Sportreporter dreht durch

Torschütze Birkir Bjarnason feiert sein Tor für Island.
Torschütze Birkir Bjarnason feiert sein Tor für Island. © AP Photo/Michael Sohn
Für den isländischen Reporter war es der emotionalste Moment der bisherigen Euro2016: Er flippt völlig aus, als Island das erste Tor an einer EM schiesst. 

Ein schreiendes Kind, ein Presslufthammer oder ein Überschallflugzeug – alles nix im Vergleich zum Lärm, den der isländische Sportreporter gestern Abend machte. Nach dem 1:1 für Island gegen Portugal dreht er völlig am Rad.

Das Goal für die Isländer erzielte Birkir Bjarnason vom FC Basel. Premiere für den Inselstaat, der zum ersten Mal an einer EM teilnimmt. Schon im Vorfeld des Spiels zeigte sich ein Fernsehmoderator in Feststimmung.

(fun)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen