SVP-Politiker erntet 12-Kilo-Kohlrabi

SVP-Politiker erntet 12-Kilo-Kohlrabi

Der Thurgauer SVP-Kantonsrat und Hobby-Gärtner Jürg Wiesli hat am Samstag einen 12,65 Kilo Kilogramm schweren Kohlrabi wägen lassen - und damit den Schweizer Rekord geknackt. 
«La Fam»-Crew tanzt sich an die Weltspitze

«La Fam»-Crew tanzt sich an die Weltspitze

Die St.Galler «La Fam»-Crew darf für die Schweiz an die Tanz-Weltmeisterschaften in Glasgow. Dass sie es so weit schaffen, hätten sie Anfang Jahr niemals gedacht. Auf die Crew warten anstrengende Wochen.
Du arbeitest, wie du sitzt

Du arbeitest, wie du sitzt

Hast du gewusst, dass die Art, wie du vor deinem Computer sitzt, auch etwas über deine Motivation verrät? Unsere Expertin für Körpersprache erklärt, was deine Sitzposition über deine Arbeitsmoral aussagen kann.
Druck auf britische Haushalte nimmt ab

Druck auf britische Haushalte nimmt ab

Die finanzielle Lage der Briten hat sich einer Umfrage zufolge dank der gesunkenen Inflation und grösserer Arbeitsplatzsicherheit etwas verbessert. Der am Montag veröffentlichte Index der Beratungsfirma IHS Markit stieg im August auf 43,5.
US-Zerstörer kollidiert mit Tankschiff

US-Zerstörer kollidiert mit Tankschiff

Der US-Zerstörer «USS John S. McCain» ist östlich von Singapur mit einem grossen Tanker kollidiert. Der Zusammenstoss ereignete sich am Montagmorgen (Ortszeit), wie die US-Marine mitteilte.
Wer wird Sankt Galler Sportler des Jahres 2017?

Wer wird Sankt Galler Sportler des Jahres 2017?

Der Panathlon-Club St. Gallen, die IG Sport Stadt St. Gallen und die Stadt St. Gallen verleihen in den Kategorien Nachwuchssportler/in und Sportler/in gemeinsam die mit je 3000 Franken dotierten Sankt Galler Sport Preise. Einige der bisher Ausgezeichneten sind heute Aushängeschilder des Schweizer Sportes. So Giulia Steingruber (2011), Jolanda Neff (2012) oder Salomé Kora (2015).
Frau trägt wieder Jeans-Jäckli

Frau trägt wieder Jeans-Jäckli

Es war wirklich eine schlimme Modesünde der späten 1990er- und frühen 2000er-Jahre: Jeans-Hosen und -Jacken gleichzeitig zu tragen. Jetzt soll das wieder angesagt sein.
US-Komiker Jerry Lewis mit 91 Jahren gestorben

US-Komiker Jerry Lewis mit 91 Jahren gestorben

Der legendäre US-Komiker und Entertainer Jerry Lewis ist tot: Lewis sei am Sonntagmorgen (Ortszeit) mit 91 Jahren in seinem Haus in Las Vegas gestorben, berichtete das Branchenblatt «Variety» unter Berufung auf seinen Agenten. Angehörige und Lewis' Sprecherin bestätigten die Angaben.
Churer Fest war laut, aber friedlich

Churer Fest war laut, aber friedlich

Das Stadtfest in Chur ging aus Sicht der Polizei erfolgreich über die Bühne. Es sei mehrheitlich firedlich geblieben. Die Betonelemente auf den Zufahrtsachsen, die dieses Jahr zum ersten Mal eingesetzt wurden, haben sich bewährt.
Leichen von Schweizer Touristenpaar in Kenia gefunden

Leichen von Schweizer Touristenpaar in Kenia gefunden

In der kenianischen Küstenstadt Mombasa ist am Sonntag ein Schweizer Touristenpaar tot aufgefunden worden. Ihre Leichen wurden am Rand einer Landstrasse in Tüchern gewickelt entdeckt; sie wiesen schwere Verletzungen auf. Die Polizei fahndet nach einem Mann.
US-Abgeordnete will Überprüfung von Trumps Geisteszustand

US-Abgeordnete will Überprüfung von Trumps Geisteszustand

Die demokratische US-Abgeordnete Zoe Lofgren will Präsident Donald Trump dazu zwingen, sich medizinisch untersuchen zu lassen - auch auf seinen Geisteszustand hin. Eine entsprechende Resolution brachte die Kalifornierin jetzt im Repräsentantenhaus ein.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden

Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden

Fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besass, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen. Der Familienrichter urteilte, dass die Unfähigkeit des Mannes, eine Toilette einbauen zu lassen, Quälerei gleichkomme.
Griechische Dörfer werden wegen Waldbränden evakuiert

Griechische Dörfer werden wegen Waldbränden evakuiert

Ein Grossbrand im Westen der Halbinsel Peloponnes hält seit Sonntagmittag die griechische Feuerwehr in Atem. Das Feuer wütet in einem Waldgebiet rund 30 Kilometer südlich des antiken Heiligtums Olympia.
Drei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug am Sanetschpass im Wallis

Drei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug am Sanetschpass im Wallis

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Region Sanetschpass im Kanton Wallis sind am Sonntagmittag drei Personen ums Leben gekommen, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Das Flugzeug aus dem Seeland stürzte oberhalb von Savièse auf eine Alp ab.
US-Komiker Dick Gregory gestorben

US-Komiker Dick Gregory gestorben

Der US-amerikanische Komiker und Bürgerrechtler Dick Gregory ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren in einem Spital in Washington, D.C., wie sein Sohn Christian Gregory auf Instagram mitteilte.
Pro Velo schmiedet mit TCS eine Velo-«Allianz» für Gegenvorschlag

Pro Velo schmiedet mit TCS eine Velo-«Allianz» für Gegenvorschlag

Ausgerechnet mit dem TCS schmiedet Pro Velo eine Zusammenarbeit, um dem Gegenvorschlag für die von Pro Velo im Parlament mitgetragene Velo-Initiative zum Durchbruch zu verhelfen. Pro Velo und der TCS bestätigten am Sonntag entsprechende Medienberichte.
Schweizer liefern sich illegales Rennen

Schweizer liefern sich illegales Rennen

In Singen wurden nach einem Strassenrennen zwei Schweizer gestellt. Offenbar haben sie an einem Rennen mit rund 2o anderen Fahrern teilgenommen.
Steinschlag in der Grimselregion fordert sechs Verletzte

Steinschlag in der Grimselregion fordert sechs Verletzte

Im Berner Oberland sind am Sonntag bei einem Steinschlag sechs Wanderer verletzt worden, einer von ihnen schwer. Die beiden Wandergruppen waren am rechten Ufer des Gelmersees im Grimselgebiet unterwegs, als sie von den Steinen getroffen wurden.
Einer der Barcelona-Attentäter war im Dezember 2016 in der Schweiz

Einer der Barcelona-Attentäter war im Dezember 2016 in der Schweiz

Mindestens ein Täter der Anschläge von Barcelona und anderen Orten in Katalonien hat sich Ende 2016 in Zürich aufgehalten. Das hätten Abklärungen gezeigt, hiess es vom Bundesamt für Polizei (fedpol) in Bern. Über die Art der Verbindung lasse sich noch nichts sagen.
Massenschlägerei in Konstanz

Massenschlägerei in Konstanz

In einem Restaurant in Konstanz ist am frühen Sonntagmorgen eine Schlägerei zwischen zwei jungen Männern in eine Massenschlägerei ausgeartet. Eine Person wurde schwer verletzt und ins Spital gebracht.
Hongkong protestiert gegen Haft für Joshua Wong

Hongkong protestiert gegen Haft für Joshua Wong

Aus Protest gegen Haftstrafen für Joshua Wong und andere Demokratieaktivisten sind in Hongkong Tausende Menschen auf die Strasse gegangen. Ein langer Protestmarsch zog sich am Sonntag durch das Zentrum der Millionenmetropole.
Amerika reist der totalen Sonnenfinsternis entgegen

Amerika reist der totalen Sonnenfinsternis entgegen

Der Countdown zur «Great American Eclipse» läuft: Hunderttausende Amerikaner reisen der totalen Sonnenfinsternis entgegen, die am Montag in weiten Teilen der USA mit Spannung erwartet wird - und erzeugen bereits erste, heftige Staus.
Bund stoppt Unterstützung für palästinensische NGO

