Valverde neuer Trainer von Barcelona

Valverde neuer Trainer von Barcelona

Was schon länger von verschiedenen Medien geschrieben wurde, ist Tatsache: Ernesto Valverde heisst der neue Trainer des FC Barcelona. Der 53-Jährige tritt die Nachfolge von Luis Enrique an, der die Katalanen in den letzten drei Jahren betreut hatte.
Huddersfield steigt in die Premier League auf

Huddersfield steigt in die Premier League auf

Huddersfield Town spielt in der nächsten Saison zum ersten Mal seit 1972 in der Premier League. Der Klub aus West Yorkshire setzt sich im Aufstiegs-Final gegen Reading im Penaltyschiessen 4:3 durch.
Sandro Schwarz wird neuer Trainer von Mainz

Sandro Schwarz wird neuer Trainer von Mainz

Der bisherige U23-Coach Sandro Schwarz wird laut übereinstimmenden Medienberichten Trainer des Bundesligisten Mainz und damit Nachfolger des Wallisers Martin Schmidt. Schon in den vergangenen Jahren hatte Mainz immer wieder interne Lösungen bei der Trainersuche gefunden.
Tiger Woods in Florida verhaftet

Tiger Woods in Florida verhaftet

Tiger Woods wurde gemäss verschiedenen Medienberichten in Florida wegen Fahrens unter Drogen- oder Alkoholeinfluss verhaftet.
Guter Start von Nadal und Djokovic

Guter Start von Nadal und Djokovic

Die beiden Topfavoriten Rafael Nadal und Novak Djokovic starten erfolgreich ins French Open. Beide gewinnen in der 1. Runde in drei Sätzen.Nadal liess dem ebenso talentierten wie unkonstanten Franzosen Benoît Paire (ATP 45), der zum Beispiel in Madrid Stan Wawrinka bezwungen hatte, keine Chance.
Ter Stegen bis 2022 bei Barcelona

Ter Stegen bis 2022 bei Barcelona

Der 25-jährige deutsche Torhüter Marc-André ter Stegen bindet sich langfristig an den FC Barcelona. Der bis 2019 gültig gewesene Vertrag wird bis 2022 verlängert. Mit einer Klausel wurde die Transfersumme auf 180 Millionen Euro festgesetzt.
André Bossert lässt Stars hinter sich

André Bossert lässt Stars hinter sich

Der Zürcher Golfprofi André Bossert erreicht an der Senior PGA Championship, einem der fünf Majorturniere der Ü50-Golfer, die Finalrunden. Mit dem 46. Schlussrang lässt er viele Stars hinter sich.
Mindestens ein Schweizer wird Stanley-Cup-Champion

Mindestens ein Schweizer wird Stanley-Cup-Champion

Der Stanley-Cup-Final Nashville gegen Pittsburgh ist für das hiesige Eishockey speziell, sind doch mit Roman Josi, Yannick Weber und Kevin Fiala sowie Mark Streit gleich vier Schweizer involviert.
39-jähriger Don mit Ironman-Topzeit

39-jähriger Don mit Ironman-Topzeit

Tim Don sorgt an den südamerikanischen Ironman-Meisterschaften in Florianopolis für ein Ausrufe-Zeichen.Der bereits 39-jährige Engländer, vor elf Jahren in Lausanne Weltmeister über die olympische Distanz, realisierte in Brasilien in 7:40:23 Stunden die zweitbeste Ironman-Zeit aller Zeiten.
Jordan Spieth kommt zur rechten Zeit in Form

Jordan Spieth kommt zur rechten Zeit in Form

Der amerikanische Golfprofi Jordan Spieth verpasst in Fort Worth seinen zehnten Sieg auf der US PGA Tour. Aber er findet zu seiner guten Form zurück und wird Zweiter.
Dortmund monatelang ohne Top-Stürmer Reus

Dortmund monatelang ohne Top-Stürmer Reus

Borussia Dortmund muss für den Start in die kommende Bundesliga-Saison ohne Marco Reus planen. Der Topstürmer fällt einmal mehr längere Zeit verletzungsbedingt aus.
Bormio definitiv wieder Weltcup-Ort

Bormio definitiv wieder Weltcup-Ort

Bormio kehrt in den alpinen Weltcup-Kalender zurück. Der Internationale Skiverband FIS offizialisiert an seinem Kongress in Portoroz in Slowenien, was längst bekannt gewesen ist.
Oliver Buff verlässt den FCZ

Oliver Buff verlässt den FCZ

Oliver Buff wird den FC Zürich nach dieser Saison verlassen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler war während zwölf Jahren beim Zürcher Stadtklub tätig.Buff, der in 217 Pflichtspielen für den FCZ 27 Tore erzielte, hat seinen am 30.
Vukelic tritt wegen Schulterproblemen zurück

Vukelic tritt wegen Schulterproblemen zurück

Der 30-jährige Marko Vukelic vom RTV Basel beendet wegen anhaltenden Schulterproblemen seine Karriere. Der Rückraumspieler wurde 2008 und 2009 mit Amicitia Zürich Schweizer Meister beziehungsweise Double-Gewinner (2009).
Stan Wawrinka mit neuem Selbstvertrauen

Stan Wawrinka mit neuem Selbstvertrauen

Kurze Vorbereitung, viel mehr Selbstvertrauen: Nach dem Turniersieg in Genf kann sich Stan Wawrinka auf das French Open konzentrieren. Normalerweise ziehen es die Topstars in der Woche vor einem Grand-Slam-Turnier vor, früh anzureisen.
Segelflugzeug verliert seine Haube

Segelflugzeug verliert seine Haube

In der Nähe von Hohenems verlor ein Segelflieger am Sonntagnachmittag seine Haube. Auf etwa 3400 Meter über Meer löste sich die Haube des Flugzeugs. Der Pilot blieb dabei unverletzt un konnte selbstständig landen.
Heinzer als bester Schweizer im 17. Rang

Heinzer als bester Schweizer im 17. Rang

Die Schweizer Degenfechter kehren ohne Top-Resultat vom Einzel-Grand-Prix in dem auf 2640 m hoch gelegenen Bogota heim. Max Heinzer klassiert sich als bester Schweizer im 17. Rang.
Mindestens fünf Tote nach Massenpanik vor Stadion

Mindestens fünf Tote nach Massenpanik vor Stadion

Bei einer Massenpanik unter Tausenden Fussballfans vor einem Stadion in Honduras' Hauptstadt Tegucigalpa sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.
Die grosse FM1Today Turn-Challenge

Die grosse FM1Today Turn-Challenge

Es ist wieder soweit: Die Turnsaison hat begonnen! In der ganzen Ostschweiz bereiten sich tausende Turnerinnen und Turner auf bevorstehende Cups und Turnfeste vor. Doch welcher Verein hat die besten Kunststücke auf Lager? Wer ist der Stärkste, Schnellste oder der beste Allrounder? Beweist euer Können bei der FM1Today Turn-Challenge.
Alonsos Traum platzt in der 179. Runde

Alonsos Traum platzt in der 179. Runde

Der zweifache Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso erreicht bei seinem Indianapolis-500-Debüt das Ziel nicht. Der Spanier scheidet in der Schlussphase mit einem Motorschaden an seinem Honda aus.
Noren nach sieben Schlägen Rückstand zum Sieg

Noren nach sieben Schlägen Rückstand zum Sieg

Mit dem Platzrekord von 62 Schlägen (10 unter Par) in der Schlussrunde sichert sich der schwedische Golfprofi Alexander Noren den Sieg an der gut besetzten Europa-PGA-Championship in Wentworth.
Schmeichelhafter Punktgewinn

Schmeichelhafter Punktgewinn

Dank Roy Gelmis Kopfballtor nach 86 Minuten bleiben die St.Galler unter Contini in ihrer Heimstätte ungeschlagen. Er erzielte den St.Galler-Ausgleich, nachdem Ricardo die Gäste nach 64 Minuten in Führung brachte. Durch zwei fast identische Tore trennen sich St.Gallen und Sion in einer ereignisarmen Partie 1:1 Unentschieden. Hier geht's zu den Spielernoten.
Der St.Galler Daniel Bösch siegt

Der St.Galler Daniel Bösch siegt

Beim 103. St.Galler Kantonalschwingfest in Rapperswil-Jona brillierte Daniel Bösch. Im Schlussgang besiegte er Simon Kid in der siebten Minute mit Kurz und Nachdrücken. Wir haben die schönsten Bilder des Schwingfests.
Die AS Roma qualifiziert sich am Totti-Day für die Champions League

Die AS Roma qualifiziert sich am Totti-Day für die Champions League

Rom feiert, Rom trauert. Mit dem 3:2-Heimsieg gegen Genoa sichert sich die AS Roma im letzten Spiel die Teilnahme an der Champions League. Gleichzeitig endet die (Roma-)Karriere von Francesco Totti.
Nächster Meistertitel für Gökhan Inler

Nächster Meistertitel für Gökhan Inler

Besiktas Istanbul sichert sich wie im Vorjahr und zum insgesamt 15. Mal den türkischen Meistertitel. Eine Runde vor Schluss ist die Mannschaft mit Gökhan Inler nicht mehr einzuholen.
«Teamwork, Teamwork, Teamwork!»

«Teamwork, Teamwork, Teamwork!»

Granit Xhaka zelebriert im ersten Jahr mit Arsenal als unbestrittener Stammspieler den 13. FA-Cup-Sieg des Topklubs. Mit der Nachrichtenagentur sda spricht er über den Londoner Feiertag.
Der kleinste FCSG-Star auf dem Feld

Der kleinste FCSG-Star auf dem Feld

Mario Mutsch wurde heute am Sonntag nach der Partie gegen Sion von den Fans verabschiedet. Mit dabei sein kleiner Sohn. Wer so einen süssen Fratz mit auf das Feld bringt, hat den Titel als «Man of the Match» mehr als verdient.
Christian Stucki wirft sechs Gegner platt

Christian Stucki wirft sechs Gegner platt

Nicht nur mit sechs Siegen, sondern mit sechs Maximalnoten gewinnt Christian Stucki das Seeländische Schwingfest in Meinisberg. Im Schlussgang kann auch Florian Gnägi nichts ausrichten.
Ein Abbild der gesamten Rückrunde in 90 Minuten

Ein Abbild der gesamten Rückrunde in 90 Minuten

Die Partie in Luzern zwischen dem fünftplatzierten FCL und Schlusslicht Vaduz ist ein Abbild der Rückrunde. Beide Teams sind nicht fähig, über sich hinauszuwachsen und verpassen so ihre letzten Ziele.
Sion für gute Reaktion schlecht belohnt

Sion für gute Reaktion schlecht belohnt

Der FC Sion zeigt eine gute Reaktion auf die Niederlage im Cupfinal, kommt aber in St. Gallen (1:1) nur zu einem Punkt. Die Sittener spielen in der Meisterschaft noch um Platz 3 und damit den direkten Einzug in die Europa-League-Gruppenphase.
Thun stoppt Niederlagenserie in Derby

Thun stoppt Niederlagenserie in Derby

Nach einer seit April 2015 anhaltenden Serie von acht Niederlagen in den Kantonalduellen holt der FC Thun daheim gegen YB wieder einmal einen Punkt. Thun steht beim 0:0 sogar näher am Sieg. Thun hätte in der Pause unbedingt in Führung liegen müssen.
Reus droht erneut längere Zwangspause

Reus droht erneut längere Zwangspause

Marco Reus ist wieder einmal im Verletzungspech. Dem Stürmer von Borussia Dortmund droht eine längere Pause. Marco Reus hat sich womöglich erneut schwerer verletzt.
Schmid und Rhein-Neckar Löwen vor Titelverteidigung

Schmid und Rhein-Neckar Löwen vor Titelverteidigung

Andy Schmid macht mit den Rhein-Neckar Löwen einen grossen Schritt Richtung erfolgreiche Titelverteidigung. Angeführt vom brillanten Schweizer gewannen die Löwen das Spitzenspiel bei Flensburg-Handewitt 23:21. Sie führen in der Tabelle damit drei Runden vor Schluss mit drei Punkten Vorsprung.
Lugano wertet Überlegenheit nach der Pause aus

Lugano wertet Überlegenheit nach der Pause aus

Der FC Lugano bleibt die Mannschaft der letzten zwei Monate in der Super League. Die Tessiner erringen mit dem 2:1 in Lausanne ihren achten Sieg in den letzten zehn Spielen.
Luzern sichert Platz 5, Lugano nähert sich Platz 3

Luzern sichert Platz 5, Lugano nähert sich Platz 3

In der zweitletzten Runde der Super League fällt eine weitere Entscheidung: Der FC Luzern sichert sich Platz 5 und spielt im Sommer die Europa-League-Qualifikation. Pascal Schürpf erzielte im Heimspiel gegen Absteiger Vaduz in der 90 Minute das 2:2 für den FC Luzern.
Dumoulin schreibt am Giro Geschichte

Dumoulin schreibt am Giro Geschichte

Tom Dumoulin gewinnt als erster Niederländer den Giro d'Italia. Der 26-Jährige schiebt sich im abschliessenden Einzelzeitfahren der 100. Italien-Rundfahrt am Kolumbianer Nairo Quintana vorbei.
Kanadier French neuer Trainer von Fribourg

Kanadier French neuer Trainer von Fribourg

Fribourg-Gottéron hat einen neuen Trainer. Der Kanadier Mark French wird Nachfolger von Larry Huras. French ersetzt Larry Huras, von dem sich der Verein nach einer enttäuschenden Saison trennte.
Kvitova gewinnt bei Rückkehr nach Messerattacke

Kvitova gewinnt bei Rückkehr nach Messerattacke

Petra Kvitova feiert in Paris ein märchenhaftes Comeback. Sie gewinnt fünf Monate, nachdem ein Einbrecher beinahe ihre Karriere beendet hat.
Vettel gewinnt dank besserer Boxenstopp-Taktik

Vettel gewinnt dank besserer Boxenstopp-Taktik

Sebastian Vettel gewinnt zum zweiten Mal nach 2011 den Grand Prix von Monaco. Der aus der Pole-Position gestartete Kimi Räikkönen macht den Doppelerfolg für Ferrari perfekt. Die Entscheidung um den Sieg fiel im Zuge des einzigen Boxenstopps.
FC St.Gallen gegen FC Sion

FC St.Gallen gegen FC Sion

Die Partie zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Sion ist vorbei und endet unentschieden 1:1. Spielerisch war der FC Sion die bessere Mannschaft. Hier der Liveticker zum Nachlesen.
Ruckstuhl mit Schweizer Rekord im Speerwurf und Siebenkampf

Ruckstuhl mit Schweizer Rekord im Speerwurf und Siebenkampf

Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl realisiert im Rahmen des Mehrkampf-Meetings im österreichischen Götzis Schweizer Rekorde im Speerwerfen und im Siebenkampf.Die U18-Weltmeisterin von 2015 warf den Speer auf 58,31 Meter.
Schurter dominiert, Neff reagiert

Schurter dominiert, Neff reagiert

Nino Schurter gewinnt auch das zweite Cross-Country-Weltcuprennen der Saison. Der Olympiasieger setzt sich in Albstadt 26 Sekunden vor dem verblüffenden Niederländer Mathieu van der Poel durch.Für Schurter ist es der 22. Weltcupsieg.
Golubic out, Bacsinszky ohne Probleme weiter

Golubic out, Bacsinszky ohne Probleme weiter

Drama um Viktorija Golubic: Die Zürcherin knickt in der 1. Runde des French Open beim Matchball ein und verliert. Timea Bacsinszky gewinnt hingegen problemlos.Viktorija Golubic fand auch in Paris nicht aus der Krise.
Einmal Gold und zweimal Bronze für Schweizer Ruderer

Einmal Gold und zweimal Bronze für Schweizer Ruderer

Michael Schmid holt im Leichtgewichts-Einer an den Europameisterschaften in Racice Gold. In der gleichen Disziplin gewinnt Patricia Merz Bronze - wie auch Barnabé Delarze/Roman Röösli im Doppelzweier.Schmid führte bei sämtlichen Zwischenzeiten.
Vermin greift mit Syracuse nach dem Calder Cup

Vermin greift mit Syracuse nach dem Calder Cup

Joel Vermin kann als dritter Schweizer den Calder Cup gewinnen. Der Berner Stürmer steht mit Syracuse Crunch im Playoff-Final der American Hockey League (AHL).
 
Ergebnisse & Tabellen