Der Tabellenletzte demütigt im Derby die Lions

Der Tabellenletzte demütigt im Derby die Lions

Nach fünf Derby-Pleiten in Serie setzt der letztklassierte EHC Kloten in der Arena der ZSC Lions zum verblüffenden Gegenschlag an: 5:1 demütigen sie einen Kontrahenten, der masslos enttäuscht.
Marco Iten büsst 24 Plätze ein

Marco Iten büsst 24 Plätze ein

Nach seiner überraschenden Qualifikation für die Finalrunden büsst der Zürcher Golfprofi Marco Iten am Europa-PGA-Tour-Turnier in Johannesburg 24 Plätze ein. Vor der Schlussrunde ist er 60.
Grosser Aufwand und kein Ertrag für Sion

Grosser Aufwand und kein Ertrag für Sion

Trotz seines gut bestückten Kaders steht Sion nach der Hälfte der Super-League-Saison zuunterst in der Tabelle. Beim 2:3 gegen Thun betreibt Sion einen enormen Aufwand, bleibt aber ohne Ertrag.
Vaduz gewinnt in Chiasso

Vaduz gewinnt in Chiasso

Der FC Vaduz kommt in der 18. Runde der Challenge League zum vierten Auswärtssieg. Die Liechtensteiner setzen sich in Chiasso mit 1:0 durch.
Souveräner Sieg des FC Basel

Souveräner Sieg des FC Basel

Erstmals in dieser Saison gewinnt der FC Basel vier Meisterschaftsspiele am Stück. Der 3:0-Heimsieg gegen St. Gallen ist hochverdient. Das Ergebnis fällt sogar eher knapp aus.
Basel gewinnt und schiesst viele Tore

Basel gewinnt und schiesst viele Tore

Der FC Basel setzt die Young Boys vor deren Heimspiel vom Sonntag gegen GC unter Druck. Gegen St. Gallen kommt der FCB zu einem ungefährdeten Sieg.
BSV Bern Muri setzt ein Zeichen vor dem Cupfinal

BSV Bern Muri setzt ein Zeichen vor dem Cupfinal

Am 21. Dezember bestreiten der BSV Bern Muri und Pfadi Winterthur den Cupfinal. Im Direktduell in der NLA kommen die Berner zu einem ungefährdeten 34:27-Heimsieg.Der BSV lag gegen Pfadi einzig beim 0:1 in Rückstand. Nach dem 8:7 (17.) zogen die Berner auf 11:7 (22.
Paris Saint-Germain ist Herbstmeister

Paris Saint-Germain ist Herbstmeister

Paris Saint-Germain findet nach zwei Niederlagen zurück zum Erfolg. Dank dem 3:1-Heimsieg gegen Lille in der 17. Runde der Ligue 1 ist der Meisterschafts-Favorit Herbstmeister.
Jasmine Flury geniesst den «unglaublichen Tag»

Jasmine Flury geniesst den «unglaublichen Tag»

Jasmina Flury, die Überraschungssiegerin des ersten von zwei Weltcup-Super-G in St. Moritz, hat auch schwierigere Zeiten hinter sich. Die vorletzte Saison hat sie pausieren müssen.
Ajeti bodigt FCSG mit einem Doppelpack

Ajeti bodigt FCSG mit einem Doppelpack

Der FC St.Gallen musste heute auswärts gegen den FC Basel antreten. Ausgerechnet der Ex-Espe Albian Ajeti traf zwei Mal für den FC Basel. Akanji erhöhte zum 3:0. Hier gibt es den Liveticker.
Doch noch eine Kombination in St. Moritz

Doch noch eine Kombination in St. Moritz

Die Frauen tragen am alpinen Weltcup-Wochenende in St. Moritz doch noch eine Kombination aus.
Ammann solide, Schweizer Team Achter

Ammann solide, Schweizer Team Achter

Die Schweizer Skispringer belegt beim Team-Wettkampf in Titisee-Neustadt den 8. Platz. Simon Ammann überzeugt nur im ersten Durchgang.
Real Madrid fertigt den FC Sevilla 5:0 ab

Real Madrid fertigt den FC Sevilla 5:0 ab

Real Madrid feiert in der 15. Runde der spanischen Liga den höchsten Saisonsieg. Der Champions-League-Sieger fertigt den FC Sevilla 5:0 ab.Innert 39 Minuten in der ersten Halbzeit erzielte Real alle fünf Tore des einseitigen Duells mit dem Champions-League-Teilnehmer aus Andalusien.
Dortmund verliert gegen Werder Bremen

