Donald Trump erwägt Regierungsvertretern zufolge ein neues Dekret als Ersatz für das am Sonntag auslaufende Einreiseverbot, das gegenwärtig für Bürger aus sechs überwiegend muslimischen Ländern gilt.
Drohender Dammbruch: Zehntausende müssen Häuser verlassen

Drohender Dammbruch: Zehntausende müssen Häuser verlassen

Die Menschen auf der Karibikinsel Puerto Rico sorgen sich nach dem Durchzug von Hurrikan «Maria» wegen eines drohenden Dammbruchs infolge heftiger Regenfälle. Die Behörden haben rund 70'000 Menschen angewiesen, ihre Häuser zu verlassen.
Russland mahnt Trump und Kim Jong Un

Russland mahnt Trump und Kim Jong Un

Der russische Aussenminister Sergej Lawrow hat angesichts der zunehmenden Drohungen und Beleidigungen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zur Zurückhaltung gemahnt.
Colin Firth erhält italienische Staatsangehörigkeit

Colin Firth erhält italienische Staatsangehörigkeit

Der britische Oscar-Gewinner Colin Firth ist nun auch italienischer Staatsbürger. Der 57-jährige Schauspieler habe eine Italienerin geheiratet und bei etlichen Gelegenheiten seine Liebe zu Italien erklärt, teilte das Innenministerium in Rom am Freitag mit.
Facebook-Chef Mark Zuckerberg lenkt ein

Facebook-Chef Mark Zuckerberg lenkt ein

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach Widerstand von Investoren die Pläne für eine neue Aktienstruktur zur Sicherung seines Einflusses im Konzern aufgegeben. Die Einführung einer zusätzlichen Anteilsklasse ohne Stimmrechte sei abgeblasen worden, teilte der Unternehmer am Freitag mit.
Moody's stuft Bonität Grossbritanniens ab

Moody's stuft Bonität Grossbritanniens ab

Nur wenige Stunden nach der Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May hat die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Grossbritanniens nach unten korrigiert. Das Rating werde von «Aa1» auf «Aa2» gesenkt, teilte Moody's am späten Freitagabend mit.
Deutscher Schauspielerpreis für Jutta Hoffmann

Deutscher Schauspielerpreis für Jutta Hoffmann

Jutta Hoffmann und Karl Markovics sind mit dem Deutschen Schauspielerpreis 2017 ausgezeichnet worden. Den Ehrenpreis für das Lebenswerk bekam Hanna Schygulla.
Melania Trump packt im Garten an

Melania Trump packt im Garten an

Melania Trump eifert Michelle Obama nach: Erstmals hat die Ehefrau des US-Präsidenten in dem von ihrer Vorgängerin angelegten Gemüsegarten des Weissen Hauses Hand angelegt.
Militär rückt in grösste Favela ein

Militär rückt in grösste Favela ein

In der grössten Favela von Rio de Janeiro ist ein Krieg zwischen Drogenbanden und Sicherheitskräften ausgebrochen. Seit den Olympischen Spielen vor rund einem Jahr hat sich die Lage dramatisch verschlechtert.