Sperre und Verfahren gegen Rubin

Daniel Rubin (links) von Servette mindestens ein Spiel gesperrt
Daniel Rubin (links) von Servette mindestens ein Spiel gesperrt © KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Daniel Rubin von Genève-Servette wurde wegen Behinderung mit Verletzungsfolge im Zweikampf mit Jérémie Kamerzin (Fribourg-Gottéron) aus dem NLA-Spiel vom Dienstag vorsorglich für eine Partie gesperrt. Gleichzeitig wurde gegen den Stürmer ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Rubin verpasst zumindest das Meisterschaftsspiel am Freitag bei Lausanne.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen