Über ein Viertel weniger Asylgesuche

Über ein Viertel weniger Asylgesuche

Die Anzahl der Asylgesuche in der Schweiz geht weiter zurück. Im November ersuchten noch 1443 Menschen um Asyl in der Schweiz. Das sind 5,6 Prozent weniger als im Oktober und sogar 26,5 Prozent weniger als vor einem Jahr.
EZB lässt Leitzins auf Rekordtief

EZB lässt Leitzins auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt ihren Billiggeldkurs vorerst fort. Die Währungshüter beliessen den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent, wie die Notenbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.
IV-Rentner werden besser geprüft

IV-Rentner werden besser geprüft

Das Bundesgericht ändert seine Praxis zur Beurteilung der Rentenansprüche von Patienten mit psychischen Leiden. Die tatsächliche Arbeits- und Leitungsfähigkeit soll in Zukunft mit einem strukturierten Prüfverfahren abgeklärt werden.
San-Bernardino-Tunnel wieder offen

San-Bernardino-Tunnel wieder offen

Am Donnerstagnachmittag brannte ein Auto im San-Bernardino-Tunnel. Deshalb wurde der Tunnel in beide Richtungen gesperrt. Inzwischen ist die Strecke wieder freigegeben.
Disney kauft «21st Century Fox»-Teile

Disney kauft «21st Century Fox»-Teile

Der Unterhaltungsriese Walt Disney schnappt sich Teile des Medienkonzerns 21st Century Fox. Wie der Konzern am Donnerstag mitteilte, wechseln einige Kernaktivitäten von Fox im Volumen von rund 52,4 Milliarden US-Dollar den Besitzer.
Boliviens Staatspräsident Evo Morales zu Besuch in der Schweiz

Boliviens Staatspräsident Evo Morales zu Besuch in der Schweiz

Bundespräsidentin Doris Leuthard hat am Donnerstag in Bern den Präsidenten von Bolivien, Evo Morales, zu einem Arbeitsbesuch empfangen. Das zentrale Thema war der geplante Bau des «Ozean-Zugs». Das Jahrhundertprojekt wird auch von der Schweiz unterstützt.
Tabuthema auf der Leinwand

Tabuthema auf der Leinwand

Ein Spielfilm über einen schwulen Fussballer, ein Dokfilm, der die Veränderungen in der Medienbranche kritisch beleuchtet, und (endlich) ein neuer Film von Ursula Meier: Die 53. Solothurner Filmtage haben am Donnerstag ihr Programm bekannt gegeben.
Neuer Bundespräsident Berset wird im Kanton Freiburg gefeiert

Neuer Bundespräsident Berset wird im Kanton Freiburg gefeiert

Der Kanton Freiburg ehrt am Donnerstag seinen Bundesrat Alain Berset, der vergangene Woche zum Bundespräsidenten des Jahrs 2018 gewählt worden ist. Besonders gefeiert wurde Berset in seinem Wohnort Belfaux FR.
Lohn in bundesnahen Betrieben begrenzen

Lohn in bundesnahen Betrieben begrenzen

Der Nationalrat will den Jahreslohn der Chefs von bundesnahen Betrieben auf 500'000 Franken begrenzen. Er hat eine entsprechende Motion von Corrado Pardini (SP/BE) mit 111 zu 74 Stimmen bei 2 Enthaltungen angenommen.
Stadt Luzern muss farbige Hotelfenster neu beurteilen

Stadt Luzern muss farbige Hotelfenster neu beurteilen

Im Streit um farbige Fenster des Fünf-Sterne-Hotels Schweizerhof hat das Luzerner Kantonsgericht die städtische Baudirektion zurückgepfiffen. Sie muss einen Entscheid von 2016 neu beurteilen.
Kindesschutz-Vorlage unter Dach und Fach

Kindesschutz-Vorlage unter Dach und Fach

National- und Ständerat haben neue Regeln für Gefährdungsmeldungen an die Kindesschutzbehörde Kesb beschlossen. Damit soll vor allem der Schutz von Kleinkindern verbessert werden.
Tausende Niki-Passagiere sitzen im Ausland fest

Tausende Niki-Passagiere sitzen im Ausland fest

Mit der Einstellung des Flugbetriebs bei der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki sind viele tausend Passagiere im Ausland gestrandet. In den kommenden zwei Wochen müssen Plätze für bis zu 10'000 Passagiere organisiert werden.
Keine Flugbewilligungen für Drohnen mehr

Keine Flugbewilligungen für Drohnen mehr

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ist mit der steigenden Anzahl von Anfragen zu Drohnen und Gesuchen für Drohnenflüge überfordert. Deshalb kann es in den nächsten Monaten keine Bewilligungen mehr ausstellen.
Russisches Ballett tourt wieder

Russisches Ballett tourt wieder

Spitzentanz, märchenhafte Kulisse, romantische Musik - im Winter hat russisches Ballett Hochkonjunktur. Bis Ende Januar ist das Staatliche Russische Ballett Moskau auf Tour - und schaut auch in Thun, Zürich und Basel vorbei.
So viel geben Schweizer geben für Spielwaren aus

So viel geben Schweizer geben für Spielwaren aus

An Weihnachten will ein Schweizer Haushalt im Durchschnitt 267 Franken für Spielwaren springen lassen. Das ist fast genau so viel wie im Vorjahr, aber deutlich weniger als 2015. Damals waren pro Haushalt 332 Franken für diese Geschenke geplant.
Brand in Landi Thusis: Alle Gebäude zerstört

Brand in Landi Thusis: Alle Gebäude zerstört

Schwarze Rauchsäule über Thusis: Die Landi stand am Donnerstag in Vollbrand. Die Feuerwehr ist inzwischen in der Schlussphase des Löschens. Alle Gebäude auf dem Areal wurden zerstört. Zwei Personen befinden sich mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung im Spital.
Putin wirbt für seine Wiederwahl als Garant der Stabilität

Putin wirbt für seine Wiederwahl als Garant der Stabilität

Vor der Präsidentenwahl in Russland 2018 hat sich Staatschef Wladimir Putin bei seinem jährlichen grossen Presseauftritt als Garant der Stabilität präsentiert.Er werde nicht für eine Partei, sondern als unabhängiger Kandidat ins Rennen gehen, kündigte er am Donnerstag in Moskau an.
Ein Wettbewerb soll es richten

Ein Wettbewerb soll es richten

Wie weiter beim St.Galler Marktplatz? Der Stadtrat lanciert einen offenen und anonymen Wettbewerb für die Neugestaltung. Ausserdem soll untersucht werden, wie die öV-Haltestellen auf dem Bohl beibehalten werden können.
Lifetime Achievement Award für Paléo-Gründer

Lifetime Achievement Award für Paléo-Gründer

Grosse Ehre für Daniel Rossellat, Gründer und Präsident des Paléo Festival Nyon. Er erhält im Rahmen der European Festival Awards einen Lifetime Achievement Award. Die Verleihung findet am 17. Januar 2018 im niederländischen Groningen statt.
Neues Affenhaus im Zoo von Servion in der Waadt

Neues Affenhaus im Zoo von Servion in der Waadt

Im Zoo von Servion in der Waadt haben 21 Äffchen ihre Gehege in einem vollständig neu erstellten Affenhaus in Beschlag genommen. Es löst das veraltete bisherige Gebäude ab.

Weniger Filme als in früheren Jahren

Neues von Marcel Gisler, Ursula Meier oder Mano Khalil: Die 53. Solothurner Filmtage haben am Donnerstag ihr Programm bekannt gegeben. Mit 159 Filmen fällt es dünner aus als in den Jahren zuvor.
30 Jahre Haft nach Totgeburt

30 Jahre Haft nach Totgeburt

Ein Gericht in El Salvador hat die 30-jährige Haftstrafe für eine Frau bestätigt, die nach einer Fehlgeburt vor zehn Jahren wegen Mordes in Haft sitzt.
Ohne Bargeld ans Openair Frauenfeld

Ohne Bargeld ans Openair Frauenfeld

Als letztes grosses Schweizer Festival stellt das Openair Frauenfeld ab nächstem Jahr auf das Cashless-System um. Dies, weil sich das bargeldlose System an anderen Festivals bewährt hat.
Korb für Vollgeld-Initiative

Korb für Vollgeld-Initiative

Der Nationalrat hält nichts von der Vollgeld-Initiative, die der Nationalbank ein Monopol für die Ausgabe von Buchgeld übertragen will. Sie ziele auf ein gefährliches und unnötiges Experiment ab, befand die Mehrheit. Auch vom Gegenvorschlag will der Rat nichts wissen.
Bessere Zusammenarbeit nach Fall Ramadan

Bessere Zusammenarbeit nach Fall Ramadan

Nidaus Stadtregierung findet, der Nidauer Sozialdienst habe im Fall des so genannten «Hasspredigers von Biel», Abu Ramadan, richtig gehandelt. Verbesserungen brauche es aber bei der Zusammenarbeit von Behörden.
Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt

Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt

Nach rund fünf Monaten auf der Internationalen Raumstation (ISS) sind drei Raumfahrer sicher wieder auf der Erde gelandet. Das zeigten Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde Nasa.
Mafia-Boss soll 50 Morde begangen haben

Mafia-Boss soll 50 Morde begangen haben

Auf der Suche nach dem seit Jahren flüchtigen Mafia-Boss Matteo Messina Denaro hat die Polizei eine Grossrazzia in Sizilien durchgeführt. 130 Polizisten waren bei Durchsuchungen in der Stadt Trapani im Einsatz.
Das Hexehüsli zieht um

Das Hexehüsli zieht um

Ein kleines, altes, gelbes Häuschen steht an der Bachstrasse 7 in Frauenfeld. Dort wird es aber nicht mehr lange bleiben. Was die Besitzer abreissen wollten, wird nun von einem Architekten gezügelt.
SNB hält an Negativzinsen fest

SNB hält an Negativzinsen fest

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) belässt ihre Geldpolitik unverändert: Die Negativzinsen auf Giroguthaben betragen weiterhin 0,75 Prozent. Sie bleibt auch weiterhin bei Bedarf am Devisenmarkt aktiv.

Frau in Riehen BS von Baum erschlagen

Der heftige Sturm, der am Donnerstagmorgen über die Schweiz hinweggefegt ist, hat ein Todesopfer gefordert. In Riehen BS wurde eine Frau von einem entwurzelten Baum erschlagen.Ereignet habe sich das Unglück kurz nach sechs Uhr früh, teilte die Basler Staatsanwaltschaft mit.
Heftiger Sturm zieht über die Schweiz: Eine Tote

Heftiger Sturm zieht über die Schweiz: Eine Tote

Der heftige Sturm in der Nacht auf Donnerstag hat in der Schweiz eine Tote gefordert. Die Frau hatte in Riehen im Kanton Basel-Stadt in einer Jurte geschlafen, auf die am frühen Morgen ein entwurzelter Baum stürzte.
Mutter aus «Marktplatz» geschmissen

Mutter aus «Marktplatz» geschmissen

Eine junge Mutter wollte kürzlich mit ihren Zwillingen und einem Freund im Restaurant «Marktplatz» in St.Gallen mittagessen. Wegen ihres Kinderwagens wurde sie aber direkt wieder rausgeschmissen. Die Empörung ist gross. 
KOF schraubt an Wirtschaftsprognosen

KOF schraubt an Wirtschaftsprognosen

Die Konjunkturforscher der ETH Zürich sind wegen der besseren Wirtschaftsentwicklung für das kommende Jahr etwas optimistischer als im Herbst. Sie schrauben die Prognosen leicht nach oben. Für 2019 allerdings geben sie sich vorsichtig.
«Arschloch, Bullensäue, Wichser»

«Arschloch, Bullensäue, Wichser»

Die Staatsanwaltschaft St.Gallen hat gegen einen 57-jährigen Schweizer wegen mehrfacher Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte Anklage erhoben. Sie fordert eine Gefängnisstrafe.
AHV bekommt im nächsten Jahr keinen Zustupf aus dem Bundesbudget

AHV bekommt im nächsten Jahr keinen Zustupf aus dem Bundesbudget

Keine Finanzspritze für die AHV, Kürzungen im Asylwesen, dafür mehr Geld für die Bauern und die Bildung: Das Bundesbudget fürs Jahr 2018 ist bereinigt. Zu den Gewinnern gehört die FDP, die ihr Hauptanliegen durchbrachte, mit dem Überschuss die Schulden abzubauen.
Sohn des mutmasslichen Kinderheimmörders nimmt Schuld auf sich

