Girardelli mit der «Abfahrt in den Tod»

Girardelli mit der «Abfahrt in den Tod»

Ein Skifahrer steht kurz davor den Gesamtweltcup zu gewinnen. Er steht am Start der Lauberhorn-Abfahrt, bereit, voller Motivation. Er liegt in Führung, doch plötzlich stürzt eine Drohne hinter ihm auf die Piste. Wollte ihn jemand extra aus dem Weg räumen?
Mindestens zehn Tote bei Bootsunglück vor Sri Lanka

Mindestens zehn Tote bei Bootsunglück vor Sri Lanka

Bei einem Bootsunglück vor Sri Lanka sind am Sonntag mindestens zehn Menschen ertrunken. Das Boot sei nahe der Stadt Beruwala an der Südwestküste gekentert, teilte die Polizei mit. An Bord seien 16 Menschen gewesen, unter ihnen auch Kinder. Nach ersten Erkenntnissen war das Boot überlastet.

Wolf im Wallis getötet

Im Wallis ist ein weiblicher Wolf getötet worden. Sein Kadaver wurde im Val d'Anniviers entdeckt. Die kantonale Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.
Stau auf A3

Stau auf A3

Auf der A3 bei Mühlehorn ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen. In der Folge ist die A3 bei Mühlehorn teilweise gesperrt. Der linke Fahrstreifen in Richtung Niederurnen war am Sonntagnachmittag teilweise nicht befahrbar. Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt. 
Albanische Drogenmafias satteln von Heroin auf Kokain um

Albanische Drogenmafias satteln von Heroin auf Kokain um

Die albanischen und kosovarischen Drogendealer stellen ihr Angebot um und verlagern sich vom Heroin hin zu Kokain und Cannabis. Dies schliesst die Polizei aus zahlreichen Drogenfunden in den vergangenen Jahren.
US-Vizepräsident Pence besucht KZ-Gedenkstätte Dachau

US-Vizepräsident Pence besucht KZ-Gedenkstätte Dachau

US-Vizepräsident Mike Pence hat am Sonntag die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht. Pence schloss den Besuch an seine Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz an. Bei dem Rundgang über das Gelände begleiteten ihn seine Frau Karen und seine Tochter Charlotte.
Katja Lange-Müller mit Preis des Lübecker Autorentreffens geehrt

Katja Lange-Müller mit Preis des Lübecker Autorentreffens geehrt

Die Teilnehmer des Lübecker Literaturtreffens haben am Sonntag ihre Kollegin Katja Lange-Müller mit dem «Günter Grass Preis - Von Autoren für Autoren» ausgezeichnet. In ihrer Laudatio würdigte die Schriftstellerin Eva Menasse die Preisträgerin als eine Autorin mit kunstvoll einfacher Sprache.
Hunderte Chilenen liefern sich Tomatenschlacht

Hunderte Chilenen liefern sich Tomatenschlacht

Rund drei Stunden lang haben sich mehrere hundert Chilenen in der Stadt Quillón eine erbitterte Tomatenschlacht geliefert. Männer, Frauen und Kinder beteiligten sich am Samstag an dem Spektakel, das zum siebten Mal ausgetragen wurde.
Schweizer bewirbt sich für Posten des OSZE-Generalsekretärs

Schweizer bewirbt sich für Posten des OSZE-Generalsekretärs

Der Schweizer Diplomat Thomas Greminger bewirbt sich für den Posten des Generalsekretärs der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Er könnte damit im Sommer die Nachfolge des Italieners Lamberto Zannier antreten.
Mindestens 35 Menschen sterben bei Selbstmordanschlag in Mogadischu

Mindestens 35 Menschen sterben bei Selbstmordanschlag in Mogadischu

Bei einem Selbstmordanschlag auf einem Markt in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 35 Menschen getötet worden. Rund 40 Menschen wurden nach offiziellen Angaben am Sonntag durch die Autobombe verletzt.
UNO-Sondergesandter: Kämpfe in Syrien erschweren Friedensgespräche

UNO-Sondergesandter: Kämpfe in Syrien erschweren Friedensgespräche

Die fortwährenden Kämpfe in Syrien erschweren nach Ansicht des UNO-Sondergesandten Staffan de Mistura die in dieser Woche in Genf geplante Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen. Aus diesem Grund unterstütze er auch die Syrien-Gespräche im kasachischen Astana.
Nestlé-Chef kommt beim Namen englischsprachigen Kollegen entgegen

Nestlé-Chef kommt beim Namen englischsprachigen Kollegen entgegen

Der neue Nestlé-Chef Mark Schneider trägt der globalen Ausrichtung des Nahrungsmittelkonzerns mit seinem Namen Rechnung. Mit vollem Namen heisst er Ulf Mark Schneider. Vor seiner Zeit bei Nestlé war er auch als Ulf Schneider, Chef des deutschen Gesundheitskonzerns Fresenius bekannt.
Mehrere Unfälle auf vereisten St.Galler Strassen

Mehrere Unfälle auf vereisten St.Galler Strassen

Gestern Samstag und in der Nacht auf Sonntag gerieten auf St.Galler Strassen mehrere Autofahrer mit ihren Fahrzeugen auf den vereisten Strassen ins Rutschen und kollidierten mit Leitplanken und einer Betonmauer.
Menschenfressende Tiger versetzen indische Dörfer in Aufruhr

Menschenfressende Tiger versetzen indische Dörfer in Aufruhr

Zwei Tiger sollen im Norden Indiens in den vergangenen Wochen sieben Menschen getötet und zum Teil gefressen haben.
Schweizer Detailhandelsriesen mit höchsten Bruttomargen in Europa

Schweizer Detailhandelsriesen mit höchsten Bruttomargen in Europa

Migros und Coop haben im Vergleich mit anderen europäischen Detailhändlern die höchsten Bruttomargen. Das zeigt ein Vergleich des deutschen Beratungsunternehmens Deekeling Arndt Advisors im Auftrag des Schweizer Markenverbandes Promarca.
Skifahrer bei Unfall in Arosa tödlich verletzt

Skifahrer bei Unfall in Arosa tödlich verletzt

Ein 41-jähriger Skifahrer ist am Samstagabend im Skigebiet von Arosa in eine Senke gestürzt. Er zog sich beim Sturz tödliche Verletzungen zu.
Flughafen Genf will jährlich rund 150 Millionen Franken investieren

Flughafen Genf will jährlich rund 150 Millionen Franken investieren

Der Flughafen Genf will jährlich rund 150 Millionen Franken investieren, um die steigenden Passagierzahlen bewältigen zu können. Die Investitionen sollen teils mit Eigenmitteln finanziert werden, teils mit Krediten.
Trump-Söhne eröffnen Golfplatz in Glitzermetropole Dubai

Trump-Söhne eröffnen Golfplatz in Glitzermetropole Dubai

Zum ersten Mal seit der Amtsübernahme von Donald Trump ist am Wochenende ein neues Geschäft unter dem Namen des US-Präsidenten eröffnet worden, der Trump International Golf Club in Dubai.
Schindler will dieses Jahr erste Schritte zurück in den Iran machen

Schindler will dieses Jahr erste Schritte zurück in den Iran machen

Schindler will nach der Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran in das Land zurückkehren. Noch dieses Jahr will der Lift- und Rolltreppenhersteller entscheiden, ob er dafür eine Tochtergesellschaft aufbauen, eine Firma zukaufen oder das Vertriebsnetz erweitern will.
James Browns «Funky Drummer» Clyde Stubblefield gestorben

James Browns «Funky Drummer» Clyde Stubblefield gestorben

Der US-amerikanische Schlagzeuger Clyde Stubblefield, bekannt vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Sänger James Brown, ist tot. Der Musiker starb am Samstag im Alter von 73 Jahren an Nierenversagen, wie sein Kollege Joey Banks mitteilte.
Brandstifter zünden Fasnachtsfiguren an

Brandstifter zünden Fasnachtsfiguren an

Am späten Freitagabend hielten Brandstifter die Einsatzkräfte in Kreuzlingen auf Trab: Innert kurzer Zeit mussten sie zwei Mal in den Dreispitzpark ausrücken, um brennende Fasnachtsfiguren zu löschen.
Federer erfüllt sich einen grossen Traum

Federer erfüllt sich einen grossen Traum

Wovon träumt Roger Federer? Seit heute wissen wir es: Der Tennisstar wollte schon immer mal Fotos von sich und einem Pokal auf einer Schweizer Bergspitze machen. Nun hat er sich diesen Traum erfüllt.
Mexiko will Handel mit anderen Staaten ausbauen

