Sprayerbande im Ländle gefasst

Hierbei dürfte es sich um die Abkürzung des bekannten Spruchs «Fuck The Police» handeln.
Hierbei dürfte es sich um die Abkürzung des bekannten Spruchs «Fuck The Police» handeln. © Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Im Fürstentum Liechtenstein ist der Landespolizei eine junge Sprayerbande ins Netz gegangen. Die Truppe versprayte in der Nacht auf den Dienstag mehrere Elektrokästen, Bänke und Container. Sie wurden gefasst. 

«Zwei Jugendliche und ein junger Erwachsener haben Montagnacht in Nendeln mehrere Sprayereien getätigt», schreibt die Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein in einer Mitteilung. Das 16-jährige Mädchen sowie die beiden 17- und 19- jährigen Jungen besprayten in Eschen und Nendeln mehrere Objekte wie Elektrokästen, Bänke und Container mit verschiedenen Farben und diversen Motiven.

Die drei Täter konnten durch die Landespolizei aufgegriffen werden. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

(saz/lpfl)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen