Springsteen tanzt mit seiner 90-jährigen Mutter

Hat wohl die musikalischen Gene seiner Mutter geerbt: Bruce Springsteen. (Archivbild)
Hat wohl die musikalischen Gene seiner Mutter geerbt: Bruce Springsteen. (Archivbild) © /AP Invision/GREG ALLEN
Nicht nur Bruce Springsteen rockt im Alter von 66 Jahren munter weiter – auch seine 90-jährige Mutter hat noch immer Spass an schnellen Rhythmen. An einem Konzert ihres Sohnes schüttelte Mutter Adele ausgiebig ihr Hinterteil.

Ein Fan stellte das Video des Konzerts, das am Montag im New Yorker Madison Square Garden stattfand, ins Internet. Springsteen und seine Band spielten eine Langfassung des Songs “Ramrod” von dem Erfolgsalbum “The River” (1980), als der Sänger und Gitarrist auf seine Mutter zeigte, die sich nahe der Bühne befand.

Weiter auf der Gitarre spielend, bewegte sich Springsteen durch das Publikum auf seine Mutter zu und tanzte vor ihr herum. Auf dem Höhepunkt der Einlage begann er dann, seinen Hintern zu schütteln. Seine Mutter tat es ihm nach leichtem Zögern dann mit einem Lächeln nach.

“Sie hat’s immer noch drauf”, rief Springsteen daraufhin in die Menge, küsste seine Mutter und kehrte auf die Bühne zurück. Der Musiker hat bekanntermassen ein enges Verhältnis zu seiner Mutter. So hat Springsteen einmal erzählt, dass sie einen Kredit aufnahm, damit er sich für 60 Dollar die Kent-Gitarre kaufen konnte, mit der seine Karriere begann.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen