Lamm aus Rheinwuhr gerettet

Lamm aus Rheinwuhr gerettet

Die Churer Stadtpolizei hatte am Freitagmorgen einen tierischen Einsatz: Ein vier Monate altes Lamm ist unterhalb der Haldensteinerbrücke aus der Umzäunung einer Christbaumplantage ausgerissen. Dabei verirrte es sich über das Rheinwuhr hinunter an den Rhein.
Altersvorsorge-Reform für Bürgerliche ein tragfähiger Kompromiss

Altersvorsorge-Reform für Bürgerliche ein tragfähiger Kompromiss

Die Reform der Altersvorsorge hat die bürgerlichen Parteien tief gespalten. Jene Kräfte, welche die Lösung des Parlaments unterstützen, haben am Freitag in Bern für die Abstimmungsvorlage vom 24. September geworben. Sie sehen darin einen fairen Kompromiss.
St.Galler Polizisten verurteilt

St.Galler Polizisten verurteilt

Zwei St.Galler Polizisten standen im Mai vor Gericht, weil ihnen Waffenhandel vorgeworfen wurde. Nun hat das Kreisgericht das Urteil veröffentlicht. Die beiden wurden wegen verschiedenen Vergehen verurteilt.
Fünf Hochhäuser in London wegen Feuergefahr evakuiert

Fünf Hochhäuser in London wegen Feuergefahr evakuiert

Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower sind am Freitagabend fünf Hochhäuser mit insgesamt 800 Wohnungen in der britischen Hauptstadt evakuiert worden. Der Grund seien «dringende Arbeiten zur Brandsicherheit», hiess es.
Uber-Mitarbeiter wollen Ex-Chef zurück

Uber-Mitarbeiter wollen Ex-Chef zurück

Der nach einer Serie von Skandalen vom Chefposten herausgedrängte Uber-Mitgründer Travis Kalanick geniesst weiterhin starken Rückhalt in Teilen der Belegschaft. Viele Mitarbeiter trauern dem geschassten Vorgänger nach.
Kühlschrank war Ursache von Grossbrand

Kühlschrank war Ursache von Grossbrand

Die Ursache des schrecklichen Feuers im Londoner Grenfell Tower ist gefunden: Es war ein defekter Kühlschrank. Doch es geht auch um die Frage, warum sich die Flammen so schnell ausbreiten konnten. Die Polizei prüft eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung.
Assange-Anwalt wirft London Verletzung von Völkerrecht vor

Assange-Anwalt wirft London Verletzung von Völkerrecht vor

Der Anwalt von Wikileaks-Mitgründer Julian Assange hat schwere Vorwürfe gegen die britische Regierung erhoben. Grossbritannien habe «sämtliche Normen des Völkerrechts und der Menschenrechte» zu ignorieren, zu umgehen und zu verletzen, sagte Baltasar Garzón.
«Solche Warnungen schaden mehr»

«Solche Warnungen schaden mehr»

Auf Facebook wird eine Warnung vor einem Pädophilen in St.Gallen geteilt. Die St.Galler Staatsanwaltschaft hat daran gar keine Freude.
Steuern direkt vom Lohn abziehen?

Steuern direkt vom Lohn abziehen?

Die meisten verschuldeten Personen sind gegenüber den Steuerämtern in Zahlungsverzug. Der Verein Schuldenberatung Schweiz fordert nun den automatischen und freiwilligen Direktabzug von Steueranzahlungen vom Lohn.
Schweizer Wirtschaft profitiert vom Ausland

Schweizer Wirtschaft profitiert vom Ausland

Die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF ) hat ihre Wachstumsprognose für die Schweiz im laufenden Jahr leicht gesenkt. Neu rechnet sie für 2017 mit einem BIP-Wachstum von 1,3 Prozent, nach 1,5 Prozent in der März-Prognose.
Über 2100 Bootsflüchtlinge schon gestorben

Über 2100 Bootsflüchtlinge schon gestorben

In der ersten Jahreshälfte sind beim Versuch der Überfahrt nach Europa mehr als 2100 Flüchtlinge im Mittelmeer ums Leben gekommen. Diese hohe Zahl von Toten war aber im vergangenen Jahr noch übertroffen worden.
EU-Chefs für Freihandel - aber Härte gegenüber China und USA

EU-Chefs für Freihandel - aber Härte gegenüber China und USA

Die EU wirbt weiter für Freihandel, sendet aber zunehmend harschere Töne Richtung USA und China. So beauftragten die EU-Staats- und Regierungschefs die EU-Kommission, stärker auf Gleichbehandlung bei der öffentlichen Auftragsvergabe und Investitionen zu achten.
Acht von zehn Schweizerinnen und Schweizern verhüten

Acht von zehn Schweizerinnen und Schweizern verhüten

Schweizerinnen und Schweizer verhüten am häufigsten mit Kondom oder mit hormonellen Methoden. Insbesondere Personen unter dreissig Jahren wählen diesen Weg. Die Häufigkeit der Verhütung hat in den vergangenen Jahren leicht zugenommen.
Im Tessin werden mobile Radarkontrollen ab 1. Juli angekündigt

Im Tessin werden mobile Radarkontrollen ab 1. Juli angekündigt

Autofahrerinnen und Autofahrer werden im Tessin ab 1. Juli darüber wöchentlich informiert, in welchen Regionen Geschwindigkeitskontrollen stattfinden. Die Regierung setzt mit den Ankündigungen einen Beschluss des Kantonsparlaments um.
15 Jahre wegen Mord

15 Jahre wegen Mord

Im Oktober 2016 wurde eine 34-jährige Russin tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen erhebt nun Anklage gegen den Ehemann wegen Mordes. Er soll 15 Jahre hinter Gitter.
Wattwil wird zur Turner-Hochburg

Wattwil wird zur Turner-Hochburg

Ab heute Freitag messen sich rund 5000 Turnerinnen und Turner am Toggenburger Turnfest. Wegen der hochsommerlichen Temperaturen hat das OK zusätzliche Sonnenschirme bestellt und Brunnen gebaut.
Mann verletzt in Parkhaus in Ascona TI seine Ehefrau tödlich

Mann verletzt in Parkhaus in Ascona TI seine Ehefrau tödlich

In einem Parkhaus in Ascona sind am Freitagvormittag Schüsse gefallen. Ein 54-jähriger Mazedonier schoss auf seine 38-jährige Ehefrau und verletzte sie tödlich. Das Paar befand sich nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden in Trennung.

Bank-Cler-Chef Ackermann muss seinen Posten räumen

Hanspeter Ackermann, Chef der Bank Cler, muss das Unternehmen verlassen. Zwischen dem Verwaltungsrat und Ackermann gab es unterschiedliche Auffassungen über die Führung der Bank. Neue Chefin wird per sofort Sandra Lienhart, bisherige Leiterin Vertrieb.

Hirslanden übernimmt Bieler Privatklinik Linde

Die Hirslanden-Gruppe hat den Übernahmekampf mit Aevis Victoria um die Bieler Privatklinik Linde für sich entschieden. Der Zürcher Klinikgruppe wurden bis Donnertag rund 64 Prozent der Aktien angedient.
Sechsjähriger unter Bus geraten

Sechsjähriger unter Bus geraten

Am Donnerstagabend geriet im Westen der Stadt ein 6-jähriger Junge unter einen Bus. Der Junge war mit einem Longboard unterwegs. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.
Nach der Hitzewelle geht es sommerlich weiter

Nach der Hitzewelle geht es sommerlich weiter

Die seit Dienstag andauernde mehrtägige Hitzewelle geht langsam zu Ende. In der Nordwest- und Deutschschweiz ist die zweithöchste Warnstufe 3 am Freitagabend aufgehoben worden. Im Süden bleibt es auch noch am Wochenende richtig heiss.
So sehen Fitness-Posts in der Realität aus

So sehen Fitness-Posts in der Realität aus

Wer wird nicht neidisch, wenn er auf Instagram lauter Bilder von Sixpacks und wohlgeformten Hintern sieht? Eine holländische Fitness-Bloggerin zeigt die Realität hinter den Posts. 
Bank-Cler-Chef Ackermann muss seinen Posten räumen

