Sicherheitsrisiko Kinderspielplatz

Sicherheitsrisiko Kinderspielplatz

Jedes Jahr verletzen sich hierzulande rund 9000 Kinder auf öffentlichen Spielplätzen. Damit es zu keinen schweren Unfällen kommt, empfiehlt die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) eine jährliche Sicherheitskontrolle der Spielplätze.
Darum bringt ein Hase die Ostereier

Darum bringt ein Hase die Ostereier

Endlich wissen wir, warum der Osterhase die Eier bringt! Ein supersüsses Video erklärt, was geschieht, wenn eine Henne und ein Hase sich verlieben. Ist ja klar, zur Welt kommt ein Hase, der Eier legt!
Retro-Züge als Publikumsmagnet

Retro-Züge als Publikumsmagnet

Viele Museen in der Schweiz kämpfen um jeden Besucher. Nicht so das Locorama in Romanshorn, die Führungen durch die Eisenbahn-Erlebniswelt sind so begehrt wie noch nie.
Mobility mit mehr Kunden und weniger Gewinn

Mobility mit mehr Kunden und weniger Gewinn

Das Carsharing-Unternehmen Mobility hat im vergangenen Jahr 3,4 Millionen Franken Gewinn eingefahren. Das sind 8,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Den Nettoerlös konnte die in Luzern ansässige Genossenschaft aber von 74,1 auf 76 Millionen Franken steigern.
Schweizer Welpen-Schmuggler geschnappt

Schweizer Welpen-Schmuggler geschnappt

Schweizer Grenzwächter haben bei Laufenburg einen Schmuggel von vier Chihuahua-Welpen aus Serbien aufgedeckt. Der Schmuggler, ein 41-jähriger Schweizer aus der Westschweiz, kassierte einen Strafbescheid von mehreren hundert Franken.
Frau nach Küchenbrand verletzt

Frau nach Küchenbrand verletzt

Am Montagnachmittag ist es in Speicher zu einem Küchenbrand gekommen. Eine 29-Jährige erlitt dabei Verbrennungen an Hand und Arm.
Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

Die deutsche Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot. Sie starb in der Nacht auf Dienstag im Alter von 72 Jahren, wie ihr Management der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.
Baum stoppt abstürzendes Auto

Baum stoppt abstürzendes Auto

Bei einem Selbstunfall einer Autolenkerin am Montagabend in Glarus sind alle drei Insassinnen mittelschwer bis schwer verletzt worden. Der Wagen war von der Strasse geraten und abgestürzt. Gestoppt wurde das Gefährt von einem Baum.
Verschärftes Asylgesetz in Kraft getreten

Verschärftes Asylgesetz in Kraft getreten

In Ungarn ist am Dienstag eine Verschärfung des Asylgesetzes in Kraft getreten. Den neuen Bestimmungen zufolge sollen Asylbewerber nunmehr grundsätzlich in zwei Container-Lagern unmittelbar an der Grenze zu Serbien festgehalten werden.
Ai Weiwei baut Metallzäune in New York

Ai Weiwei baut Metallzäune in New York

Mit Blick auf das Thema Migration will Ai Weiwei Dutzende Zäune und Installationen in New York bauen. Er «verwandelt den Sicherheitszaun aus Metalldraht in ein kraftvolles künstlerisches Symbol», teilte der Public Art Fund mit, der das Projekt finanziert.
Trump will Obamas Klima-Politik zurückdrehen

Trump will Obamas Klima-Politik zurückdrehen

US-Präsident Donald Trump will laut Medienberichten an diesem Dienstag per Dekret mehrere Klimaschutzbestimmungen seines Amtsvorgängers Barack Obama rückgängig machen. Auch soll die Kohleförderung wieder mehr Beachtung finden.
Toten Hosen geben Überraschungskonzert

Toten Hosen geben Überraschungskonzert

Am Montagabend sind die Toten Hosen auf einem fahrenden Lastwagen bei einer Pegida-Gegendemonstration in Dresden aufgetreten. Dabei haben sie auch den Ärzte-Song «Schrei nach Liebe» gespielt.
Betriebsgewinn von Kuoni Group schrumpft

