Mexikanischer Drogenboss «El Chapo» an USA ausgeliefert

Mexikanischer Drogenboss «El Chapo» an USA ausgeliefert

Mexiko hat den Drogenboss Joaquín Guzmán alias «El Chapo» an die Vereinigten Staaten ausgeliefert. Der frühere Anführer des Sinaloa-Kartell wurde am Donnerstag nach New York geflogen. Ihm droht in den USA eine lange Haftstrafe.
Wenn Hunde draussen warten müssen

Wenn Hunde draussen warten müssen

Jeden Tag warten viele Hunde weltweit vor irgendwelchen Läden. Die dürfen meistens eben nicht mit, wenn Frauchen oder Herrchen was einkaufen müssen. Nichts Schönes für die armen Hunde, die traurig draussen warten müssen. Eine Instagram-Seite sammelt jetzt die Bilder von wartenden Hunden.

Truppen des Senegal marschieren in Gambia ein

In Gambia, wo ein Machtkampf zwischen dem abgewählten und dem neuen Präsidenten tobt, sind Truppen des Nachbarlandes Senegal einmarschiert. Sie hätten am Donnerstagnachmittag die Grenze überquert, teilte ein Armeesprecher am Abend in Dakar mit.
Neue Wege für humanitäre Hilfe finden

Neue Wege für humanitäre Hilfe finden

Die Dauer und Dynamik heutiger Konflikte und Kriege wie in Syrien oder Somalia bringen die humanitäre Hilfe an ihre Grenzen. Am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos diskutierten Vertreter von Hilfsorganisationen, UNO, Regierungen und Unternehmen neue Wege.
In den Feierabend mit FM1Today

In den Feierabend mit FM1Today

Das sind die Themen, die du zum Feierabend auf FM1Today nicht verpassen darfst: 
Bussen bei schlechten Deutschkenntnissen

Bussen bei schlechten Deutschkenntnissen

Eltern aus Sirnach, die ihre Kinder in punkto Deutsch mangelhaft auf die Schule vorbereiten, werden seit dem letzten Schuljahr zur Kasse gebeten. Pro Semester müssen sie 150 Franken Busse bezahlen und so einen Teil der Nachhilfestunden finanziell übernehmen. 
Bundesrätin Sommaruga erklärt die Filmtage für eröffnet

Bundesrätin Sommaruga erklärt die Filmtage für eröffnet

Festivalstart im Zeichen starker und politischer Frauen: Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat am Donnerstag die 52. Solothurner Filmtage eröffnet. Passend zum Eröffnungsfilm über das Schweizer Frauenstimmrecht begleiteten sie zwei Parlamentarierinnen der ersten Stunde.
Mittelschwer verletzt nach Frontalkollision

Mittelschwer verletzt nach Frontalkollision

In Eschlikon kollidierten am Donnerstagmorgen zwei Autos frontal. Beide Lenker verletzen sich dabei mittelschwer und mussten ins Spital gebracht werden.  
Schweizer Tafel verteilt 4000 Tonnen Lebensmittel

Schweizer Tafel verteilt 4000 Tonnen Lebensmittel

Die Schweizer Tafel hat im vergangenen Jahr erneut weniger Lebensmittel an Bedürftige verteilt. Die Hilfsorganisation führt dies unter anderem auf verbesserte Massnahmen gegen Lebensmittelverschwendung im Detailhandel zurück.
Velofahrer beklagen ungepfadete Wege

Velofahrer beklagen ungepfadete Wege

Während die Strassen für die Autos rasch geräumt werden, müssen sich die Velofahrer in vielen Städten im FM1-Land durch die Schneemaden der Pfadschlitten kämpfen. Velofahrer in Chur haben sich nun beschwert. Eine Umfrage zeigt: Nur in wenigen Städten geniessen Velofahrer im Winter Vorfahrt.
Verkohlte Leiche von «Lambada»-Sängerin aufgefunden

Verkohlte Leiche von «Lambada»-Sängerin aufgefunden

Die brasilianische Sängerin des Welthits «Lambada», Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Ihre verbrannte Leiche wurde am Donnerstagmorgen in dem Ort Saquarema nahe Rio de Janeiro in einem Auto entdeckt, wie die Polizei mitteilte.
Wirtschaftsunionen wollen verhandeln

Wirtschaftsunionen wollen verhandeln

Nach jahrelangen und zähen Vorverhandlungen haben sich die Wirtschaftsunionen EFTA und MERCOSUR entschlossen, formelle Freihandelsverhandlungen aufzunehmen.
«Glaubte, mit Gummischrot zu schiessen»

«Glaubte, mit Gummischrot zu schiessen»

Der Anwalt des Haupttäters im Fall des Hanfplantagen-Angriffs von Altstätten fordert für seinen Mandanten eine Freiheitsstrafe von höchstens fünf bis sieben Jahren. 
Messer-Engel als Protest gegen Gewalttaten

Messer-Engel als Protest gegen Gewalttaten

Eine acht Meter hohe Engel-Skulptur aus etwa 100'000 Messern ist in Grossbritannien so gut wie fertiggestellt. Das Kunstwerk «Knife Angel» soll an die Opfer von Messer-Attacken erinnern. Die Stichwaffen waren abgegeben oder von der Polizei beschlagnahmt worden.
54 neue Bier-Sommeliers in der Schweiz

54 neue Bier-Sommeliers in der Schweiz

Diplom fürs Zapfen und für das Wissen über Bier: In der Schweiz haben 54 Bier-Sommeliers ihre Ausbildung beendet. Verantwortlich für die Kurse sind GastroSuisse und der Schweizer Brauerei-Verband.
Ersatz für Ausfuhrbeiträge kritisiert

Ersatz für Ausfuhrbeiträge kritisiert

Der Bund muss die Ausfuhrbeiträge für verarbeitete Landwirtschaftsprodukte abschaffen. Doch der vom Bundesrat vorgeschlagene Ersatz wird in mehreren Punkten kritisiert. Befürchtet wird zudem, dass die Gelder nicht mehr voll der verarbeitenden Industrie zu Gute kommen.
Historische Instrumentensammlung in Bern

Historische Instrumentensammlung in Bern

In Bern öffnet am Samstag die «Klingende Sammlung» ihre Türen, ein Zentrum für historische Blasmusikinstrumente und Trommeln. Dort können bis zu 300-jährige Instrumente bestaunt und teilweise auch gespielt werden.
Sudanese greift 19-Jähriger zwischen Beine

Sudanese greift 19-Jähriger zwischen Beine

In Islikon TG wurde eine Frau angegriffen und sexuell angegangen. Die Kantonspolizei Thurgau hat einen 25-jährigen Asylbewerber aus dem Sudan festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet. 
Zusammenarbeit zwischen Schweiz und Québec in der Energiepolitik

Zusammenarbeit zwischen Schweiz und Québec in der Energiepolitik

Die Schweiz und die kanadische Provinz Québec wollen in der Energiepolitik zusammenarbeiten. Bundespräsidentin Doris Leuthard und Premierminister Philippe Couillard haben in Davos eine entsprechende Deklaration unterzeichnet.
Helikopterbesatzung löscht Brand im Berner Oberland

Helikopterbesatzung löscht Brand im Berner Oberland

An der Lenk im Berner Oberland hat am frühen Donnerstagmorgen eine Scheune Feuer gefangen. Die im Gebäude untergebrachten Tiere konnten gerettet werden. Zum Löschen wurde ein Helikopter eingesetzt, da es vor Ort nicht genügend Wasser gab.
SVP reicht Unterschriften gegen Energiestrategie ein

SVP reicht Unterschriften gegen Energiestrategie ein

Die SVP und weitere Gegner der Energiestrategie haben am Donnerstag die Unterschriften zum Referendum eingereicht. Nach Angaben des Komitees kamen über 68'500 beglaubigte Unterschriften zusammen. Die Abstimmung ist für den 21. Mai geplant.
Empörung über abgemagerte Bären in Indonesien

Empörung über abgemagerte Bären in Indonesien

Im Internet kursierende Aufnahmen abgemagerter und um Essen bettelnder Bären in einem indonesischen Zoo haben Empörung ausgelöst.
Unzählige Gläubige nehmen rituelles Eisbad

Unzählige Gläubige nehmen rituelles Eisbad

Knapp 1,8 Millionen Menschen haben in Russland bei Minusgraden mit einem rituellen Eisbad der Taufe Jesu gedacht.
Mietwagen: Weniger böse Überraschungen

Mietwagen: Weniger böse Überraschungen

Fünf grosse Mietwagen-Unternehmen versprechen ihren Kunden klarere Preisangaben und Geschäftsbedingungen. Avis, Europcar, Enterprise, Hertz und Sixt haben entsprechende Zusagen gemacht, wie die EU-Kommission am Donnerstag mitteilte.
Grossfeuer zerstört Markt in Jakarta

Grossfeuer zerstört Markt in Jakarta

Ein Grossbrand hat eine historische Markthalle in Jakarta zerstört. Das Feuer brach am frühen Donnerstagmorgen in der während der holländischen Kolonialzeit erbauten Pasar Senen-Markthalle im Zentrum der indonesischen Hauptstadt aus.
Ehemaliger Nationalrat Daniel Vischer ist tot

Ehemaliger Nationalrat Daniel Vischer ist tot

Der ehemalige Zürcher Nationalrat Daniel Vischer (Grüne) ist tot. Er starb am Dienstag, einen Tag nach seinem 67. Geburtstag, an den Folgen seiner Krebserkrankung.
EZB ändert Kurs trotz anziehender Inflation nicht

EZB ändert Kurs trotz anziehender Inflation nicht

Europas Währungshüter lassen sich nicht von ihrem Billig-Geld-Kurs abbringen - trotz anziehender Inflation. Banken bekommen frisches Zentralbankgeld weiterhin zu null Prozent Zinsen.
St.Galler Steuersünder zeigen öfter Reue

St.Galler Steuersünder zeigen öfter Reue

Im Jahr 2016 haben sich im Kanton St.Gallen 582 reuige Steuersünder selbst angezeigt. Mehr Fälle gab es lediglich im Jahr 2010, als die «kleine Steueramnestie» geschaffen wurde. Die nicht versteuerten Vermögenswerte belaufen sich 2016 auf 169 Millionen Franken.
Meditieren ist auch bei den Topshots beliebt

Meditieren ist auch bei den Topshots beliebt

Die Meditationssitzungen mit dem buddhistischen Mönch Matthieu Ricard sind der Renner am diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos. Rund 50 WEF-Teilnehmer starteten am Donnerstag mit einer halbstündigen Seance in den Tag.
Mit dem St.Galler Polizeiauto durch GTA

Mit dem St.Galler Polizeiauto durch GTA

GTA - Grand Theft Auto - ist eines der berühmtesten und beliebtesten Videospiele der Welt. Seit neuestem kann man nun auch mit den Autos der Stadtpolizei St.Gallen durch die virtuelle Welt rasen. Die Stapo ist mässig begeistert.
Retrospektive Arnold Odermatt in der Photobastei in Zürich

Retrospektive Arnold Odermatt in der Photobastei in Zürich

Die Photobastei in Zürich zeigt vom 20. Januar bis 12. März die bisher grösste Werkschau des Nidwaldner Polizeifotografen Arnold Odermatt.
Airberlin-Tochter Belair wird gegroundet

Airberlin-Tochter Belair wird gegroundet

Der Schweizer Fluglinie Belair droht per Ende März das Aus. Die Muttergesellschaft Airberlin will sie liquidieren. Das Personal soll für zwölf Monate eine Job-Garantie erhalten.
IS-Extremisten töten in Syrien zwölf Gefangene

IS-Extremisten töten in Syrien zwölf Gefangene

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in Syriens historischer Wüstenstadt Palmyra zwölf Gefangene getötet. Die Opfer seien geköpft oder erschossen worden, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Donnerstag.
Simon Ammann erneut im Vaterglück

Simon Ammann erneut im Vaterglück

Simon Ammann ist am Dienstagmorgen zum zweiten Mal Vater geworden. Dies verkündet der vierfache Olympiasieger auf dem Online-Portal der «Schweizer Illustrierte». 
Fachstelle Zwangsheirat betreut immer mehr Kinder

Fachstelle Zwangsheirat betreut immer mehr Kinder

Die Fachstelle Zwangsheirat betreute im letzten Jahr deutlich mehr Fälle von Minderjährigen, die gegen ihren Willen verheiratet wurden oder werden sollten. 51 unter 16-Jährige suchten 2016 bei der Fachstelle Rat. Zum Vergleich: Von 2005 bis 2015 wurden insgesamt nur fünf Fälle registriert.
Tierschützer rufen zu Boykott von Lasse-Hallström-Film auf

Tierschützer rufen zu Boykott von Lasse-Hallström-Film auf

Nach Veröffentlichung eines Videos von den Dreharbeiten zum Film «A Dog's Purpose» haben Tierschützer zum Boykott des neuen Films von Regisseur Lasse Hallström aufgerufen. Offenbar ist bei den Dreharbeiten ein Hund beinahe ertrunken.
Deutsche Drogenfahnder stellen 150 Kilogramm an Heroin sicher

Deutsche Drogenfahnder stellen 150 Kilogramm an Heroin sicher

Drogenfahnder des deutschen Bundeskriminalamts haben in zwei Lastwagen rund 150 Kilogramm Heroin im Wert von mehreren Millionen Euro entdeckt. Die Drogen waren in Hohlräumen versteckt und sollten aus dem Iran und der Türkei nach Westeuropa geschmuggelt werden.
Morgen-Joe wärmt das FM-Ice-Land

Morgen-Joe wärmt das FM-Ice-Land

Mit Kappe und Kanne zog Morgen-Joe von den FM1 Wachmachern am frühen Donnerstag los, um frierende Hörerinnen und Hörer zu überraschen. Warum dies eine Zeitungsverträgerin besonders freute.
«Cinéma mon amour»: Die ewige Liebe zwischen Kunst und Kino

«Cinéma mon amour»: Die ewige Liebe zwischen Kunst und Kino

Ergänzend zu den 52. Solothurner Filmtagen widmet das Aargauer Kunsthaus in Aarau seine jüngste Ausstellung dem Thema Kino in der Kunst. «Cinéma mon amour» zeigt bis am 17. April die komplexen Beziehungen zwischen Kunst und Film auf.
Mann erbeutet bei Überfall in Cannes Schmuck für 15 Millionen Euro

Mann erbeutet bei Überfall in Cannes Schmuck für 15 Millionen Euro

Bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft im südfranzösischen Cannes hat ein Unbekannter Schmuck im Wert von rund 15 Millionen Euro erbeutet. Der Mann gab sich zunächst als Kunde aus, als er den Juwelier Harry Winston betrat.
CS sieht Trumps Amtsantritt als neue Ära für Weltwirtschaft

CS sieht Trumps Amtsantritt als neue Ära für Weltwirtschaft

Die Globalisierung ist in die Kritik geraten - der grösste Skeptiker ist Donald Trump. Mit seinem Amtsantritt als US-Präsident drehen sich laut Experten die Rädchen der Weltwirtschaft anders. Vor allem Europa habe es künftig schwieriger.
Teuerste Villa der USA sucht Käufer

Teuerste Villa der USA sucht Käufer

Schon alleine die Adresse klingt kostspielig: In der 924 Bel Air Road steht eine Villa der Extraklasse zum Verkauf. Und das ist noch stark untertrieben. Denn bei der Immobilie handelt es sich um das teuerste Haus der USA.
May erwartet harte Austrittsverhandlungen mit der EU

May erwartet harte Austrittsverhandlungen mit der EU

Die britische Premierministerin Theresa May erwartet eine schwierige Scheidung von der EU. In Davos äusserte sich auch der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble zu den bevorstehenden Verhandlungen.
Projektidee: Die Schweiz soll Kulturhauptstädte bekommen

Projektidee: Die Schweiz soll Kulturhauptstädte bekommen

Mit dem Projekt «Kulturhauptstadt Schweiz» soll die kulturelle Vielfalt des Landes aufgewertet werden. Es soll in wechselnden Kulturhauptstädten zur Kulturförderung, zum sozialen Zusammenhalt und zur wirtschaftlichen Entwicklung beitragen.
Bund muss bei Finanzhilfen für Kinderkrippen auf die Bremse treten

Bund muss bei Finanzhilfen für Kinderkrippen auf die Bremse treten

Die Gelder für die Unterstützung von Kinderbetreuungsplätzen werden knapp. Der Bund hat deshalb die Prioritäten festgelegt. Bevorzugt werden Gesuche aus Kantonen, die bisher vergleichsweise wenig vom Programm profitierten.