Dortmund verliert gegen Werder Bremen

Die Krise von Borussia Dortmund verschärft sich. Nach dem 1:2 gegen Werder Bremen wird es für Trainer Peter Bosz eng. Bayern München zieht derweil davon.Gemäss «Sportbild» ist die Gnadenfrist für Bosz sogar schon vorbei.
Bernhard Heusler bekommt Humorschaufel

Bernhard Heusler bekommt Humorschaufel

Der ehemalige Präsident des FC Basel, Bernhard Heusler, ist am Samstag mit der Humorschaufel des Arosa Humorfestivals ausgezeichnet worden. Zum ersten Mal hat damit laut den Veranstaltern eine Persönlichkeit aus dem Umfeld des Sports die Ehrung erhalten.
Versöhnlicher WM-Abschluss für die Schweizer Unihockey-Frauen

Versöhnlicher WM-Abschluss für die Schweizer Unihockey-Frauen

Die Schweizer Unihockey-Frauen schliessen die WM erneut im 3. Rang ab. Sie gewinnen in Bratislava das Bronzespiel gegen Tschechien nach zweimaligem Rückstand mit 3:2.Matchwinnerin für die Schweiz war Corin Rüttimann.
Lindsey Vonn mit Rückenbeschwerden

Lindsey Vonn mit Rückenbeschwerden

Lindsey Vonn beendet den ersten Weltcup-Super-G in St. Moritz mit starken Rückenschmerzen. Die Amerikanerin fängt sich im oberen Teil der Strecke einen Hexenschuss ein.Nach dem Abschwingen im Ziel blieb Lindsey Vonn, die beim 6.
Bracher gewinnt im ersten Zweierbob-Start

Bracher gewinnt im ersten Zweierbob-Start

Sensationeller Erfolg für Clemens Bracher: Der 30-jährige Emmentaler und sein Anschieber Michael Kuonen gewinnen in Winterberg gleich ihr erstes Weltcup-Rennen im Zweierbob.
Chelsea auswärts gegen West Ham düpiert

Chelsea auswärts gegen West Ham düpiert

Chelsea kassiert in der 15. Runde der Premier League eine überraschende Niederlage. Der Titelverteidiger verliert auswärts gegen den Vorletzten West Ham United 1:0.
Keine Schweizer Spitzenplätze in der Verfolgung

Keine Schweizer Spitzenplätze in der Verfolgung

In der Verfolgung der Biathleten beim Weltcup in Hochfilzen gibt es keine Schweizer Spitzenplätze. Benjamin Weger und Selina Gasparin vergeben ein Topresultat im Schiessstand.Vor allem für Benjamin Weger wäre nach dem 7. Platz im Sprint viel mehr möglich gewesen als der 22. Schlussrang.
Jasmine Flury gewinnt vor Michelle Gisin

Jasmine Flury gewinnt vor Michelle Gisin

Die Schweizerinnen feiern im ersten der beiden Weltcup-Super-G einen nie erwarteten doppelten Erfolg. Die Bündnerin Jasmine Flury gewinnt einen Zehntel vor Michelle Gisin. Mit diesem Ergebnis hatte nun wirklich niemand gerechnet.
Davoser Sprint-Halbfinals ohne Schweizer

Davoser Sprint-Halbfinals ohne Schweizer

Am ersten Wettkampftag beim Heimweltcup in Davos gehört die Schweizer Langlauf-Equipe zu den Geschlagenen. Bei den Skating-Sprints bedeuten spätestens die Viertelfinals Endstation.
Pinturault gewinnt in Val d'Isère wie im Vorjahr

Pinturault gewinnt in Val d'Isère wie im Vorjahr

Alexis Pinturault gewinnt wie im Vorjahr den Weltcup-Riesenslalom in Val d'Isère. Insgesamt erringt der Franzose seinen 20. Weltcupsieg, den 10. im Riesenslalom.
Riesenslalom der Herren in Val d'Isère

Riesenslalom der Herren in Val d'Isère

Trotz Schneefällen wurde in Val d'Isère ein Riesentorlauf der Herren ausgetragen. Alexis Pinturault ist Sieger des Riesenslaloms, zweiter wird Stefan Luitz, dritter Marcel Hirscher.
Zwischen Verletzungspech und Ambitionen

Zwischen Verletzungspech und Ambitionen

Immer wieder blitzte in der Vergangenheit das Potential der Schweizer Buckelpisten-Spezialisten auf. Immer wieder wurden die Schweizer dann aber von Verletzungen zurückgeworfen. Als Paradebeispiel für einen Athleten mit viel Potential aber mindestens ebenso viel Verletzungspech gilt Marco Tadé.
Russische Spione auf Doping-Kommission angesetzt

Russische Spione auf Doping-Kommission angesetzt

Die IOC-Untersuchungskommission unter dem Vorsitz von alt Bundesrat Samuel Schmid zu mutmasslichem Doping-Betrug in Russland ist Ziel von russischen Spionen in der Schweiz gewesen. Im Interview mit der «Schweiz am Wochenende» äusserte sich Schmid zum Vorfall.
Indiana Pacers stoppen die Cavaliers

Indiana Pacers stoppen die Cavaliers

Nach zuletzt 13 Siegen de suite müssen die Cleveland Cavaliers gegen die Indiana Pacers wieder ein Mal als Verlierer vom Feld. Beim 106:102-Erfolg der Pacers ist Victor Oladipo der Heilsbringer. Der 25-jährige Hüne steuerte 33 Punkte und acht Rebounds zum Sieg der Pacers bei.
Sbisa gewinnt gegen Josi und Co.

Sbisa gewinnt gegen Josi und Co.

Luca Sbisa entscheidet das Schweizer NHL-Duell mit Vegas Golden Knights gegen die Nashville Predators für sich. Dank Goalie Malcolm Subban gewinnt die Franchise aus Nevada 4:3 nach Penaltyschiessen.
Viel Bewegung in der Abstiegszone

Viel Bewegung in der Abstiegszone

Vor der 18. Runde der Super League sind die letzten fünf Teams nur durch zwei Punkte getrennt. Vier von ihnen stehen sich am Wochenende in den Partien Lugano - Lausanne und Sion - Thun gegenüber. Innerhalb des Schlussquintetts wird also weiter fleissig gepunktet werden.
Einmal muss Dortmunds Baisse ein Ende haben

Einmal muss Dortmunds Baisse ein Ende haben

Heute oder nie. Gegen welchen Gegner, wenn nicht gegen den bescheidenen Vorletzten Werder Bremen, soll Borussia Dortmund endlich zum Erfolg zurückfinden. Nach sieben Runden der deutschen Bundesliga führte Borussia Dortmund stolz und selbstbewusst die Tabelle an - fünf Punkte vor den Bayern.
Fordernde Wochen für Wendy Holdener

Fordernde Wochen für Wendy Holdener

Wendy Holdener hat fordernde Wochen vor sich. Das gedrängte Programm sieht neben den zahlreichen Starts in den technischen Disziplinen auch Abfahrtstrainings vor. Sie war froh um die paar freien Tage zu Hause. Abschalten vom Alltag als Skirennfahrerin war angesagt.
Weltcup-Wettkämpfe sollen Olympia-Tickets bringen

Weltcup-Wettkämpfe sollen Olympia-Tickets bringen

Mit dem Weltcup in Davos bietet sich den Schweizer Langläufern die erste von drei Gelegenheiten, vor Heimpublikum die Olympia-Selektionsvorgaben vollständig oder zumindest zur Hälfte zu erfüllen.
Die Mär von den 13 Punkten

Die Mär von den 13 Punkten

Nach diesem Wochenende wird die Super-League-Saison erst zur Hälfte gespielt sein. Dennoch scheint es klar zu sein, dass man spätestens Mitte Mai 2018 entweder YB oder Basel als Meister feiern wird. Nach 17 Runden führen die Young Boys mit vier Punkten Vorsprung auf Basel.
7. Sieg in Serie für EHC Olten

7. Sieg in Serie für EHC Olten

Olten feiert in der Swiss League den 7.Sieg in Serie und den 18. in den letzten 20 Partien. Allerdings bekunden die Solothurner beim 4:3 gegen die EVZ Academy einige Mühe.
Davos gewinnt auswärts zum 4. Mal in Serie