Bund stoppt Unterstützung für palästinensische NGO

Die Schweiz hat die Zahlung von Hilfsgeldern an eine in Palästina aktive NGO vorerst gestoppt. Der Vorwurf: Diese unterstütze eine Organisation, die sich zu wenig vom Terrorismus distanziere.
Ostschweizer Protest gegen Christoph Blocher

Ostschweizer Protest gegen Christoph Blocher

In der Ostschweiz kommt die Übernahme des Zehnder-Verlags durch Christoph Blocher nicht überall gut an. SP-Politiker wollen erreichen, dass die «Kreuzlinger Nachrichten» und die «Wiler Nachrichten» keine amtlichen Anzeigen mehr publizieren dürfen.
Insolvenz von Air Berlin verschärft Konkurrenz am Himmel

Insolvenz von Air Berlin verschärft Konkurrenz am Himmel

Nach der Insolvenz von Air Berlin werden Billig-Airlines versuchen, sich neue Märkte in Zentraleuropa und vor allem in Deutschland zu erschliessen. Das verschärft den Wettbewerb. Profitieren dürften die Kunden.
Nestlé vor US-Gericht wegen Vorwürfen zum Wassergeschäft

Nestlé vor US-Gericht wegen Vorwürfen zum Wassergeschäft

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé sieht sich in den USA einer Sammelklage zum Wassergeschäft ausgesetzt. Wie das «Wall Street Journal» in seiner Samstagsausgabe berichtet, haben elf Kunden wegen der Marketing-Aktivitäten der Mineralwassermarke «Poland Spring» geklagt.
Laut dem Seco-Chefökonom hat die Schweiz zu wenig Mut für Reformen

Laut dem Seco-Chefökonom hat die Schweiz zu wenig Mut für Reformen

Der Chefökonom im Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), Eric Scheidegger, hat in einem Interview den Reformstau in der Schweizer Politik beklagt. Seit den 1990er-Jahren habe es keine nennenswerten Reformen mehr geben.
Trauerfeier für Opfer von Barcelona in der Sagrada Familia

Trauerfeier für Opfer von Barcelona in der Sagrada Familia

In der Basilika Sagrada Familia in Barcelona haben Hunderte Menschen der Opfer der Terroranschläge gedacht. An der Messe am Sonntag in dem weltberühmten Gotteshaus nahmen auch das spanische Königspaar Felipe VI. und Letizia sowie Ministerpräsident Mariano Rajoy teil.
Daniel Bösch gewinnt das Schwägalp-Schwinget

Daniel Bösch gewinnt das Schwägalp-Schwinget

Es ist jeweils das Schwing-Highlight in der Ostschweiz: Das traditionelle Schwägalp-Schwinget. Gestern Sonntag galt es für die ganz Bösen wieder ernst und sie stiegen in die Zwilchhosen. Nach 2015 ging Daniel Bösch zum zweiten Mal als Sieger hervor.
Feuer in Vereinslokal in Zug beeinträchtigt Schienenverkehr

Feuer in Vereinslokal in Zug beeinträchtigt Schienenverkehr

In einem Vereinslokal in Zug ist am frühen Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Der Dachstock brannte lichterloh, als die Feuerwehr eintraf. Personen wurden keine verletzt. Wieso das Feuer ausbrach, wird noch untersucht.
«Laue Sommernächte provozieren Lärmklagen»

«Laue Sommernächte provozieren Lärmklagen»

Während es in der Stadt St.Gallen immer mehr Lärmklagen regnet, gehen sie in anderen Städten zurück. Erklärungen für die Schwankungen gibt es viele, vom Wetter bis zum Gesellschaftswandel.
Auffahrkollision in Muttenz BL fordert drei verletzte Personen

Auffahrkollision in Muttenz BL fordert drei verletzte Personen

Auf der A2 bei Muttenz BL hat sich am Samstagabend ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Drei Personen wurden verletzt. Der Unfallverursacher war alkoholisiert.
St.Galler Nationalrat will E-Voting verbieten

St.Galler Nationalrat will E-Voting verbieten

E-Voting soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dies wollen der St.Galler FDP-Nationalrat Marcel Dobler und sein Luzerner Nationalratskollege Franz Grüter von der SVP. Beide haben entsprechende Vorstösse angekündigt.
Mindestens 23 Tote bei Bahnunglück im Norden Indiens

Mindestens 23 Tote bei Bahnunglück im Norden Indiens

Bei einem Zugunglück im Norden Indiens sind mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Fast 160 weitere Menschen wurden verletzt, als 14 Wagen am Samstagabend im Bundesstaat Uttar Pradesh entgleisten und zum Teil in nahegelegene Häuser krachten.
Das war das Churer Fest am Samstag

Das war das Churer Fest am Samstag

Gute Stimmung, gute Musik, gutes Essen und nur ein kurzes Gewitter: Am Churer Fest haben auch am Samstagabend tausende Leute gefeiert. Das Stadtfest in der Bündner Kantonshauptstadt geht noch bis Sonntagabend.
110'000 feierten friedlich am St.Galler Fest

110'000 feierten friedlich am St.Galler Fest

Trotz sintflutartigem Regen am Freitagabend: Laut dem OK feierten am Wochenende rund 110'000 Besucher friedlich in der St.Galler Innenstadt. Das OK zieht eine sehr positive Bilanz.
Venezuelas Parlament agiert gegen verfassungsgebende Versammlung

Venezuelas Parlament agiert gegen verfassungsgebende Versammlung

Als Zeichen, dass es die Übernahme der Gesetzgebungsvollmachten durch die neue verfassungsgebende Versammlung nicht akzeptiert, ist das venezolanische Parlament am Samstag zusammengetreten.
Brexit: London fordert Gespräche über Marktzugang für Dienstleister

Brexit: London fordert Gespräche über Marktzugang für Dienstleister

Die britische Regierung fordert baldige Gespräche mit Brüssel über den künftigen Marktzugang für Dienstleistungen nach dem Brexit. Das geht aus einer Mitteilung des zuständigen Ministeriums in London vom Sonntag hervor.
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Angespannte Stunden in Boston: Eine Woche nach den Zusammenstössen in Charlottesville sind in der US-Ostküstenstadt Tausende auf die Strasse gegangen - Demonstranten und Gegendemonstranten. Aber es bleibt friedlich, wohl auch dank einer gut vorbereiteten Polizei.
Keiner hackt so schnell Holz wie er

Keiner hackt so schnell Holz wie er

Du suchst nach einer neuen Methode, deine Aggressionen loszuwerden? Dieser Mann hat sie eindeutig gefunden - und hackt so schnell Holz wie wohl kein anderer. 
Sieben Verletzte bei Messerangriff in Russland

Sieben Verletzte bei Messerangriff in Russland

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Samstag in der zentralrussischen Stadt Surgut im Westen Sibiriens wahllos auf Passanten eingestochen und dabei sieben Menschen verletzt. Der Angreifer wurde von der Polizei erschossen.
Ermittler fahnden nach 22-Jährigem

Ermittler fahnden nach 22-Jährigem

Nach dem Terroranschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona fahndet die Polizei nach einem 22-jährigen Marokkaner. Die Regierungen in Madrid und in Barcelona bewerteten die Sicherheitslage am Samstag unterschiedlich, die Terrorwarnstufe wurde nicht angehoben.
Konservative feiern Bruder Klaus

Konservative feiern Bruder Klaus

Nach dem offiziellen Staatsakt zum 600. Geburtstag von Bruder Klaus im Frühling haben am Samstag konservative Kreise in Flüeli-Ranft OW eine weitere Gedenkfeier für den Eremiten durchgeführt. Festredner waren alt Bundesrat Christoph Blocher und Bischof Vitus Huonder.
Berset wirbt bei Auslandschweizern

Berset wirbt bei Auslandschweizern

Bundesrat Alain Berset hat in Basel am Auslandschweizerkongress für die schweizerische Konsenskultur als Erfolgsrezept und die Reformfähigkeit mit den gutschweizerischen Kompromissen geworben. Als Paradebeispiel diente ihm die Altersreform 2020.
Bus kollidiert mit Tram in Bern

Bus kollidiert mit Tram in Bern

In der Berner Innenstadt sind am Samstagnachmittag ein Bus und ein Tram der städtischen Verkehrsbetriebe Bernmobil kollidiert. Verletzt wurde niemand, doch entgleiste das Tram und der Sachschaden ist laut einem Bernmobil-Sprecher beträchtlich.