Betriebsgewinn von Kuoni Group schrumpft

Beim Reisedienstleister Kuoni Group ist 2016 der Betriebsgewinn (EBIT) eingebrochen. Dieser fiel 2016 mit 20,9 Millionen Franken fast viermal kleiner aus als noch 2015. Grund dafür waren Kosten im Zusammenhang mit der Übernahme durch die schwedische EQT.
Guten Morgen mit FM1Today

Guten Morgen mit FM1Today

Das sind die Themen, die du heute auf FM1Today nicht verpassen darfst:
Anti-Apartheid-Kämpfer Ahmed Kathrada gestorben

Anti-Apartheid-Kämpfer Ahmed Kathrada gestorben

Der südafrikanische Anti-Apartheid-Kämpfer Ahmed Kathrada ist tot. Kathrada sei am frühen Dienstagmorgen im Alter von 87 Jahren gestorben, teilte seine Stiftung mit. Kathada war ein Weggefährte und Mithäftling des früheren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela.
Trumps Elternhaus für 2,1 Millionen Dollar verkauft

Trumps Elternhaus für 2,1 Millionen Dollar verkauft

Das Elternhaus von US-Präsident Donald Trump hat einen neuen Besitzer. Das Einfamilienhaus mit fünf Schlafzimmern im New Yorker Stadtteil Queens wurde am Donnerstag für 2,1 Millionen Dollar verkauft, wie die Immobilienfirma Paramount Realty am Montag mitteilte.
Züri West und Pegasus am Quellrock

Züri West und Pegasus am Quellrock

Viel Swissness in Bad Ragaz: Das Quellrock Openair hat das Programm bekannt gegeben. Unter den Artisten sind Züri West und Pegasus. Auch Punker haben Grund zur Freude - die spanische Ska-Punk Band The Locos kommt ins Sarganserland.
Recycling-Plan für Galaxy Note 7

Recycling-Plan für Galaxy Note 7

Nach dem Debakel mit dem Smartphone Galaxy Note 7 hat der südkoreanische Technologiekonzern Samsung ein umfassendes Recycling-Konzept vorgelegt. Es sieht den Verkauf erneuerter Note 7-Geräte oder die Verwertung einzelner Komponenten vor.
Debbie erreicht australische Nordostküste

Debbie erreicht australische Nordostküste

Mit Spitzengeschwindigkeiten von 270 Stundenkilometern hat der Wirbelsturm Debbie am Dienstag die australische Nordostküste erreicht. In der Stadt Airlie im Bundesstaat Queensland wurden Häuser beschädigt und Bäume umgeknickt.
USA erwägen grössere Rolle im Jemen-Konflikt

USA erwägen grössere Rolle im Jemen-Konflikt

Die USA erwägen ein stärkeres Engagement im Jemen-Konflikt. Man denke darüber nach, die Golfstaaten bei der Bekämpfung der mit dem Iran verbündeten Huthi-Rebellen direkter zu unterstützen, sagten Regierungsvertreter in Washington.
Strengere Aufsicht für EZB gefordert

Strengere Aufsicht für EZB gefordert

Die Europäischen Zentralbank muss nach Auffassung von Transparency International stärker beaufsichtigt werden. Die EZB stosse in den Bereich politischer Entscheidungen vor ohne dabei jedoch genauer überprüft zu werden.
US-Justizminister erhöht Druck im Streit mit Städten um Einwanderer

US-Justizminister erhöht Druck im Streit mit Städten um Einwanderer

US-Justizminister Jeff Sessions hat Städten, die illegalen Einwanderern Zuflucht bieten, mit dem Verlust von Bundesmitteln gedroht. Städte, die sich den Status einer sogenannten Sanctuary City gegeben hätten, müssten illegale Migranten zur Ausweisung übergeben.
Hunderte tote Zivilisten in Mossul

Hunderte tote Zivilisten in Mossul

Im Kampf um die irakische IS-Hochburg Mossul sind nach einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International hunderte Zivilisten bei Luftangriffen getötet worden.
Selbstfahrende Uber-Autos wieder auf den Strassen

Selbstfahrende Uber-Autos wieder auf den Strassen

Drei Tage nach einem Unfall sind die selbstfahrenden Autos des US-Fahrdienstanbieters Uber wieder auf die Strassen in den USA zurückgekehrt. Bereits am Montagmorgen (Ortszeit) fuhren Uber-Autos wieder in San Francisco.
Mehr Gewalt gegen Frauen im Jemen