Sohn des mutmasslichen Kinderheimmörders nimmt Schuld auf sich

Ein Vater und sein Sohn sollen 2013 in einem privaten Kinderheim im Berner Oberland den Heimleiter und dessen Freundin ermordet haben. Vor dem zweitinstanzlichen Obergericht in Bern hat der Sohn am Donnerstag alle Schuld auf sich genommen.
Streiks gegen Sparpolitik in Griechenland - keine Nachrichten

Streiks gegen Sparpolitik in Griechenland - keine Nachrichten

Aus Protest gegen die harte Sparpolitik der Regierung unter Alexis Tsipras sind am Donnerstag in Griechenland die Mitglieder der grössten Gewerkschaften des Landes in einen 24-stündigen Streik getreten. In Athen gingen mehr als 20'000 Demonstranten auf die Strassen.
Zahlreiche Wechsel im Top-Management der UBS

Zahlreiche Wechsel im Top-Management der UBS

In der UBS gibt es mehrere Wechsel im Top-Management: Martin Blessing wird Chef der Vermögensverwaltung, Axel Lehmann übernimmt dessen Amt als UBS-Schweiz-Chef und Sabine Keller-Busse übernimmt dessen Posten als operative Chefin.
Mit Mathias Seger auf dem Eisfeld

Mit Mathias Seger auf dem Eisfeld

Der grösste Adventskranz der Welt in Mosnang hat jetzt sein eigenes Eisfeld. Der Profi-Eishockey-Spieler Mathias Seger aus Uzwil war bei der Eröffnung dabei. Er erzählt von Glühwein, dem FC St.Gallen und vom schwierigsten Interview in seiner Karriere.
Weiterer Schritt zum Licht

Weiterer Schritt zum Licht

Der FC Wil muss die Stadionbeleuchtung ausbauen. Die Kommission der Stadt hat das Vorhaben nun bewilligt. Die neuen Strahler sollen schon bald in Betrieb gehen.
Stürmische Nacht - Fähren und Luftseilbahnen mit Problemen

Stürmische Nacht - Fähren und Luftseilbahnen mit Problemen

Die Schweiz hat eine stürmische Nacht hinter sich: Tief «Zubin» ist laut Meteonews mit Windböen von bis zu 140 Kilometern pro Stunde über das Land gefegt. Die Winde machten am Donnerstagmorgen der Bodenseefähre und der Appenzeller Bahn zu schaffen.
Keine Fähre nach Friedrichshafen

Keine Fähre nach Friedrichshafen

Wegen starken Windes fährt derzeit keine Fähre zwischen Romanshorn und Friedrichshafen. Im Kanton St.Gallen und im Thurgau wurden vereinzelt umgestürzte Bäume gemeldet.
6700 Rohingya binnen eines Monats umgebracht

6700 Rohingya binnen eines Monats umgebracht

Mindestens 6700 Rohingya sind nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen innerhalb eines Monats in Myanmar umgebracht worden. Darunter waren mindestens 730 Kinder im Alter von weniger als fünf Jahren, wie die Organisation am Donnerstag mitteilte.
Bahnstrecke St.Gallen-Zürich unterbrochen

Bahnstrecke St.Gallen-Zürich unterbrochen

Am frühen Donnerstagmorgen ist in der Ostschweiz eine wichtige Zuglinie unterbrochen worden. Auf der Linie zwischen Wil und Winterthur konnten keine Züge mehr verkehren. Die Strecke war im Thurgau zwischen Sirnach und Wil unterbrochen.
Weinstein bestreite Vorwürfe von Hayek

Weinstein bestreite Vorwürfe von Hayek

Der frühere Filmproduzent Harvey Weinstein hat Anschuldigungen bestritten, wonach er Schauspielerin Salma Hayek immer wieder sexuell belästigt, erniedrigt und sogar mit dem Tod bedroht haben soll. Alle von Hayek vorgebrachten sexuellen Anschuldigungen seien falsch.