Mexiko will Handel mit anderen Staaten ausbauen

Wegen der Drohungen des neuen US-Präsidenten Donald Trump mit Strafzöllen versucht Mexiko, den Handel mit anderen Staaten mittels neuer Abkommen auszubauen. Die Regierung strebt noch in diesem Jahr eine Reform des Handelsabkommens mit Europa an.
Der Höllenritt durch den Eiskanal

Der Höllenritt durch den Eiskanal

St.Moritz ist mehr als Pferderennen und Skifahren. Genauso legendär ist das Bobfahren in der noch einzigen Natureisbahn der Welt. Mit 135 km/h rast der Bob durch 14 Kurven. Unsere Reporterin hat sich in einen Bob getraut und sah am Ende nicht mehr besonders gut aus.
Sargans im (Gold)rausch

Sargans im (Gold)rausch

In Sargans ist der Name der Fasnachtsparty Programm: Die «Super Mega Fasnachtsparty» fanden auch dieses Jahr viele Fasnächtler «mega super» und festeten bis spät in die Nacht in der Markthalle.
Klägerin in historischem US-Prozess zu Abtreibungsrecht gestorben

Klägerin in historischem US-Prozess zu Abtreibungsrecht gestorben

Mit ihrer Klage erreichte sie 1973 die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen in den USA: Norma McCorvey, die in dem historischen Prozess vor dem Obersten Gericht unter dem Decknamen «Jane Roe» auftrat, ist am Samstag im Alter von 69 Jahren gestorben.
Roger de Weck für Werbedeckel statt Werbeeinschränkung für SRG

Roger de Weck für Werbedeckel statt Werbeeinschränkung für SRG

Der abtretende SRG-Generaldirektor Roger de Weck hält wenig von einer Werbeeinschränkung für die SRG - beispielsweise keine Werbespots mehr ab 20 Uhr zu senden. Eine Deckelung der Werbeeinnahmen könnte er sich aber vorstellen.
Guten Morgen mit FM1Today

Guten Morgen mit FM1Today

Das sind die Themen, die du heute Morgen auf FM1Today nicht verpassen darfst:
Thurgauerin chattete mit Berlin-Attentäter

Thurgauerin chattete mit Berlin-Attentäter

Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt soll engen Kontakt zu einer Thurgauerin gehabt haben. Die junge Frau, die zum Islam konvertiert ist, sagt gegenüber der «SonntagsZeitung», dass sie mit Anis Amri gechattet hat und er sie habe treffen wollen - und vielleicht sogar heiraten.
Steuerreform grosses Thema in allen Sonntagszeitungen

Steuerreform grosses Thema in allen Sonntagszeitungen

Nach dem deutlichen Nein zur Unternehmenssteuerreform III vor einer Woche ist an diesem Wochenende kein Sonntagsblatt um das Thema herumgekommen.
Irakische Regierung verkündet Start der Offensive in West-Mossul

Irakische Regierung verkündet Start der Offensive in West-Mossul

Die irakische Regierung hat den Beginn einer Offensive zur Rückeroberung des Westteils von Mossul von der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) verkündet. Der Ostteil ist seit Januar weitgehend unter Kontrolle der Regierungstruppen.

US-Verteidigungsminister zu Besuch im Nahen Osten eingetroffen

Der neue US-Verteidigungsminister James Mattis ist zu seinem ersten Besuch im Nahen Osten seit seinem Amtsantritt eingetroffen. Mattis landete am Samstag in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der General im Ruhestand kennt die Region gut.
SPD im Umfragehoch: Erstmals seit zehn Jahren vor Union

SPD im Umfragehoch: Erstmals seit zehn Jahren vor Union

Die deutschen Sozialdemokraten haben in der Wählergunst zum ersten Mal seit zehn Jahren die konservative Union aus CDU und CSU überholt. Im Sonntagstrend der Zeitung «Bild am Sonntag» erreichten sie 33 Prozent und lagen damit vor der Union, die auf 32 Prozent kam.
Trump weist vor Anhängern Kritik an seiner Amtsführung zurück

Trump weist vor Anhängern Kritik an seiner Amtsführung zurück

Bei einem kämpferischen Auftritt vor tausenden Anhängern hat US-Präsident Donald Trump Kritik an seiner Amtsführung rundweg zurückgewiesen. «Im Weissen Haus läuft es so reibungslos, so reibungslos», sagte Trump bei einer Veranstaltung im Wahlkampfstil.
Türkei plant Einnahme von IS-Hochburg Rakka ohne Kurdenmilizen

Türkei plant Einnahme von IS-Hochburg Rakka ohne Kurdenmilizen

Die Türkei hat den USA laut einem Zeitungsbericht zwei Schlachtpläne unterbreitet, wie die syrische Stadt Rakka von der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) befreit werden könnte. Beide Pläne sehen keine Beteiligung kurdischer Milizen vor.
«Dragon»-Raumkapsel im zweiten Anlauf zur ISS gestartet

«Dragon»-Raumkapsel im zweiten Anlauf zur ISS gestartet

Im zweiten Anlauf ist eine unbemannte Raumkapsel des US-Unternehmens SpaceX erfolgreich zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die Falcon-9-Trägerrakete hob am Sonntag um 09.38 Uhr (Ortszeit, 15.38 Uhr MEZ) in Cape Canaveral in Florida ab.
«Jane Roe» gestorben - die Frau hinter dem US-Abtreibungsrecht

«Jane Roe» gestorben - die Frau hinter dem US-Abtreibungsrecht

Norma McCorvey, die unter dem Pseudonym Jane Roe den Frauen in den USA vor Gericht das Abtreibungsrecht erstritt, ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das bestätigte der Journalist Joshua Prager, der an einem Buch über den Fall arbeitet.
Tausende Demonstranten in Albanien fordern Rücktritt der Regierung

Tausende Demonstranten in Albanien fordern Rücktritt der Regierung

In der albanischen Hauptstadt Tirana haben am Samstag tausende Demonstranten den Rücktritt von Ministerpräsident Edi Rama und vorgezogene Wahlen gefordert.
Goldener Bär für ungarisches Liebesdrama «Body and Soul»

Goldener Bär für ungarisches Liebesdrama «Body and Soul»

Der Goldene Bär der 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin geht nach Ungarn. Ildikó Enyedis Liebesfilm «Body and Soul» («Teströl és lélekröl») gewann am Samstagabend den Hauptpreis der Berlinale.
Nach dem Verschwinden der Fische erhält die Birs 50'000 Forellen

Nach dem Verschwinden der Fische erhält die Birs 50'000 Forellen

Nach dem mysteriösen Verschwinden tausender Fische in der Birs zwischen Roches BE und Delsberg, soll dem Fluss zu neuem Leben verholfen werden. An die 50'000 junge Forellen sollen demnächst im Fluss ausgesetzt werden.
160'000 demonstrieren in Barcelona für Aufnahme von Flüchtlingen

160'000 demonstrieren in Barcelona für Aufnahme von Flüchtlingen

In Barcelona haben am Samstag nach Angaben der Polizei 160'000 Menschen für die Aufnahme von Flüchtlingen in Spanien demonstriert. Die Demonstranten forderten die spanische Regierung auf, ihre Zusage aus dem Jahr 2015 umzusetzen und tausende Asylbewerber aufzunehmen.
In den Abend mit FM1Today

In den Abend mit FM1Today

Das interessiert heute Abend auf FM1Today:

1000 Personen demonstrieren gegen Walliser SVP-Politik

1000 Menschen haben am Samstag in Sitten friedlich gegen Wahlplakate der SVP protestiert. Die Menge folgte einem Aufruf eines einzelnen Lehrers, der die Politik von Bildungsminister Oskar Freysinger kurz vor den Walliser Staatsratswahlen nicht mittragen will.
Angelina Jolie stellt neuen Film in Kambodscha vor

Angelina Jolie stellt neuen Film in Kambodscha vor

Die Schauspielerin Angelina Jolie hat ihr jüngstes Regiewerk über die Schreckensherrschaft der Roten Khmer in Kambodscha vorgestellt. König Norodom Sihamoni war unter den hunderten geladenen Gästen der Premiere, die am Samstag in der Tempelanlage Angkor Wat stattfand.
Start einer «Falcon 9»-Trägerrakete in letzter Minute verschoben

Start einer «Falcon 9»-Trägerrakete in letzter Minute verschoben

Nur Sekunden vor dem geplanten Aufbruch zur Internationalen Raumstation (ISS) ist der Start einer «Falcon 9»-Trägerrakete am Samstag abgebrochen worden. Der Start vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral wurde wegen eines technischen Problems auf Sonntag verschoben.