Mehr Gewalt gegen Frauen im Jemen

Frauen und Mädchen im Jemen werden durch den gewaltsamen Konflikt in ihrem Land zunehmend Opfer von häuslicher Gewalt und sexuellen Übergriffen. 2016 seien mehr als 10'000 Attacken gemeldet worden, teilte der UNO-Bevölkerungsfonds (UNFPA) am Montag mit.
Mörschwil bleibt steuergünstigste Gemeinde

Mörschwil bleibt steuergünstigste Gemeinde

Wer seine Ersparnisse nicht über hohe Steuern wieder abgeben möchte, sollte nach Mörschwil ziehen. Die Ortschaft bleibt die steuergünstigste Gemeinde des Kantons St.Gallen. 
Das sind die grössten Diätlügen

Das sind die grössten Diätlügen

Keine Kohlenhydrate, «Friss die Hälfte» oder ohne Znacht ins Bett: Im Frühling erwarten uns wieder zahlreiche Diättricks, die uns dabei helfen sollen, das Idealgewicht zu erreichen. Wir sagen dir, auf welche Ratschläge du getrost verzichten kannst. 
300 protestierten gegen Rohstoff-Gipfel

300 protestierten gegen Rohstoff-Gipfel

Rund 300 Menschen haben am frühen Montagabend in Lausanne gegen den dort stattfindenden Rohstoff-Gipfel protestiert. Die Kundgebung wurde von der Polizei überwacht, verlief jedoch ohne Zwischenfälle.
Schweizer Erfolge bei Flüchtlings-Rückkehr

Schweizer Erfolge bei Flüchtlings-Rückkehr

Die EU-Innenminister haben in Brüssel über die EU-interne Umverteilung von Flüchtlingen sowie über die EU-Rückkehrpolitik diskutiert. Laut Bundesrätin Sommaruga, die am Treffen teilnahm, kann die Politik der Schweiz bei der freiwilligen Rückkehr Erfolge aufweisen.
Riesige Goldmünze aus Berliner Museum gestohlen

Riesige Goldmünze aus Berliner Museum gestohlen

Spektakulärer Einbruch auf der Berliner Museumsinsel: Eine etwa 100 Kilogramm schwere und einen halben Meter breite Goldmünze mit dem geschätzten Wert von umgerechnet 4 Millionen Franken haben Einbrecher in der Nacht zum Montag unbemerkt aus dem Bode-Museum gestohlen.
Nati-Trikotdieb im Tessin geschnappt

Nati-Trikotdieb im Tessin geschnappt

Ein 33-Jähriger Mann hat im Tessin ein handsigniertes Trikot der Schweizer Fussballnationalmannschaft aus einem Hotel in Lugano gestohlen. Nun konnte der Dieb von der Tessiner Kantonspolizei dingfest gemacht werden.
Pakistan baut Sperranlage an Grenze zu Afghanistan

Pakistan baut Sperranlage an Grenze zu Afghanistan

Pakistan baut im nördlichen Abschnitt der Grenze zu Afghanistan eine Sperranlage. Wie die pakistanische Armee am Montag mitteilte, begannen die Bauarbeiten zur Abwehr bewaffneter Aufständischer am vergangenen Wochenende.
58-Jährige verletzt sich bei Raubüberfall

58-Jährige verletzt sich bei Raubüberfall

In Tägerwilen wurde am frühen Montagmorgen eine Frau ausgeraubt. Die zwei unbekannten Täter erbeuteten einige hundert Franken Bargeld und ein Mobiltelefon. Die Polizei sucht Zeugen. 
Armeespitze stellt geplante Beschaffungen vor

Armeespitze stellt geplante Beschaffungen vor

Die längere Lebensdauer der F/A-18-Kampfjets und der Kauf von Munition sind die Schwerpunkte der Armeebotschaft 2017, über die die Räte voraussichtlich im Juni befinden. Am Montag stellte die Armeespitze die geplanten Beschaffungen vor.
Umweltorganisationen tadeln Biber-Tötung

Umweltorganisationen tadeln Biber-Tötung

Die Umweltorganisationen WWF und Pro Natura kritisieren den Umgang mit frei lebenden Bibern in Liechtenstein massiv. Sie werfen dem benachbarten Fürstentum vor, die natürliche Ausbreitung des Bibers im Flusssystem des Alpenrheins zu hemmen.
Meisterwerk von da Vinci wieder zu sehen

