Sportwagen kracht in Schaufensterscheibe

Weil der 22-jährige Lenker die Kontrolle über seinen Sportwagen verlor, krachte er in die Schaufensterscheibe
Weil der 22-jährige Lenker die Kontrolle über seinen Sportwagen verlor, krachte er in die Schaufensterscheibe © Twitter/Feuerwehr Konstanz
In Konstanz ist ein 22-Jähriger am Sonntag mit seinem Sportwagen in die Schaufensterscheibe eines Geschäfts gekracht. Davor touchierte er zwei Fussgänger, die auf dem Trottoir unterwegs waren.

Ein 22-jähriger Autolenker befuhr am Sonntagnachmittag mit seinem hochmotorisierten Fahrzeug die Bodanstrasse in Richtung Obere Laube, als er beim Beschleunigen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn nach rechts auf den Gehweg abkam. Hier touchierte er zunächst zwei Fussgänger und verletzte diese leicht, wie das Polizeipräsidium Konstanz mitteilt. Anschliessend prallte er in die Schaufensterscheibe eines Geschäftes. Hierbei zog sich der mutmassliche Unfallverursacher ebenfalls leichte Verletzungen zu.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Ursache für den Verkehrsunfall gewesen sein. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 70.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. das Fahrverhalten des betreffenden Fahrzeuges unmittelbar vor dem Unfall beschreiben können, sich beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/99600, zu melden.

(red)


Newsletter abonnieren
5Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel