«Wir haben gewonnen, Baby!»

«Wir haben gewonnen, Baby!»

Noch ist es ein weiter Weg zum Weltmeister-Titel. Und doch, nach dem Sieg der Schweizer Nati gegen Serbien wird das Public Viewing in Chur zur Public Party.
Belgien und England sind bereit

Belgien und England sind bereit

In der Gruppe G können Belgien und England schon am Wochenende mit einem zweiten Sieg alles entscheiden. Belgien trifft Samstag (14 Uhr) auf Tunesien, England spielt am Sonntag (14 Uhr) gegen Panama.
Deutschland droht das erste Vorrunden-Aus

Deutschland droht das erste Vorrunden-Aus

Nach dem 0:1 gegen Mexiko muss Deutschland bangen. Verliert der Weltmeister am 2. Spieltag der Gruppe F auch gegen Schweden und holt Mexiko gegen Südkorea einen Punkt, ist die DFB-Auswahl out.
Deutschland vor dem Schicksalsspiel gegen Schweden

Deutschland vor dem Schicksalsspiel gegen Schweden

Nach dem Spiel gegen Mexiko ist vor dem Schicksalsspiel gegen Schweden: Die sportliche Lage in Deutschland ist ebenso angespannt wie jene bei den vielen Berichterstattern und Experten.
Doppelte Schweizer Freude und Diskussionen

Doppelte Schweizer Freude und Diskussionen

Die Schweizer zelebrieren im WM-Duell mit Serbien eine imposante Wende vom 0:1 zum 2:1. Die Protagonisten werten das Comeback als Ergebnis ihrer Mentalität und ihrer Fähigkeit, die Ruhe zu bewahren.
Vladimir Petkovic lobt die Siegermentalität seines Teams

Vladimir Petkovic lobt die Siegermentalität seines Teams

Nationalcoach Vladimir Petkovic lobt nach dem Sieg gegen Serbien den Charakter seines Teams. «Wir haben eine Siegermentalität entwickelt, weil wir immer den Sieg suchen.
Schweiz erste Mannschaft, die Rückstand dreht

Schweiz erste Mannschaft, die Rückstand dreht

Die Schweizer Nationalmannschaft schafft mit dem 2:1-Sieg gegen Serbien Aussergewöhnliches: Im 26. Spiel der WM in Russland gewinnt erstmals eine Mannschaft nach einem Rückstand.Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri wendeten das Blatt nach der Pause.
Schweiz wendet Partie gegen Serbien

Schweiz wendet Partie gegen Serbien

Die Schweiz gewinnt an der WM gegen Serbien dank Treffern von Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri 2:1 und steht vor der Achtelfinal-Qualifikation. Am Mittwoch reicht gegen Costa Rica ein Remis.
Stephan Lichtsteiner ist Schweizer WM-Rekordspieler

Stephan Lichtsteiner ist Schweizer WM-Rekordspieler

Stephan Lichtsteiner avanciert durch seinen Einsatz im zweiten Gruppenspiel gegen Serbien an der WM in Russland zum Schweizer WM-Rekordspieler.
Gyr verpasst bei Comeback den Halbfinal-Einzug

Gyr verpasst bei Comeback den Halbfinal-Einzug

Mario Gyr, 2016 Olympiasieger im Leichtgewichts-Vierer, wird beim Comeback am Weltcup im österreichischen Linz-Ottensheim vor Augen geführt, dass noch viel Arbeit auf ihn wartet.
Nervenkitzel-Spiel: Schweiz gegen Serbien

Nervenkitzel-Spiel: Schweiz gegen Serbien

Schon in den ersten Minuten haben die Serben das 1:0 geschossen. Doch in der 2. Halbzeit hat die Nati dank Granit Xhaka ausgeglichen und in der 90. Minute schiesst Xherdan Shaqiri das 2:1. Unnötig sind die Provokationen der beiden Torschützen, sie zeigen den Albanischen Adler. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.
Verdienter Sieg Nigerias gegen Island

Verdienter Sieg Nigerias gegen Island

Nigerias Fussballer melden sich im Kampf um einen Platz in den WM-Achtelfinals zurück. Die Afrikaner bezwingen das Überraschungsteam aus Island 2:0. Ahmed Musa erzielt beide Tore.Das erste Tor vier Minuten nach der Pause gelang dem 25-jährigen Stürmer von ZSKA Moskau auf sehr sehenswerte Weise.
Behrami ist wieder fit, Seferovic erneut im Team

Behrami ist wieder fit, Seferovic erneut im Team

Der Schweizer Coach Vladimir Petkovic vertraut gegen Serbien (20.00 Uhr) der gleichen Startformation wie vor fünf Tagen im Startspiel gegen Brasilien. Der angeschlagene Valon Behrami ist dabei. Nach dem Abschlusstraining am Donnerstag konnte Valon Behrami Entwarnung geben.
Das Sascha Ruefer Bullshit-Bingo

Das Sascha Ruefer Bullshit-Bingo

Was wäre die WM ohne Sascha Ruefer? Zumindest ein bisschen weniger unterhaltsam. Ob seine Sprüche einem nun gefallen oder nicht, auffallen tun sie. Deshalb haben wir für euch ein Sascha Ruefer-Bingo.
Eiskalte Isländer gegen heissblütige Nigerianer

Eiskalte Isländer gegen heissblütige Nigerianer

Können die Isländer auch im zweiten Gruppenspiel überzeugen und einen grossen Schritt in Richtung Achtelfinale machen? Oder trumpfen die Afrikaner auf und melden Ansprüche auf ein Weiterkommen an? Das Spiel der Gruppe D jetzt live.
Brasilien trifft in der Nachspielzeit zweimal

Brasilien trifft in der Nachspielzeit zweimal

Brasilien vermeidet das zweite Remis im zweiten WM-Spiel nur knapp. Gegen Aussenseiter Costa Rica setzt sich der Rekordweltmeister in St. Petersburg durch Tore in der 91. und 97. Minute 2:0 durch. Nach 180 Minuten hat Brasilien vier Punkte und drei Treffer auf dem Konto.
Federer auch von Matthew Ebden hart gefordert

Federer auch von Matthew Ebden hart gefordert

Roger Federer steht beim Rasenturnier in Halle nach einem harten Stück Arbeit im Halbfinal. Der Schweizer bezwingt den Australier Matthew Ebden 7:6 (7:2), 7:5. Der Baselbieter wurde vom Serve-and-Volley-Spieler Ebden gefordert.
Erfolgslose argentinische Trainer

Erfolgslose argentinische Trainer

Argentinien stellt die meisten Trainer bei dieser WM - ihre Zwischenbilanz fällt aber äusserst ernüchternd aus.
Van Bommel neuer Trainer von Eindhoven

Van Bommel neuer Trainer von Eindhoven

Mark van Bommel wird nach der WM in Russland Trainer von PSV Eindhoven. Der 41-Jährige, derzeit als Assistent seines Schwiegervaters Bert van Marwijk mit Australien bei der Weltmeisterschaft dabei, erhält beim niederländischen Meister einen Dreijahresvertrag.
Gelingt Brasilien der Befreiungsschlag?

Gelingt Brasilien der Befreiungsschlag?

Den heutigen WM-Tag eröffnen Brasilien und Costa Rica. Wird Brasilien dieses Mal seiner Favoritenrolle gerecht? Mit FM1Today bist du live dabei.
Hamilton bei der Rückkehr nach Frankreich der Schnellste

Hamilton bei der Rückkehr nach Frankreich der Schnellste

Lewis Hamilton im Mercedes fährt in Le Castellet zum Auftakt des ersten Grand Prix von Frankreich seit zehn Jahren zweimal die beste Rundenzeit.
Jorge Sampaoli spürt Argentiniens Frust

Jorge Sampaoli spürt Argentiniens Frust

Nach der Blamage gegen Kroatien und vor dem möglichen Vorrunden-Out liegen die Nerven bei den Argentiniern blank. Ins Kreuzfeuer gerät insbesondere Nationalcoach Jorge Sampaoli.
Wicki in der Höhle der Junglöwen

Wicki in der Höhle der Junglöwen

Am Nordostschweizer Fest in Herisau treffen am Sonntag die besten drei Schwinger der jungen Garde aufeinander. Der Entlebucher Joel Wicki gastiert bei Armon Orlik und Samuel Giger.
«Ich schaue mit gemischten Gefühlen»

«Ich schaue mit gemischten Gefühlen»

Heute Abend spielt unsere Nationalmannschaft gegen Serbien. Für den Ex-Profi-Fussballer Boban Antic aus St. Margrethen eine schwierige Angelegenheit. Sein Herz schlägt für beide Nationen.
Slowenisches Ausnahmetalent spielt für Dallas

Slowenisches Ausnahmetalent spielt für Dallas

Der slowenische Ausnahmespieler Luka Doncic von Real Madrid wird im NBA-Draft von den Atlanta Hawks an dritter Stelle gezogen und per Trade zu den Dallas Mavericks geschickt.
Champion-Trainer Trotz zu den Islanders

Champion-Trainer Trotz zu den Islanders

Die New York Islanders aus der National Hockey League sichern sich die Dienste von Champion-Trainer Barry Trotz. Der 55-jährige Trotz erhielt einen Fünfjahresvertrag.
Isländer und Nigerianer müssen der Hitze trotzen

Isländer und Nigerianer müssen der Hitze trotzen

Island möchte seinem Märchen ein weiteres Kapitel hinzufügen. Nach dem unerwarteten 1:1 gegen Argentinien hoffen sie, in der Gruppe D auch gegen das noch punktelose Nigeria (17.00 Uhr) brillieren zu können.
Brasilien gegen Costa Rica unter Druck

Brasilien gegen Costa Rica unter Druck

Brasilien muss in der Schweizer Gruppe E in die Spur finden. Wenn sich der Titelfavorit am Freitag ab 14.00 Uhr mit Costa Rica misst, zählt für ihn einzig der Sieg. Geben die Brasilianer nach dem 1:1 gegen die Schweiz weitere Punkte ab, wird es zäh.
Leon Baloguns Weg von Berlin nach Nigeria

Leon Baloguns Weg von Berlin nach Nigeria

Mit 19 spielt Leon Balogun noch in der sechsthöchsten deutschen Liga, nun ist der 29-Jährige Stammkraft für Nigeria. Dazwischen liegt eine Geschichte, die mit Sport nur am Rande zu tun hat.
Eine Frage des Schweizer Gleichgewichts

Eine Frage des Schweizer Gleichgewichts

Im richtungsweisenden WM-Duell mit Serbien könnten Nuancen im Offensivbereich massgebend sein. Ob in der kreativen Zone ein weiterer Schub möglich ist, wird sich in den nächsten Tagen erhärten.
Viele Wege führen nach Russland

Viele Wege führen nach Russland

Lionel Messi wurde einst bei Barcelona zum Ausnahmekönner geformt. Dass es auch andere Wege auf die grosse Fussball-Bühne gibt, zeigen die ungewöhnlichen Lebensgeschichten einiger WM-Teilnehmer.
«In vier Jahren wäre Serbien klarer Favorit»

«In vier Jahren wäre Serbien klarer Favorit»

Aleksandar Stojanovic kommentiert seit Jahren die Spiele der serbischen Nationalmannschaft im TV. Nun spricht er über das Spiel zwischen der Schweiz und Serbien.
Rochat verkündet Rücktritt auf Twitter

Rochat verkündet Rücktritt auf Twitter

Verteidiger Alain Rochat verkündet via Twitter das Ende seiner Fussballkarriere. Der 35-jährige Westschweizer hat zuletzt bei Super-League-Absteiger Lausanne-Sport unter Vertrag gestanden.
Vorwärts orientierte Serben

Vorwärts orientierte Serben

Serbiens WM-Delegation fühlt sich wohl auf russischem Boden. Und die Südosteuropäer wissen, dass ihnen mit einem Erfolg gegen die Schweiz das Achtelfinal-Ticket nicht mehr zu nehmen wäre.
Argentinien droht das Out

Argentinien droht das Out

Nach dem 2. Gruppenspiel hat Argentinien weiter nur einen Punkt auf dem Konto. Die Argentinier verlieren gegen Kroatien 0:3 - vor allem wegen eines schweren Fehlers von Goalie Wilfredo Caballero.
«Espen Tour»: Hautnah bei den Stars

«Espen Tour»: Hautnah bei den Stars

Am Mittwoch waren sie noch in Appenzell, am Donnerstag gastierten sie in Diepoldsau: Der FC St.Gallen bereitet sich auf die neue Saison vor und reist auf der «Espen Tour» durch verschiedene Orte im FM1-Land.
Wawrinka sammelt in Eastbourne Spielpraxis

Wawrinka sammelt in Eastbourne Spielpraxis

Stan Wawrinka braucht weitere Spielpraxis. Darum hat er sich kurzfristig dazu entschieden, am Rasenturnier von Eastbourne teilzunehmen.
«Mit einem Remis sind wir nicht zufrieden»

«Mit einem Remis sind wir nicht zufrieden»

Vladimir Petkovic bleibt vor dem zweiten WM-Spiel gegen Serbien seiner Linie treu: «Mit einem Remis sind wir nicht zufrieden.» Doch die Schweizer könnten gegen die Serben mit einem Punkt leben.
Argentinien auf Bewährungsprobe

Argentinien auf Bewährungsprobe

Ein trauriger WM-Tag für Argentinien: Kroatien schlägt die Südamerikaner mit 3:0. Der Liveticker zum Nachlesen.
Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Frankreich

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Frankreich

Frankreich erfüllt an der WM in Russland seine Pflicht und steht vorzeitig in den Achtelfinals. Den Siegtreffer beim 1:0 in Jekaterinburg gegen Peru erzielt Kylian Mbappé in der 34. Minute.
Nagelsmann verlässt Hoffenheim

Nagelsmann verlässt Hoffenheim

Julian Nagelsmann wechselt mit dem Ende der Saison 2018/19 innerhalb der Bundesliga von Hoffenheim zu Leipzig. Der 30-Jährige erhält einen bis 2023 gültigen Vertrag.
René Weiler ist Seoanes Nachfolger in Luzern

René Weiler ist Seoanes Nachfolger in Luzern

Der FC Luzern findet eine Woche nach dem Trainingsstart seinen neuen Trainer. Der FCL nimmt als Nachfolger des zu Meister YB gewechselten Gerardo Seoane für drei Jahre René Weiler unter Vertrag.
Federer nach hartem Kampf im Viertelfinal

Federer nach hartem Kampf im Viertelfinal

Titelverteidiger Roger Federer braucht in der 2. Runde des Rasenturniers in Halle Nerven. Gegen den Franzosen Benoit Paire (ATP 48) gibt er beim 6:3, 3:6, 7:6 (9:7)-Sieg erstmals einen Satz ab.
Michael Albasini nicht an der Tour de France

Michael Albasini nicht an der Tour de France

Michael Albasini wird zum ersten Mal seit 2011 nicht an der am 7. Juli beginnenden Tour de France teilnehmen. Sein Team Mitchelton-Scott verzichtet auf den Schweizer.
Frankreich steht im Achtelfinal

Frankreich steht im Achtelfinal

Die Franzosen haben es geschafft: Sie gewinnen gegen Peru mit 1:0 und haben sich damit für die Achtelfinals qualifiziert. Hier kannst du unseren Liveticker nachlesen.