Meisterwerk von da Vinci wieder zu sehen

Nach fast sechs jähriger Restaurierung ist ein Meisterwerk von Leonardo da Vinci wieder in Florenz zu sehen. Das Gemälde «Anbetung der Könige aus dem Morgenland» wird seit Montag in der Gemäldegalerie der Uffizien ausgestellt.
«Beauty And The Beast» macht erneut das Rennen

«Beauty And The Beast» macht erneut das Rennen

Mit knapp 70'000 Eintritten hat «Beauty And The Beast» am Wochenende in den Schweizer Kinos erneut am meisten Zuspruch erlebt. Petra Volpes «Die göttliche Ordnung» verzeichnet in der Deutschschweiz nach dem dritten Wochenende 115'000 Besuche.
Pro-Kopf-Konsum von Fleisch leicht gesunken

Pro-Kopf-Konsum von Fleisch leicht gesunken

50,98 Kilogramm Fleisch haben Schweizerinnen und Schweizer im vergangenen Jahr durchschnittlich verspeist. Dies sind 510 Gramm weniger als im Vorjahr - allerdings fehlt in dieser Rechnung das Fleisch, das im grenznahen Ausland eingekauft wurde.
Welche Blumen dürfen aus dem Winterschlaf?

Welche Blumen dürfen aus dem Winterschlaf?

Es ist so eine Wissenschaft für sich, das Gärtnern. Jeder hat seine eigenen Tipps und Tricks. Die Rosen lieber im Topf überwintern oder herausnehmen? Die Blumen so früh wie möglich zurückschneiden oder warten, bis es wirklich warm ist? Ein Gärtner verrät, was man jetzt bereits tun sollte und was besser noch nicht.
Tatwaffe nach Tötungsdelikt sichergestellt

Tatwaffe nach Tötungsdelikt sichergestellt

Nach dem tödlichen Messerangriff vom 11. März auf dem Parkplatz einer Konstanzer Shisha-Bar konnten die Ermittler letzte Woche die mutmassliche Tatwaffe sicherstellen. 
Entsetzen über Missbrauch in Israel

Entsetzen über Missbrauch in Israel

In Israel sorgen Missbrauchsfälle in mehreren ultraorthodoxen Gemeinden für Entsetzen: Die Polizei nahm nach eigenen Angaben 22 strenggläubige Juden fest, die über einen Zeitraum von zwei Jahren dutzende Kinder, Jugendliche und Frauen sexuell missbraucht haben sollen.
222 Bussen und 68 Anzeigen in St.Gallen

222 Bussen und 68 Anzeigen in St.Gallen

In der vergangenen Woche führte die Stadtpolizei St.Gallen eine Schwerpunktwoche im Verkehrsbereich durch. Insgesamt wurden 222 Ordnungsbussen ausgestellt, 68 Personen erhielten eine Anzeige. Unter anderem, weil sie auf Facebook vor Kontrollen warnten.
Suissephone wegen unlauterem Wettbewerb verurteilt

Suissephone wegen unlauterem Wettbewerb verurteilt

Die Telekomfirma Suissephone ist im Tessin wegen Verletzung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Tessin hat einen Strafbefehl erlassen. Das Unternehmen hat gegen den Entscheid Einsprache erhoben.
Sind Zaklina und Michi kein Paar mehr?

Sind Zaklina und Michi kein Paar mehr?

Laut der Schweizer Illustrierten kriselt es bei Ex-Bachelorette Zaklina und ihrem Michi. Zaklina sei aus der gemeinsamen Wohnung in Sirnach ausgezogen.
Hier schlagen die Einbrecher in der Ostschweiz zu

Hier schlagen die Einbrecher in der Ostschweiz zu

Täglich erreichen uns Polizeimeldungen von Einbrüchen. Am Montag haben die Kantonspolizeien St.Gallen, Thurgau, Graubünden und Innerrhoden die Kriminalstatistik präsentiert. Die Einbrüche haben zwar abgenommen, trotzdem zeigt unsere Karte eindrücklich, wo in den letzten vier Wochen überall eingebrochen wurde.