Bank-Cler-Chef Ackermann muss seinen Posten räumen

Hanspeter Ackermann, Chef der Bank Cler, muss das Unternehmen verlassen. Zwischen dem Verwaltungsrat und Ackermann gab es unterschiedliche Auffassungen über die Führung der Bank. Neue Chefin wird per sofort Sandra Lienhart, bisherige Leiterin Vertrieb.
Panda-Baby im Zoo von Tokio ist ein Mädchen

Panda-Baby im Zoo von Tokio ist ein Mädchen

Das Warten hat endlich ein Ende: Der Zoo von Tokio hat am Freitag mitgeteilt, dass es sich bei dem kürzlich geborenen Panda-Baby um ein Mädchen handelt. Dies hätten chinesische Experten nach dem Einsenden eines Fotos festgestellt, sagte ein Sprecher des Ueno-Zoos. Dem Tier gehe es offenbar gut.
Guten Morgen mit FM1Today

Guten Morgen mit FM1Today

Das sind die Themen, die heute Morgen bewegen:
So viel wird im FM1-Land gebüsst

So viel wird im FM1-Land gebüsst

In der Zürcher Oberländer Gemeinde Uster muss jeder Polizist pro Jahr 200 Ordnungsbussen ausstellen, um eine Leistungsvereinbarung zu erfüllen. Bei den Kantonspolizeien im FM1-Land gibt es diese Praxis nicht, die Zahlen sind trotzdem eindrücklich. 
Tote bei Unwettern

Tote bei Unwettern

Unwetter mit Gewittern, Hagel und Starkregen haben am Donnerstag vor allem in Norddeutschland zu erheblichen Beeinträchtigungen und Unfällen geführt. Laut Medienberichten starben zwei Personen infolge des Unwetters. Es kam zudem zu massiven Beeinträchtigungen mit Streckensperrungen im Bahnverkehr und auf Autobahnen.
Fallschirmspringer stürzt auf Strasse

Fallschirmspringer stürzt auf Strasse

Im Locarnese im Kanton Tessin sind am Donnerstag zwei Fallschirmspringer im Flug miteinander zusammengestossen. Während der eine einen Notschirm ziehen konnte, stürzte der zweite auf eine Strasse und wurde von einem Auto erfasst. Er starb noch am Unfallort.
Jetzt spinnt auch noch der Beck

Jetzt spinnt auch noch der Beck

Die sogenannten «Fidget-Spinner», auch Hand-Spinner genannt, sind momentan in aller Hände. Jetzt sind sogar schon lokale Bäckereien auf den Jugend- und Kinder-Trend aufgesprungen. So auch «Begehrenswert» in Gossau. 
Mexikanische Regierung bestreitet Bespitzelung von Journalisten

Mexikanische Regierung bestreitet Bespitzelung von Journalisten

Die mexikanische Regierung hat die Bespitzelung von Journalisten und Menschenrechtsaktivisten bestritten. «Meine Regierung lehnt jeden Eingriff in die Privatsphäre der Bürger ab», sagte Präsident Enrique Peña Nieto am Donnerstag.
USA stoppen Einfuhr von frischem Rindfleisch aus Brasilien

USA stoppen Einfuhr von frischem Rindfleisch aus Brasilien

Die USA stoppen die Einfuhr von frischem Rindfleisch aus Brasilien. Dies geschehe aus Sicherheitsgründen aufgrund eines Gammelfleischskandals in dem südamerikanischen Land, teilte das US-Landwirtschaftsministerium am Donnerstag mit.
Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei

Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei

In Chile sind Geheimakten über Ermittlungen gegen Nazi-Spione während des Zweiten Weltkriegs freigegeben worden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass die chilenische Polizei zwei deutsche Spionageringe zwischen 1943 und 1944 gesprengte. Insgesamt seien damals 20 Spione festgenommen worden.
US-Bürger wegen Selbstjustiz zu vier Jahren Haft verurteilt

US-Bürger wegen Selbstjustiz zu vier Jahren Haft verurteilt

Ein «Fake News»-Bericht im US-Wahlkampf um einen angeblichen Washingtoner Pädophilenring hätte im vergangenen Jahr beinahe tödliche Folgen gehabt. Nun ist ein 28-Jähriger im sogenannten Pizzagate-Fall wegen Selbstjustiz zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden.
May verspricht fairen Deal

May verspricht fairen Deal

Die britische Premierministerin Theresa May hat den 27 Staats- und Regierungschefs am Donnerstagabend in Brüssel zugesagt, dass alle EU-Bürger am Tag des EU-Austritts Grossbritanniens weiterhin im Land bleiben dürften.

Keine Ausweisungen nach Brexit

Die britische Premierministerin Theresa May hat zugesichert, dass Grossbritannien nach dem EU-Austritt keinen im Land ansässigen EU-Bürger ausweisen wird.
Grosser Stolz über Jahrhundertbauwerk

Grosser Stolz über Jahrhundertbauwerk

Das Jahrhundertbauwerk Taminabrücke wurde heute Donnerstag für den Verkehr freigegeben. Während sich der Gemeindepräsident von Pfäfers über den Nutzen für das gesamte Tal freut, blickt der Projektleiter auf die grössten Herausforderungen zurück. 
Auto auf A2 bei Luzern ausgebrannt

Auto auf A2 bei Luzern ausgebrannt

Auf der A2 in Neuenkirch LU ist am Donnerstagnachmittag ein Auto vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.
Feuerwehr rettet jungen Vogel aus Schacht

Feuerwehr rettet jungen Vogel aus Schacht

In St.Gallen fällt ein junges, unbeholfenes Vöglein in einen Schacht. Die Feuerwehr muss es retten. Die kleine Amsel ist zurzeit nicht die einzige, die ihr Nest unfreiwillig verlässt. Die Hitze setzt Vögeln zu und sie fallen aus den Nestern.
Der König der Belgier zu offiziellem Besuch in der Schweiz

Der König der Belgier zu offiziellem Besuch in der Schweiz

Der König der Belgier Philippe ist am Donnerstag zu einem offiziellen zweitägigen Schweiz-Besuch in Bern eingetroffen. Er wurde von Bundespräsidentin Doris Leuthard auf dem Münsterplatz empfangen. Im Zentrum des königlichen Besuches steht das duale Bildungssystem.
Regelmässiger Sex hält das Gehirn jung

Regelmässiger Sex hält das Gehirn jung

Beschäftigungen wie Kreuzworträtsel und Sudoku gelten als gute Gedächtnistrainer. Aber auch regelmässiger Sex in der zweiten Lebenshälfte regt laut einer britischen Studie die Gehirnfunktion an.
Ärger über Stählibuckturm-Brünzler

Ärger über Stählibuckturm-Brünzler

Am Dienstagabend wollte Ruben Wohler mit seiner Freundin auf dem Stählibuckturm oberhalb Frauenfeld den Sonnenuntergang geniessen. Doch junge Männer, die gerade dabei waren, über Geländer und Treppen zu pinkeln, machten ihren Plan zunichte. Der Dettighofer ist enttäuscht und stinksauer.
Hälfte der Wanderer ungenügend vorbereitet

Hälfte der Wanderer ungenügend vorbereitet

Fast jeder zweite Bergwanderer bricht schlecht vorbereitet zu seiner Tour auf. Mit der Kampagne «Bergwandern - aber sicher» will die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) für das richtige Verhalten sensibilisieren.
Nicht Heterosexuelle öfter Ziel von Gewalt

Nicht Heterosexuelle öfter Ziel von Gewalt

Nicht ausschliesslich heterosexuell orientierte Jugendliche sind öfter Ziel von Gewalt oder Mobbing als andere. Das zeigt die Auswertung zweier Studien, bei denen 2500 Schüler im Alter von 15 Jahren in der Waadt und in Zürich befragt wurden.
Streit um digitale Kult-Uhr

Streit um digitale Kult-Uhr

Seit Jahren geht ein privater App-Entwickler den SBB auf den Zeiger. Der Grund: Die weltweit bekannte SBB-Uhr von der Firma Mondaine. Die SBB wollen die digitale Apple-Uhr verbieten. Der Programmierer wehrt sich. 
36 Tote bei Anschlag in Afghanistan

36 Tote bei Anschlag in Afghanistan

Bei einem Autobombenanschlag auf eine Bank in der umkämpften südafghanischen Provinz Helmand sind mindestens 36 Menschen getötet und 59 verletzt worden. Das sagte der Polizeichef der Provinz, Nur Aga Kintos, am Donnerstag. Die Taliban reklamierten die Tat für sich.