Davos gewinnt auswärts zum 4. Mal in Serie

Die Partie zwischen Fribourg-Gottéron und Davos dreht zweimal komplett. Am Ende feiern die Bündner den 4. Auswärtssieg in Folge, überholen die Freiburger in der Tabelle und sind neu Vierter. Bereits nach fünfeinhalb Minuten und Treffern von Andres Ambühl und Enzo Corvi lag Davos 2:0 vorne.
Leverkusen siegt auswärts in Stuttgart

Leverkusen siegt auswärts in Stuttgart

Bayer Leverkusen setzt seinen Aufwärtstrend in der Bundesliga fort. Die Leverkusener setzen sich am Freitag zum Auftakt der 15. Runde beim Aufsteiger VfB Stuttgart 2:0 durch.
Lugano verliert nach vier Siegen wieder

Lugano verliert nach vier Siegen wieder

Lausanne feiert erst den dritten Sieg in Lugano seit Einführung der Statistik. Die Waadtländer gewinnen 5:3. Lugano und Lausanne lieferten den 5478 Zuschauern eine unterhaltsame Partie. Wie bereits beim 6:4-Heimsieg der Bianconeri Ende Oktober ging der LHC dreimal in Führung.
SC Bern mit 4. Niederlage in Serie

SC Bern mit 4. Niederlage in Serie

Der SC Bern bringt es erneut zustande, eine Partie zu verlieren, die er im Griff hat und in der er scheinbar beruhigend führt.
Xamax bleibt auch gegen Winterthur siegreich

Xamax bleibt auch gegen Winterthur siegreich

Neuchâtel Xamax konsolidiert seine Leaderposition in der Challenge League mit einem 2:1-Sieg gegen Winterthur. Die Neuenburger gerieten in der Maladière nie Bedrängnis, obwohl Robin Huser die Gäste in der 6. Minute in Führung geschossen hatte.
Zug siegt zum 4. Mal in Serie gegen Ambri

Zug siegt zum 4. Mal in Serie gegen Ambri

Zug feiert den vierten Sieg in Serie gegen Ambri-Piotta. Die Zentralschweizer siegten auswärts 3:1. Das entscheidende 2:1 erzielte Verteidiger Raphael Diaz nach genau 46 Minuten im Powerplay. Der Captain der Schweizer Nationalmannschaft traf zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison.
Schon der 5. Sieg unter Interimscoach Steinegger

Schon der 5. Sieg unter Interimscoach Steinegger

Unter Interimstrainer Martin Steinegger lässt sich der EHC Biel nicht mehr bezwingen. Mit dem Sportchef an der Bande gewinnen die Seeländer auch die fünfte Partie, diesmal mit 5:2 gegen die ZSC Lions.
Steinegger coacht Biel zum 5. Sieg in Serie

Steinegger coacht Biel zum 5. Sieg in Serie

Langsam wird die Bilanz von Interimscoach Martin Steinegger unheimlich - der EHC Biel gewinnt auch sein 5. Spiel unter dem Nachfolger von Mike McNamara. 5:2 gewann die Seeländer daheim gegen die ZSC Lions unter ihrem Sportchef und Interimstrainer Steinegger.
Marco Iten schafft in Südafrika den Cut

Marco Iten schafft in Südafrika den Cut

Der 27-jährige Zürcher Golfprofi Marco Iten qualifiziert sich am Turnier der grossen europäischen Tour in Johannesburg für die Finalrunden. Nach zwei Umgängen totalisiert er gute 138 Schläge.
Schweiz scheitert im WM-Halbfinal an Finnland

Schweiz scheitert im WM-Halbfinal an Finnland

Das Schweizer Unihockey-Nationalteam der Frauen verpasst an der WM in Bratislava den Finaleinzug. Gegen Finnland verliert die Equipe von Trainer Rolf Kern den Halbfinal 1:3.Die Schweizerinnen spielen damit am Samstag (ab 14.15 Uhr) zum vierten Mal in Folge um Platz 3.
Zenga übernimmt Traineramt bei Crotone

Zenga übernimmt Traineramt bei Crotone

Walter Zenga heisst der neue Trainer des Serie-A-Klubs Crotone. Er löst Davide Nicola ab. Der 57-jährige ehemalige Nationalgoalie der Italiener hatte bis Oktober 2016 den englischen Klub Wolverhampton Wanderers trainiert. In Italien coachte er bereits Catania Calcio, US Palermo und Sampdoria Genua.