Paar schmuggelt kofferweise Markenkleider

Paar schmuggelt kofferweise Markenkleider

Zöllner haben am Grenzübergang Bietingen bei Gottmadingen ein Ehepaar erwischt, das 535 gefälschte Markenkleider in Koffern und Reisetaschen nach Deutschland schmuggeln wollte. Die Kleider wurden vom Zoll sichergestellt.
Fussgängerin nach Überholmanöver angefahren

Fussgängerin nach Überholmanöver angefahren

Am Dienstagabend wollte ein Auto einen haltenden Bus überholen. Der Fahrer übersah, dass der Bus für eine Frau auf einem Fussgängerstreifen anhielt. Das Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und verletzte die Frau.
Bundesrat will Umtauschfrist für Banknoten aufheben

Bundesrat will Umtauschfrist für Banknoten aufheben

Alte Banknoten sollen künftig unbefristet eingetauscht werden können. Das schlägt der Bundesrat dem Parlament vor. Heute verlieren Banknoten 20 Jahre nach dem Rückruf einer Serie ihren Wert.
Schaffhauser Kindergärtnerinnen erleiden Rückschlag vor Bundesgericht

Schaffhauser Kindergärtnerinnen erleiden Rückschlag vor Bundesgericht

Das Schaffhauser Obergericht muss sich nochmals mit der Frage befassen, ob die Löhne langjähriger Kindergärtnerinnen korrekt in das aktuelle Lohnsystem eingereiht worden sind. Dies hat das Bundesgericht entschieden.
Athen spricht über Novartis-Vorwürfe

Athen spricht über Novartis-Vorwürfe

Korruptionsvorwürfe gegen mehrere griechische Politiker im Zusammenhang mit einer mutmasslichen Begünstigung des Pharmariesen Novartis haben in Griechenland einen Sturm ausgelöst. Am Mittwoch berät das griechische Parlament über den Skandal.
Audit zeigt Missstände bei «Freiburger Spital» - Direktorin geht

Audit zeigt Missstände bei «Freiburger Spital» - Direktorin geht

Bei der Freiburger Spitalgruppe «Freiburger Spital» liegt einiges im Argen. Das hat eine externe Untersuchung ergeben. Erste Konsequenz: Generaldirektorin Claudia Käch geht «im gegenseitigen Einvernehmen» am Freitag dieser Woche.
So herzig freut sich Mami Bischofberger

So herzig freut sich Mami Bischofberger

Und plötzlich kennt man Oberegg auch in Südkorea. Marc Bischofberger aus dem kleinen Dorf in Appenzell Innerrhoden holt sich eine olympische Silbermedaille. Zuhause fliessen Freudentränen. Mutter, Schwester, Cousinen, Tante, Onkel, Gotte - sie alle feiern den Skicrosser der Stunde. 
Lidl Schweiz erhöht Lohnsumme

Lidl Schweiz erhöht Lohnsumme

Der Discounter Lidl Schweiz zahlt seinen Mitarbeitenden im Geschäftsjahr 2018 insgesamt 1 Prozent mehr Lohn als im Vorjahr. Die Erhöhung der Lohnsumme wird für individuelle Erhöhungen, Anpassungen der Tariftabellen, Beförderungen und Treueprämien eingesetzt.
FDS zeigt sich besorgt über SDA-Abbau

FDS zeigt sich besorgt über SDA-Abbau

Die Schweizer Filmbranche meldet sich zu Wort: Der Verband der Filmregisseure und Drehbuchautoren (FDS) hat sich in einem Communiqué besorgt gezeigt über den geplanten Abbau bei der Schweizerischen Depeschenagentur SDA.
Jason Derulo singt Fussball-WM-Hymne

Jason Derulo singt Fussball-WM-Hymne

Jetzt ist bekannt, wer den offiziellen Song für die diesjährige Fussball-Weltmeisterschaft in Russland performt: US-Musiker Jason Derulo mit «Colors». Es wird auch eine Schweizer Version geben. 
Bundesanwältin fordert harte Strafen für Tamil-Tigers-Unterstützer

Bundesanwältin fordert harte Strafen für Tamil-Tigers-Unterstützer

Im Tamil-Tigers-Prozess vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona hat die Bundesanwältin am Mittwoch ihre Strafanträge gestellt. Sie fordert für die Drahtzieher der Organisation in der Schweiz unbedingte Gefängnisstrafen von bis zu sechseinhalb Jahren.
M-Industrie wächst dank Grosskunden

M-Industrie wächst dank Grosskunden

M-Industrie hat 2017 die Verkäufe um 2,1 Prozent auf 6,5 Milliarden Franken gesteigert. Die Produktionsbetrieb der Migros erzielten dieses Umsatzplus vor allem im Ausland.
Jessica Chastain in «Es»-Fortsetzung?

Jessica Chastain in «Es»-Fortsetzung?

Der böse Clown aus dem Bestseller «Es» von Horror-Meister Stephen King räumte 2017 an den Kinokassen ab. Der argentinische Regisseur Andy Muschietti plant nun eine Fortsetzung seines Gruselhits «It», möglicherweise mit der US-Schauspielerin Jessica Chastain.
Glencore: Reingewinn von 5,2 Milliarden Dollar

Glencore: Reingewinn von 5,2 Milliarden Dollar

Der Rohstoffkonzern Glencore befindet sich weiterhin im Aufwind. Der Rohstoffkonzern hat 2017 einen Reingewinn von 5,2 Milliarden Dollar eingefahren, nach 936 Millionen Dollar im Vorjahr. Ohne Minderheiten betrug der Reingewinn 5,8 Milliarden Dollar.
Stau ab Meggenhus hat sich aufgelöst

Stau ab Meggenhus hat sich aufgelöst

Am Mittwochmorgen kam es auf der Autobahn A1 von St.Margrethen Richtung Zürich im Stephanshorntunnel zu einem Unfall. Zeitweise stauten sich die Autos bis zu einer Stunde.
Temenos und Fidessa einigen sich

Temenos und Fidessa einigen sich

Der Bankensoftwarehersteller Temenos ist mit der geplanten Grossakquisition der britischen Gesellschaft Fidessa bereits einen Schritt weiter. Die Verwaltungsräte der beiden Gesellschaften haben sich über die Bedingungen der Transaktion geeinigt.
Wieder neue Regeln für Fasnachtsumzüge

Wieder neue Regeln für Fasnachtsumzüge

Die strengeren Regeln an den Fastnachtsumzügen im Rheintal werden überarbeitet und möglicherweise wieder gelockert. Die Organisatoren suchen das Gespräch mit den Wagenbauern.
6000 Menschen auf Neuseeland nach Zyklon «Gita» abgeschnitten

6000 Menschen auf Neuseeland nach Zyklon «Gita» abgeschnitten

Rund 6000 Menschen - davon rund 1000 Touristen - sind nach dem Zyklon «Gita» auf der Südinsel Neuseelands von der Aussenwelt abgeschnitten. Mehrere Erdrutsche blockierten eine Strasse.
Abgasklage: US-Richter lehnt VW-Antrag auf Prozesspause ab

Abgasklage: US-Richter lehnt VW-Antrag auf Prozesspause ab

Volkswagen ist im Abgas-Skandal mit einem Antrag auf Prozessverschiebung in den USA gescheitert. Nun muss sich die US-Tochter des Konzerns bereits in wenigen Tagen erstmals einem Rechtsstreit mit einem Dieselbesitzer vor Gericht stellen.Richter Bruce D.
Deutlicher Nein-Trend zu No Billag

Deutlicher Nein-Trend zu No Billag

Knapp zwei Wochen vor der Abstimmung vom 4. März besteht nach wie vor ein deutlicher Nein-Trend zur No-Billag-Initiative. Während sich bei einer Umfrage der Nein-Trend klar verstärkt hat, haben in der anderen Umfrage die Befürworter leicht zugelegt.
HRW warnt vor Hinrichtungen im Schnellverfahren

HRW warnt vor Hinrichtungen im Schnellverfahren

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) warnt vor Hinrichtungen im Schnellverfahren durch afghanische Spezialkräften in Südafghanistan. Laut HRW könnten Soldaten Ende Januar 50 Talibankämpfer und mindestens 20 Zivilisten erschossen haben.
FCSG-Hasen und Minions erobern Ostern

FCSG-Hasen und Minions erobern Ostern

Ostern steht erst in einigen Wochen an, doch liegen in den Läden schon tausende Schoggi-Eier und -Hasen bereit. Während der Grosshandel auf Bewährtes setzt, versuchen Confiserien, mit Kreativität zu punkten.
Luftangriffe auf Rebellen-Enklave Ost-Ghuta bei Damaskus dauern an

Luftangriffe auf Rebellen-Enklave Ost-Ghuta bei Damaskus dauern an

Regierungstreue syrische Truppen haben ihre schweren Angriffe auf die Rebellen-Enklave Ost-Ghuta bei Damaskus fortgesetzt. Die Zahl der Toten des dreitägigen Bombardements stieg auf mindestens 296. Damaskus seinerseits meldete Beschuss aus dem Rebellengebiet.
Japan will mehr Kampfflugzeuge kaufen

Japan will mehr Kampfflugzeuge kaufen

Dem US-Rüstungskonzern Lockheed-Martin winkt ein grosser Auftrag aus Japan. Die dortige Regierung will mindestens 20 zusätzliche Kampfflugzeuge des Typs F-35A kaufen, sagten drei mit den Plänen vertraute Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.
Venezuela nimmt Millionen mit erster staatlicher Kryptowährung ein

Venezuela nimmt Millionen mit erster staatlicher Kryptowährung ein

Venezuela will vom Boom der Kryptowährungen profitieren und damit seine schweren Finanznöte abmildern. Das Land hat nach Angaben von Präsident Nicolas Maduro Hunderte Millionen Dollar beim Start der weltweit ersten staatlichen Kryptowährung «Petro» eingenommen.
Pence wollte Treffen mit Nordkoreanern

Pence wollte Treffen mit Nordkoreanern

US-Vizepräsident Mike Pence war nach Angaben des US-Aussenministeriums bereit, Vertreter Nordkoreas zu treffen. Ein Gespräch während der Olympischen Winterspielen in Südkorea sei jedoch wegen Nordkorea in letzter Minute nicht zustande gekommen.
3M zahlt nach Klage 850 Millionen Dollar

3M zahlt nach Klage 850 Millionen Dollar

Der US-Mischkonzern 3M hat sich im Rechtsstreit mit dem Bundesstaat Minnesota wegen Vorwürfen jahrzehntelanger Umweltverschmutzung auf einen Vergleich geeinigt. Das für Scotch-Klebeband und Post-it-Sticker bekannte Unternehmen zahlt demnach 850 Millionen Dollar.
Verdächtiger S-Bahn-Schubser freigelassen

Verdächtiger S-Bahn-Schubser freigelassen

Überraschende Wende im Fall des sogenannten S-Bahn-Schubsers von Köln: Der bisherige Tatverdächtige ist einem Medienbericht zufolge am Dienstag aus der Untersuchungshaft entlassen worden.
Italien warnt vor russischer Einmischung

Italien warnt vor russischer Einmischung

Vor der Parlamentswahl am 4. März haben die italienischen Behörden vor möglichen Einmischungen aus dem Ausland gewarnt. So könnte mit gezielten Online-Kampagnen versucht werden, die öffentliche Meinung zu beeinflussen, besonders vor Wahlen.
Beratungen für weltweiten Flüchtlingspakt

Beratungen für weltweiten Flüchtlingspakt

Mit Ausnahme der USA haben die Uno-Mitgliedstaaten am Dienstag die Beratungen für einen umfassenden Migrations- und Flüchtlingspakt aufgenommen. Das Vertragswerk soll nach Uno-Angaben Standards für eine «sichere, ordentliche und regelbasierte Migration» festschreiben.
EU fordert zur Grippe-Impfung auf

EU fordert zur Grippe-Impfung auf

Angesichts der akuten Grippewelle ruft die EU-Kommission zum Impfen auf. «Ich appelliere an alle Bürger in der EU, sich selbst und ihre Kinder impfen zu lassen», sagte EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis der deutschen Zeitung «Die Welt».
Vote für das beste Fasnachtskostüm

Vote für das beste Fasnachtskostüm

Welches ist das schönste oder originellste Fastnachtskostüm im FM1-Land? Der Gewinner darf an das Katy-Perry-Konzert in Zürich.
Dauerfeuer-Vorrichtung bei Schusswaffen

Dauerfeuer-Vorrichtung bei Schusswaffen

US-Präsident Donald Trump hat nach den jüngsten Massakern in den USA eine Verschärfung der Waffengesetze auf den Weg gebracht. Er forderte das Justizministerium zu einem Verbot spezieller Vorrichtungen auf, mit denen Waffen so schnell schiessen wie Maschinengewehre.
Anklage gegen Anwalt wegen Falschaussage

Anklage gegen Anwalt wegen Falschaussage

In der Russland-Affäre in den USA hat Sonderermittler Robert Mueller am Dienstag Anklage gegen einen Anwalt erhoben, der gegenüber Ermittlern gelogen haben soll. Der Angeklagte, Alex van der Zwaan, bekannte sich gleichentags vor Gericht schuldig.
219 Schlangen in Wohnung in Buenos Aires

219 Schlangen in Wohnung in Buenos Aires

In einer Wohnung in Buenos Aires hat die Polizei 219 lebendige Schlangen sichergestellt. Unter den Tieren seien Pythonschlangen und Amazonas-Boas gewesen, genauso wie 19 Schlangeneier, wie das argentinische Umweltministerium am Dienstag mitteilte.
Politiker fordern mehr Polizisten

Politiker fordern mehr Polizisten

Der Kanton Thurgau hat schweizweit die niedrigst Polizeidichte. Nach drei Überfällen innert kurzer Zeit fordern Politiker eine Aufstockung des Polizeikorps.
Abbas fordert Konferenz für Palästinenserstaat

Abbas fordert Konferenz für Palästinenserstaat

Der palästinensischen Präsident Mahmud Abbas will über eine internationale Konferenz den Weg für einen eigenständigen Palästinenserstaat ebnen. Die Konferenz sollte bis Mitte des Jahres stattfinden, forderte Abbas vor dem UNO-Sicherheitsrat in New York.
Gotthard Basistunnel wird ausgezeichnet

Gotthard Basistunnel wird ausgezeichnet

Das Gotthard-Basistunnel Projekt ist am Dienstag in Brüssel mit dem Europäischen Bahn-Award 2018 ausgezeichnet worden. Mit 57 Kilometern Länge ist der Tunnel durch den Gotthard derzeit der längste Eisenbahntunnel der Welt.
Unfall vor den Rosenbergtunnel

Unfall vor den Rosenbergtunnel

Es hat auf Autobahn A1 zwischen  Meggenhus und St.Gallen Kreuzbleiche in Fahrtrichtung Zürich über eine Stunde lang gestaut. Grund der Störung ist ein Unfall.
Wenn s'Mami in Familiä-Chat schribt...

Wenn s'Mami in Familiä-Chat schribt...

Whatsapp ist bei unseren Eltern und Grosseltern angekommen, wie eine aktuelle Umfrage von Comparis zeigt. Die besorgten Mamis dieser Welt haben gar das Telefonieren über Whatsapp entdeckt. Höchste Zeit, den Whatsapp-Nachrichten unserer Mamis eine Bühne zu geben.
Individualisten prägen den Basler Fasnachtsdienstag

Individualisten prägen den Basler Fasnachtsdienstag

Bei bedecktem Himmel hat Basel den zweiten Tag der Fasnacht begangen. Der Fasnachtsdienstag gehört traditionsgemäss den Kindern, den Guggenmusiken und den Individualisten. An der Kinderfasnacht findet kein organisierter Umzug statt.
Unser Rolltreppen-Star geht nach Hause

Unser Rolltreppen-Star geht nach Hause

Niemand benutzte die Rolltreppe bei den Olympischen Winterspielen so wie der Schweizer Freeskier Fabian Bösch. Jetzt hat er sich stilgerecht verabschiedet.
Trauerfeier für dänischen Prinz Henrik in Kopenhagen

Trauerfeier für dänischen Prinz Henrik in Kopenhagen

Der dänische Prinz Henrik wollte kein Staatsbegräbnis. Zur Trauerfeier dürfen nur ganz wenige Gäste kommen. Sie erleben eine gerührte Königsfamilie - und hören ehrliche Worte.
Nach Einsatz syrischer Regierungstruppen: Türkei beschiesst Afrin

Nach Einsatz syrischer Regierungstruppen: Türkei beschiesst Afrin

Vor einem Monat ist die Türkei in die von Kurden kontrollierte Region Afrin im Norden Syriens einmarschiert. Jetzt kommen dort syrische Regierungskräfte den Kurden zu Hilfe.
Nach Einsatz syrischer Regierungstruppen: Türkei beschiesst Afrin

Nach Einsatz syrischer Regierungstruppen: Türkei beschiesst Afrin

Nach der Entsendung syrischer Regierungskräfte in die von Kurden kontrollierte Region Afrin im Norden des Landes hat die Türkei das Gebiet nach syrischen Regierungsangaben bombardiert. Das meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana am Dienstag.